Start Extremwetter

Extremwetter

Die Auswirkungen extremer Wetterbedingungen wirken wie die Folgen eines zornigen Gottes. Trotz der oftmals gefährlichen Umstände faszinieren Schneekatastrophen, Blitzeis, sintflutartiger Starkregen und Hagelstürme wie kaum etwas anderes. Vulkane setzen dem Ganzen noch die Krone auf und haben nicht nur das Potential für eine globale Katastrophe, sondern wirken sich auch auf das globale Klima aus. Wir werfen daher immer wieder entscheidende, konzentrierte Blicke auf die Vulkane der Welt, insbesondere auf Island und auf Supervulkane. Das Ganze kann nur noch außerhalb der Erde überhöht werden und daher (und damit es noch spannender wird), berichtet kaltwetter.com auch ab und zu aus der Welt der Astronomie - über das Klima auf anderen Planeten unseres Sonnensystems und über Planetenentdeckungen in dem historischen Aufbruchszeitalter der Astronomie, in dem wir gerade leben.

Satellitenaufnahme des Tobas-Sees, gleichzeitig die riesige Caldera des Toba-Vulkans.

Toba: Der Supervulkan beunruhigt

Toba. Ein Wort, das selbst Vulkanologen nicht ohne einen Schauer über den Rücken geht. Rückblick: Vor ca. 72.000 Jahren brach der Vulkan aus. Es handelt sich...
Sonnenflecken, beobachtet 2011, NASA, Public Domain

Sonnenflecken und ihre Bedeutung

Unser Stern, die Sonne, ist eine Kernfusionsmaschine, die von Menschen zumeist missverstanden wird. Angebetet als Lebensspender, Lebenssinnspender und Quelle von Hautbräune, Symbol für Urlaub...
Gemälde "Jäger im Schnee" von Peter Brueghel dem Älteren, 1565

Sonnenfleckenzyklus 25: Kommt die „Kleine Eiszeit“ oder kommt sie nicht?

Nachdem in der Presse kürzlich anhand einer Studie der britischen "Royal Astronomical Society" wilde, teilweise völlig abstruse Meldungen kursierten und insbesondere die sommerfetischistische Boulevardpresse...

Bricht die Hekla aus?

Es lohnt sich aktuell einen näheren Blick auf Islands Vulkan Hekla zu werfen. Der deutsche Vulkanologe Marc Szeglat berichtet auf seinem Blog über eine erhöhte...
© shutterstock.com

Wie war die Welt und das Klima zur Zeit der Dinosaurier? Teil 2: Jura

Den 1. Teil dieser Dinosaurier-Reihe (Trias) finden Sie hier. Im 1. Teil hatten wir die Zeit im Trias kennengelernt - 250 bis 200 Millionen Jahre...
- Werbung -

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen