Start Extremwetter

Extremwetter

Die Auswirkungen extremer Wetterbedingungen wirken wie die Folgen eines zornigen Gottes. Trotz der oftmals gefährlichen Umstände faszinieren Schneekatastrophen, Blitzeis, sintflutartiger Starkregen und Hagelstürme wie kaum etwas anderes. Vulkane setzen dem Ganzen noch die Krone auf und haben nicht nur das Potential für eine globale Katastrophe, sondern wirken sich auch auf das globale Klima aus. Wir werfen daher immer wieder entscheidende, konzentrierte Blicke auf die Vulkane der Welt, insbesondere auf Island und auf Supervulkane. Das Ganze kann nur noch außerhalb der Erde überhöht werden und daher (und damit es noch spannender wird), berichtet kaltwetter.com auch ab und zu aus der Welt der Astronomie - über das Klima auf anderen Planeten unseres Sonnensystems und über Planetenentdeckungen in dem historischen Aufbruchszeitalter der Astronomie, in dem wir gerade leben.

Ausschnitt aus "Oil Study of Cotopaxi" von Frederic Edwin Church (1826-1900).

Wieviel Einfluss haben Vulkanausbrüche auf das Klima?

Aus aktuellem Anlass (den Ausbruch des Calbuco) und aufgrund einer Diskussion über die klimatischen Auswirkungen möchte ich einmal die Auswirkungen von Vulkanausbrüchen auf das...
Gemälde von John Martin, "The Deluge", 1834

Der biblische Sturm. Arkstorm.

Im Gegensatz zu "charismatischen" Naturkatastrophen wie Vulkanausbrüchen und Erdbeben ist der sogenannte "Arkstorm" noch ein weitgehend unbeachtetes Phänomen. Grundlage des "Atmospheric River kilo storm" sind...

Können Erdbeben Vulkaneruptionen auslösen?

Es klingt wie die banalste Geschichte der Welt: Tektonische Platten verhaken sich, es bauen sich gewaltige Spannungen auf. Wenn diese sich ruckartig lösen, kommen...

Sonnenfinsternis am 20.03.2015: Mein Gott ist dunkel!

Wenn am 20. März die Sonne vom Mond gefressen wird, mag man an die Worte Mathias Grünewalds, eines seltsamen Malers aus dem verstörenden 16....
video

Eisberginvasion in Kanada: Heinrich-Ereignis oder Einzelfall?

Eisberge in der Nähe von Kanadas Ostküste sind nicht selten, sondern ein regelmäßiges Phänomen in der sogenannten "Iceberg Alley". Ursache ist der Rückfluss der...
- Werbung -

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen