Start Klimawandel El Nino/La Nina

El Nino/La Nina

Die ENSO (El Niño Southern Oscillation) mit den drei Zuständen El Niño (zu warme Wassertemperaturen), Neutral und La Niña (zu kalte Wassertemperaturen) hat sich von einer klimatischen Fussnote zu einem Agenten des "Klimawandels" entwickelt. Durch die Fernwirkung von El Niño könnte sich die globale Klimakatastrophe exponentiell beschleunigen. Kaltwetter.com beobachtet und dokumentiert die Entwicklung anhand wissenschaftlicher Daten und diskutiert Hypothesen rund um das Klimaphänomen vor Südamerikas Westküste.

Die Zeitraffer-Folgen der klimatischen Kipppunktsystematik könnten mitunter äußerst dramatisch enden ...

Klimatologische „Kipppunkte“ – Todesschaukel zum multiplen Weltuntergang

Gelegentlich habe ich bereits den Begriff "Kipppunkte" erwähnt und verwendet - allerhöchste Zeit, diesen Terminus einmal grundlegend zu erläutern. Grundsätzlich handelt es sich um klimarelevante...
Der El Nino ist ungewöhnlich stark und stabil - was kommt auf uns zu?

Update El Nino: Stabil und außergewöhnlich

Ich hatte vor einiger Zeit berichtet, dass die Klimaanomalie "El Niño" vor Südamerikas Küste Rekordwerte erreicht. Es handelt sich um den frühesten und wohl...
© serge1965 auf deviantart.com, Lizenz: CC BY-ND 3.0

El Niño Update: Rekord-Sensation in den Modellen!

Die aktuellen Prognosen zum El Niño überschlagen sich! In einigen der Modelle bildet sich nicht nur der früheste, sondern auch der stärkste El Niño aller...
Die Forscher sind derzeit über die Auswirkungen von El Nino auf Europa und damit auf den Sommer nahezu ahnungslos; &copy Lies Thru a lens auf Flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Update El Niño: Forscher ahnungslos über die Auswirkungen auf unseren Sommer

Dass dieses Jahr bereits ein El Niño-Effekt eingesetzt hat, ist bekannt (zum Klimaphänomen vgl. meinen Grundsatzartikel). Allerdings gibt es ein immenses Nichtwissen der Wissenschaftler über...

Der Pazifik kocht – Forscher staunen

Die Klimakatastrophe ist immer wieder für eine Überraschung gut. Natürlich keine gute, aber immerhin ist das neueste Ereignis weit entfernt. Im Pazifik haben Forscher vor...
- Werbung -

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen