Start Klimawandel Hitze und Dürren

Hitze und Dürren

Hitzewellen und Dürren sind die festen Begleiter des "Klimawandels", der tatsächlich eine globale Klimakatastrophe darstellt. Hochgejubelt von der sommerfetischistischen Presse sterben nicht nur zehntausende Menschen in den "Traumsommern", sondern befeuern diese auch die Epoche des biologischen Massensterbens, in der wir uns bereits befinden. Kaltwetter.com berichtet ungeschminkt über die Wahrheit und die bitteren Folgen der Hitze im In- und Ausland!

© Aaron Muszalski auf flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Bedrohliche Erosion: Klimakatastrophe frisst fruchtbaren Boden

Die globale Erwärmung taumelt mittlerweile über die 1 Grad-Marke und führt zu: Todeszonen im Ozean, Massenvernichtung von Arten, Hitzetoten, Dürren, Eis- und Gletscherschmelze. Jetzt...
Wie warm war die Mittelalterliche Warmzeit wirklich?

Das Klimawandelskeptiker-Märchen von der „Mittelalterlichen Warmzeit“

Das Mittelalter* scheint gerne als Symbol verwendet zu werden. Mal ist es "das dunkle Mittelalter", das es überhaupt nicht war (und als studierter Historiker, der...
Situation für Deutschland durch Schwächung des Golfstroms in einem Bild: Durstend und sterbend in der Hitze. Original: Eugène Delacroix (1798–1863): A Mortally Wounded Brigand Quenches his Thirst (Gemälde, ca. 1825)

Der Golfstrom schwächelt und Deutschland versinkt deswegen in Hitze?

Geahnt hatte ich es bereits seit dem letzten Winter. Jetzt wurde der Beleg des Grauens geliefert. Doch eins nach dem anderen. Um die aktuelle Forschung über...
Dimetrodon: Der Lebensweg dieser Spezies endete vor 250 Millionen Jahren. © Jeff Kubina auf commons.wikimedia.org, Lizenz: CC BY-SA 2.0, hier: Ausschnitt verwendet

Warum globale Erwärmung das Leben erstickt

Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/forscher-erklaeren-massenaussterben-als-folge-von-klimawandel-a-1046770.html Es ist bereits geschehen. Eine sich selbst steigernde globale Erwärmung, die in Sprüngen sich selbst hetzend nahezu alles Leben auf dem Planeten vernichtet. Denn...
Sonne, Hitze und (gefühlter) Tod: Der El-Nino-Sommer 2015.

Die Hitzekatastrophe Juli 2015. Ursachen und Folgen.

Abseits der Küsten leiden die Menschen seit Ende Juni unter einer unvorstellbaren Hitzewelle - und nach ersten Hitzewellen im April und Mai plus einer...
- Werbung -

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen