Start Klimawandel Polarwirbel und Arktis

Polarwirbel und Arktis

Der "Klimawandel" führt als eine der ersten Kipppunkte zum Tod der Arktis. Bereits heute sprengen die Temperaturen in der Arktis die Skalen und die Folgen sind dramatisch. Der Polarwirbel und seine Strukturen verändert sich ebenso und hat Auswirkungen auf den deutschen Winter. Paradoxerweise kann es durch den sogenannten "Waccy-Effekt" zu kälteren Wintern durch die sterbende Arktis kommen. Kaltwetter.com klärt über die Hintergründe auf und dokumentiert die Entwicklung, die auf jeden von uns Einfluss haben wird.

Stratosphärenwolken 2003 in Norwegen.

Ein Hauch Asgards: Stratosphärenwolken aus der Arktis

Wem Anfang Februar ein violettfarbenes Sonnenuntergangsspektakel in Erinnerung geblieben ist: Ursache dafür waren die nordischen Götter, die mit dem Polarwirbel uns besuchten, um zu...
Die Zeitraffer-Folgen der klimatischen Kipppunktsystematik könnten mitunter äußerst dramatisch enden ...

Klimatologische „Kipppunkte“ – Todesschaukel zum multiplen Weltuntergang

Gelegentlich habe ich bereits den Begriff "Kipppunkte" erwähnt und verwendet - allerhöchste Zeit, diesen Terminus einmal grundlegend zu erläutern. Grundsätzlich handelt es sich um klimarelevante...
Schnee in den USA, Januar 2015, Massachusetts; © denimadept at commson.wikimedia.org, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en

Rätsel um die Kälte in den USA gelöst!

Ich hatte bereits in meinen Ausführungen zur Studie des wellenförmigen Jetstream angedeutet, wie rätselhaft die Kälte in den USA ist, denn theoretisch müsste die...
Polarwirbel (Draufsicht) im Januar 2014

Mehr Winter durch dauerhafte Polarwirbel-Anomalie?

Eine vor kurzem veröffentlichte Studie (http://iopscience.iop.org/1748-9326/10/1/014005/) sieht einen Zusammenhang in folgenden drei Faktoren: Massive Erwärmung der Arktis und Eisschmelze die sog. "polare Verstärkung" die zunehmende Wellenform des...
- Werbung -

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen