Kategorie Shopping



hund, tier, haustier, abkühlung, sommer, gefahr, hitzetod, auto, kühl, tipps, ratgeber, kaltwetter.com

Kühltipps für Hunde

Wie oft muss man mitansehen, dass Sommerfetischisten alte Hunde in der glühenden Sonne durch die Gegend treiben? Oder wie selbstverständlich davon ausgehen, dass die Hunde genauso dämlich wie manche ihrer Besitzer sind und in der Affenhitze herumlaufen wollen?

Tatsächlich ist es eigentlich jedermann bekannt, dass Menschen zwar am ganzen Körper schwitzen und sich somit kühlen können (hilft zwar ab Temperaturen von 32 Grad in der Sonne = 25 Grad im Schatten auch nicht mehr, aber sei’s drum), Hunde jedoch kaum Schweißdrüsen am Körper besitzen und nur über ihre Zunge via Hecheln ihren Körper vor einem Kreislaufkollaps und Unwohlbefinden schützen können.

Auch Hunde leiden unter Hitze im Sommer!

Auch Hunde leiden unter Hitze im Sommer!

Leider können sie ihr Unwohlbefinden auch nicht kundtun, sodass es der Intelligenz des ...

Lesen Sie weiter
ITA-ATU auf commons.wikimedia.org, Lizenz: CC BY-SA 2.5, hier: Ausschnitt genommen, Farbe und Schärfe geändert

Kauftipp in der Klimakatastrophe: Mikroluftbefeuchter-Ventilatoren

Die Klimakatastrophe in Form der sommerlichen Hitzenaturkatastrophe raubt jedem die Nerven und die Gesundheit.
Umfangreiche Recherchen haben mich neben den altbewährten Kühlmethoden zu einer genialen Idee geführt. Mit wenig Geld ist hier eine Abkühlung in kleinem (Zimmer) oder großem (Terrasse) Maßstab zu realisieren. Die Abkühlung beträgt dabei sage und schreibe 18 Grad (!).

Garantierte Abkühlung: Mikrobefeuchtung-Aufsätze für Ventilatoren

Eingeweihte wissen längst: Ventilatoren kühlen die Luft nicht.
Warum? Weil bewegte Luft nicht kühlen kann.
Der subjektiv empfundene Kühleffekt hat seine physikalische Ursache, dass der leichte (oder größere) Schweissfilm auf der Haut durch den Wind verdunstet und dabei Verdunstungskälte entsteht...

Lesen Sie weiter
sommer, kühlung, ventilator, vornado, pool, swimming, abkühlung, hitzewelle, ventilator, erleichterung

Abkühlung für den Sommer: Ventilatoren, Swimmingpools und Klimaanlage

Aktualisiert: 07. Juli 2016

Die schlimmste Hitzewelle des Sommers mit mörderischen Temperaturen ist überstanden. Doch der Sommer ist leider noch lang.
Zeit, einmal einige ganz besondere Produkte zur Sommer-Kühlung ans Herz zu legen, die sich bewährt haben und welche im Hitzekatastrophenfall Erleichterung verschaffen.

Ventilatoren

Zwar kühlen Ventilatoren nicht aktiv die Luft – hier handelt es sich um eine weit verbreitete Fehlinformation. Der subjektiv empfundene Kühleffekt stammt lediglich vom Luftzug, der den Schweißfilm auf der Haut (der auch dann vorhanden ist, wenn sie glauben, sie schwitzen nicht) verdunstet und dadurch “Verdunstungskälte” erzeugt.
Dies bedeutet nicht, dass Ventilatoren nutzlos sind – allerdings wirken sie nur, wenn Sie sich im Luftstrom befinden...

Lesen Sie weiter
Jürgen Klopp mit BvB-Basecap; © Axel Schwenke auf www.flickr.com; Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Cooler Tipp: Basecap-Mützen als Sonnenschutz. Mit Kühleffekt! Klopps BvB “Pöhler”-Cap.

Man kennt dieses leidige Problem: Die Sonne brennt und brennt derzeit und macht durch ihr Gleißen beinahe halbblind. Der Kopf und damit der Körper heizt sich zudem auf.
Dabei ist die Lösung recht einfach: Eine Mütze oder ein Hut muss her. Aber welcher?

Es gibt auf dem Markt unglaublich viele Varianten in Farbe, Form und Funktion.
Ich persönlich empfehle eine Base-Cap.
Warum? Weil der Schirm der Basecap gut doppelt so lang ist wie bei einer normalen Schirmmütze. Zudem sind die Stoffe hochwertig bei der richtigen Auswahl und man kann die Mütze bequem waschen. Auch ein Kühleffekt ist damit wunderbar möglich, wenn man vor dem Gang in den grauenhaften 30-40 Grad-Glutofen im Sommer die Mütze patschnass macht (sie ist ohnehin innerhalb von 20 Minuten wieder trocken, kühlt aber den Kopf, ü...

Lesen Sie weiter

Tracking-Geräte zum Joggen und Wandern

(Hinweis: Bilder auf dieser Seite funktionieren nur mit ausgeschaltetem Werbeblocker)

Es mag ein wenig verrückt klingen, aber was kann man im beginnenden Hitzeterror am besten machen? Außer natürlich sich im Keller einsperren und die (wasseroptimierte, ökologisch einwandfreie) Klimaanlage* auf volle Pulle drehen?
Joggen* und Wandern*! 🙂

Wie kommt der Herr Kaltwetter auf diese perverse Idee mag sich mancher nun fragen. Nicht zu Unrecht.
Ich persönlich kann jedoch im Tropensommer recht gut Sport treiben, denn: Schwitzen wird man auch im Liegen, wenn man nur atmet. Ob man nun Sport treibt oder nicht, schwitzen ist ein 24-Stunden-Zustand. Wenn man jedoch wandert oder joggt, erhält man einen Effekt wie bei einer Meditation...

Lesen Sie weiter