Satire

Im Unterschied zu Hitzeliebhabern sind Sommerfetischisten (Sofeten) der Pöbel, welcher mitten in einer globalen Klimakatastrophe nicht nur Hitze, Sommer und Sonne hochjubelt, sondern zudem aggressiv und missionarisch diese Narrenhaltung der Selbstzerstörung auch von jedem anderen einfordert, ohne Toleranz und ohne Selbstreflexion. Was liegt näher als den Sofeten als den Narr unserer Epoche mit satirischen Mitteln bloßzustellen?

Der Blick in Sofetenforen kann manchmal überraschend unterhaltsam sein ...; © Michael auf www.flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Die 10 dämlichsten Kommentare von Sommerfetischisten

Wie wir alle leidgeprüft wissen, gehören Sommerfetischisten eher zum intellektuellen Bodensatz der Bevölkerung (andere sind Hitzeliebhaber, die aufgrund ihrer Bildung Fähigkeiten zur Toleranz und...
Kitzingen und der Hitzerekord: Ungewollter Nachweis der Idiotie des Menschen, hobvias sudoneighm auf www.flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Kitzingen im Jubel über Hitzerekord und Klimakatastrophe

40.3 Grad. Wetter.com meldet: "Kitzingen freut sich über den Hitzerekord und versöhnt die Bürger mit den tropischen Temperaturen". Applaus. Die Klimakatastrophe sorgt für Dauerdürren und eine...
Sommerfetischist völlig entspannt und ohne Hitzestress bei 35 Grad Celsius im Schatten ...

Sofetenmärchen: Der Körper und die Hitze

Aus der Reihe "Sofetenmärchen" nehme ich eine jüngst in einem Wetterforum zu lesende Äußerung eines bekennenden Sommerfetischisten zum Anlass, um die krude Weltsicht dieser...
Charon, der Fährmann wartet auf die Opfer des nächsten Hitze-Hochs.

Italien klüger als Deutschland: Hochs bekommen Namen aus der Hölle

Es mag nun manchem arg das patriotische Gemüt schmerzen, doch ein Kommentar von Dirk Schümer in "Die Welt" offenbart, dass klimatologisch gesehen der Italiener...
Endlich Sommer. Die Begeisterung für Hitzefolter kennt keine Grenzen.

Alle jubeln über den Sommer. Wir auch.

Die Boulevardzeitungen und -portale überschlagen sich vor ekstatischen Juchzern: Endlich ist der Sommer da! In klimaanlagengekühlten* Redaktionen und Radiosendern schreiben Redakteure fleißig und "Wettermoderatorinnen"...
- Werbung -

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen