Winterjacke von Geographical Norway
Winterjacke von Geographical Norway

Wie jetzt? Eine Winterjacke? Wer braucht so etwas denn noch bei diesen Horrortemperaturen unserer Tage, fragen Sie sich gewiss.

Sie haben nicht ganz Unrecht. Meine eigenen Jacken sind seit Februar 2013 verwaist im Schrank. Dennoch: Für den Fall, dass meine Winterprognose für dieses Jahr korrekt ist oder für den Fall, dass man sich angesichts der Klimakatastrophe mit unstillbarer Schneesucht in entsprechende Länder und Gebiete begibt, will ich an dieser Stelle einmal eine Empfehlung aussprechen.

 Natürlich kommt für mich nur eine Winter-Jacke in Frage, die ihre Funktion erfüllt und darüber hinaus praktisch und cool gleichzeitig ist. (Bild der Jacke gibt’s nur ohne Werbeblocker)

 

Herren Jacke Steppjacke Winterjacke Geographical Norway navy Farben: Schwarz und Navy-Blau, Größen L bis XXL

Material und Verarbeitung

Die Winterjacke von Geographical Norway erfüllt alles. Ich geb’s zu: Erst bin ich durch den Namen stutzig geworden. Norwegen! Das heilige Land am Polarkreis, das bei mir auf der Urlaubsliste ganz weit oben steht. Da riecht man schon beim Namensklang den Neuschnee und eisbedeckte Ebenen.

Doch darüber hinaus besticht die Jacke durch hervorragende Verarbeitung. Stabiler Reissverschluss, saubere Nahtführung. Sehr praktisch sind die großen Taschen beidseitig auf Brusthöhe und an der Vorderseite, die im Winter für einen Mann unerlässlich sind. Handy, Kamera, Brieftasche, Handschuhe sind leicht zu verstauen, dass eine Frau mit „Handtaschen-Singularität“ vor Neid anläuft 😉

Das Material ist 100% Polyamid. Polyamid ist eine hochwertige Kunstfaser, die reiß- und scheuerfest ist, wodurch die Jacke äußerst haltbar ist. Darüber hinaus knittert sie kaum und ist sehr elastisch – die Jacke bleibt optisch also nahezu so, wie man sie im Angebot sieht. Bei 30 Grad Celsius (Feinwäsche) ist die Jacke auch waschbar (niedriger Schleudergang!) und im Trockner sogar auf niedrigster Einstellung zu trocknen.

Das Innenfutter ist wunderbar weich und wärmt, wenn die Außentemperatur endlich einmal Werte aufweist, die wir uns als Kältefreunde ersehnen.

Aussehen

Das Aussehen ist einfach nur geil: Durch die eingenähten Linien hat die Jacke beinahe etwas Futuristisches und betont den Körper wie nahezu ein Sixpack *g*. Goldene Knöpfe fallen durch den Kontrast zum dunklen Blau bzw. Schwarz schön auf, ohne protzig zu wirken.

Die norwegische Landesfahne oberhalb der rechten Brusttasche ist ein kleiner, aber feiner Hingucker. Man ist sogleich als Kältefreak zu erkennen. Damit erübrigt sich das übliche Augenrollen und breitgefächerte Erklären, wenn man wieder einmal von Sommerfetischisten mit Klagen über die Kälte konfrontiert wird. Eine wortlose Kombination aus der Scheibenwischer-Geste mit dem Hinweis auf die norwegische Flagge sollte als Erklärung ausreichen. 😉

Was mich persönlich immer nervt, sind die Kapuzenbeutel an Winterjacken. Das ist so etwas für Sommerfetischisten … Diese Jacke hat gottlob keine Kapuze. So bleibt genug Platz im Nackenbereich und man kann eine Mütze, Stirnband oder ähnliches tragen, ohne das Gefühl zu haben, einen mittleren Schlafsack am Nacken zu spüren, der den Kopf nach hinten zieht. Perfekt.

Größe

Die Jacke fällt zwar normal aus, ist aber „slim fit“, also etwas enger auf den Körper zugeschnitten. Für Männer, deren Sixpack länger her ist oder sich eher im Kühlschrank befindet als am Körper 😉 , empfiehlt es sich, eine Größe hinzuzurechnen beim Kauf. Ist bei Amazon ohnehin unproblematisch mit der Rückgabe, sollte also daher auch kein Problem sein. Bevor ich durch überfüllte Bekleidungstempel in der Stadt hetze und miese Laune bekomme, bestelle ich ohnehin lieber im Internet und zocke dafür mit der gewonnenen Zeit lieber Ego-Shooter* oder Rollenspiele* 😉

Preis

Ich bin kein Anhänger von überteuerten Markenjacken, sondern suche stets Kleidung, die qualitativ hochwertig ist. Wer  einen Blick für Ästhetik hat, findet gutes Aussehen auch an Orten jenseits dekadenter „Marken“, die dem unbedarften Käufer Werte vorgaukelt, wo oft gar keine sind.

Die Winterjacke von Geographical Norway ist mit 64,90 bis 69,90 € verglichen mit vielen anderen Jacken attraktiv günstig, dazu haltbar und mit den oben beschriebenen Vorteilen versehen. Over and out.