eis tagged posts



© Isengardt auf flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Klimabilanz Januar 2017 (Deutschland): Ein Fall für die Kapuzenbrille

Der DWD hat die Klimabilanz für Deutschland im zweiten Wintermonat, Januar 2017, veröffentlicht: Deutschlandwetter im Januar 2017.

Nach dem ersten Wintermonat Dezember, der mit Hochdruck und Wärme in den Bergen und Nichtschnee und Kälte im Flachland daherkam, spaltete der Januar 2017 die Gemüter: Zwar war es der kälteste Januar seit 7 langen Jahren mit -2,3 Grad und -1,8 Grad unter dem Mittel (Januar 2010: -3,6 und -3,1 Grad unter dem Mittel), doch das Flachland war erneut der große Verlierer. Bei erneut massivem Hochdruckwetter mit unerträglicher Dauersonne (regional teilweise weit über 200% des Solls) wirkte der Januar 2017 im Flachland bei so gut wie keinem Schnee optisch wie ein Mai...

Lesen Sie weiter
kältehasser, winterhass, winter, eis, schnee, scheiben kratzen, kaltwetter.com

Die 2 Gesichter des Winters: Normale vs. Sofeten

Eigentlich gibt es für den Winter nur ein Gesicht: Pure, strahlende Freude über Frost, Eis, Schnee und alle Winterfreuden, die damit zusammenhängen!
Doch die Sommerfetischisten (Sofeten) mit ihrer notorisch schlechten Winterlaune sehen das anders – gar nicht einmal unbegründet, denn die Kombination aus intellektueller Selbstbeschränkung und selbsterfüllender Prophezeiung lässt sie in der Tat oft zum Opfer der Wintertücken werden.
Sehen wir es positiv, dass die Missgeschicke unsere gute Laune noch weiter steigern – ohne die Sofetenclowns wäre der Winter nur halb so witzig (aber immer noch unendlich geil) 😀

Stellen wir uns also einmal vor, der Winter 2016/17 wäre bereits da. Und es wäre ein herrlicher Kaltwinter!

via GIPHY

Die Reaktion auf Seiten der südseesüchtigen Heizungsfe...

Lesen Sie weiter
wie wird der winter 2016/17?, winter, kaltwinter, mildwinter, kaltwetter.com

Prognose Winter 2016/17: Warme Enttäuschung oder kalte Überraschung?

Es ist noch ein weiter Weg zum Winter, doch das Indiziensammeln läuft auf vollen Touren.
Wie ist der aktuelle Stand der Winterprognosen? Was lässt sich überhaupt zum Winter 2016/17 sagen? Nachdem die letzten Monate über ein Supermildwinter nahezu als 100% sicher galt, spalten sich die Prognosen durch neue Entwicklungen nun in Befürworter eines Mildwinters und Verfechter einer Kälteüberraschung. Kai Zorn ist ebenso überrascht und ratlos und der Winter bleibt vom Prinzip unvorhersagbar, weil er nur über die Wetterlagen in Deutschland ankommen kann und nicht über die klimatologischen Randfaktoren.

Blicken wir zunächst auf die besagten klimatologischen Randfaktoren, deren Stellzeiger das (mögliche, nicht sichere!) Potential für einen vernünftigen Winter ausloten lassen.
Und ich w...

Lesen Sie weiter
wie wird der winter 2016/17, winter, schnee, strohhalm, kaltwetter.com

Dr. Cohen reicht uns einen Winter-Strohhalm!

Dr. Cohen, seines Zeichens Meteorologe und Klimatologe beim US-amerikanischen AER-Institut, hat in seinem brandaktuellen Artikel positive Nachrichten für Europa, was den Winter angeht.

Zunächst beginnt jetzt im Herbst bereits die klimatologische Sicht auf den Winter, da Schneebedeckung in Sibirien, die See-Eisbedeckung der Arktis und die Wassertemperaturen des Nordatlantik erste Indizien darauf geben, welche Systematiken im Winter für Europa tätig werden könnten.

Kaltwinter durch einen warmen Nordatlantik?

Hier stellt Dr. Cohen bei der Betrachtung der ersten verfügbaren Indizien folgendes fest:
“We also note that northern North Atlantic SSTs are noticeably warmer than the same time last year...

Lesen Sie weiter

Island. Bilderreise ins gelobte Land

Hinweis: Klick auf die Bilder öffnet eine Großansicht in einem Extrafenster

Um in den schweren Zeiten unerträglicher Hitze und etwa 30 bis 40 Grad entfernt von richtig vernünftigen Temperaturen auch einmal etwas Positives zu schreiben, möchte ich die Aufmerksamkeit in den Norden lenken und im heutigen Artikel nach Island.

Island*, die Insel, die wie ein Grenztor zwischen unseren mittleren Breiten und dem Polarkreis anmutet, ist sicherlich ein Land der Kälte-Erlösung und daher mehr als geeignet, um Seelentrost zu erhalten. Ich gehöre nicht zu jenen, die geist- und seelenlos Sehenswürdigkeiten abklappern. Somit gehört es zunächst ganz selbstverständlich dazu, herauszufinden, was “Island” eigentlich ist...

Lesen Sie weiter