sommer tagged posts



so war der sommer 2016, sommer, hitze, klimawandel, klimakatastrophe, kaltwetter.com

Rückblick: So war der Sommer 2016 und wer hat ihn am besten vorhergesagt?

Der Sommer stand rein theoretisch von den Vorzeichen (geringe Sonnenflecken, Abklingen von El Niño) auf „kalt“.
Dass er dank Klimakatastrophe, Treibhauseffekt, Nordverlagerung der Subtropen und dem altbekannten Schema der Atlantiktiefs in Kombination mit Azorenhochaufwölbung deutlich im Plusbereich landen würde, war mir von vornherein klar. Der 23. Warmsommer in Folge (ja, Sie haben richtig gelesen!) landete letztlich nicht mit einer 2 im Temperaturmittel der 3 Sommermonate, wie ich es vorhergesagt hatte, sondern knapp darunter. Trotzdem hat ein anderer Prognoseanbieter den Sommer noch exakter vorhergesagt.

In Zukunft werden die Sommer zur Lebensgefahr, wie auch der DWD vor einer höheren Mortalitätsrate durch Hitze warnt. Siehe dazu auch: <a target="_blank" href="http://byjrdp.myraidbox.de/sommer-zukunft-lebensgefahr-hitzetote/">Sommer in der Zukunft - eine Lebensgefahr</a>

In Zukunft werden die Sommer zur Lebensgefahr, wie auch der DWD vor einer höheren Mortalitätsrate durch Hitze warnt. Siehe dazu auch: Sommer in der Zukunft – eine Lebensgefahr

Betr...

Lesen Sie weiter

Die 10 dämlichsten Aussagen zum Sommer von Sofeten

*Sofeten = Abkürzung für „Sommerfetischisten“, eine Gruppe von intellektuell minderbemittelten Hitzeperversen, die unreflektiert und fanatisch (siehe „Hitzlamisten“) ihre Hitzekrankheit normalen Menschen aufzwingen wollen. Davon sind Normalwetterliebhaber, Zwischenwetterliebhaber (Frühling, Herbst) und Extremwetterfreaks (bevorzugen 40 Grad und -30 Grad, dazwischen nichts und verfügen über die Fähigkeit von Toleranz, Humor und poetischer Einordnung der Extremästhetik) zu unterscheiden.

Der Sommer ist a priori und a posteriori schlichtweg scheiße.
Es gibt allerdings eine Gruppe von Menschen (genauer gesagt: Vormenschen, homo sofensis), wo mir mein Anstand alleine verbietet, sie als Philosophen zu bezeichnen...

Lesen Sie weiter
hund, tier, haustier, abkühlung, sommer, gefahr, hitzetod, auto, kühl, tipps, ratgeber, kaltwetter.com

Kühltipps für Hunde

Wie oft muss man mitansehen, dass Sommerfetischisten alte Hunde in der glühenden Sonne durch die Gegend treiben? Oder wie selbstverständlich davon ausgehen, dass die Hunde genauso dämlich wie manche ihrer Besitzer sind und in der Affenhitze herumlaufen wollen?

Tatsächlich ist es eigentlich jedermann bekannt, dass Menschen zwar am ganzen Körper schwitzen und sich somit kühlen können (hilft zwar ab Temperaturen von 32 Grad in der Sonne = 25 Grad im Schatten auch nicht mehr, aber sei’s drum), Hunde jedoch kaum Schweißdrüsen am Körper besitzen und nur über ihre Zunge via Hecheln ihren Körper vor einem Kreislaufkollaps und Unwohlbefinden schützen können.

Auch Hunde leiden unter Hitze im Sommer!

Auch Hunde leiden unter Hitze im Sommer!

Leider können sie ihr Unwohlbefinden auch nicht kundtun, sodass es der Intelligenz des ...

Lesen Sie weiter
rettungsseil, kaltsommer, troglagen, kaltwetter.com

Wetterprognose bis Mitte Juli 2016: Der Sommer wirft uns ein Rettungsseil zu

Der Sommer hat nicht nur aus meteorologischer Sicht (01.06.), sondern mittlerweile auch aus astronomischer Sicht seit dem 21. Juni begonnen. Nach der letzten, grausamen Hitzewelle um den 24. Juni erwarten wir bang das nächste, unausweichliche Lavabad in einer Hitze, die wie immer unglaubliche 10 Grad über dem normalen 30-Jahresmittel liegt und somit ca. bis zu 20 Grad zu hohen täglichen Tagesmaximaltemperaturen im Flachland.
Doch in diesem Moment wirft uns der Wettergott ein rettendes Seil zu!
So könnte man die derzeitige Wetterlage umschreiben. Denn aktuell sieht es (noch) sehr gut in den GFS-Ensembles aus. Die Temperaturen pendeln um das 30-Jahresmittel oder sogar darunter und da wir uns bereits im Zeitraum des Siebenschläfers befinden (Großwetterlage vom ca. 27. Juni bis 07...

Lesen Sie weiter
sommer, hitzetote, zukunft, globale erwärmung, klimawandel, klimakatastrophe, kaltwetter.com

Sommer in der Zukunft: Eine Lebensgefahr

Scinexx hat anhand einer wissenschaftlichen Arbeit verschiedene Aspekte der globalen Klimakatastrophe zu einer Erkenntnis gebündelt, die erschrecken muss: In 50 Jahren wird selbst bei einem verminderten CO2-Ausstoß der Sommer so heiß und unerträglich, dass er sich zu einer dauerhaften Lebensgefahr wandelt: http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20278-2016-06-14.html

Angesichts der Tatsache, dass er dies bereits in nicht wenigen Regionen heute ist bei einer globalen Erwärmung von knapp über einem Grad Celsius, fragt man sich, welche Alptraumhitze uns erwartet. In Indien zählt man mittlerweile jedes Jahr ab dem Frühling hunderte bis tausende Hitzetote, in Australien nehmen die Hitzeszenarien ebenso zu wie in den USA, wo aktuell eine Hitzewelle von 48 Grad Celsius das Leben unmöglich ma...

Lesen Sie weiter