Wandern und Joggen: Körperliche Anstrengungsfreuden können von der Hitze erfolgreich ablenken!
Wandern und Joggen: Körperliche Anstrengungsfreuden können von der Hitze erfolgreich ablenken!

(Hinweis: Bilder auf dieser Seite funktionieren nur mit ausgeschaltetem Werbeblocker)

Es mag ein wenig verrückt klingen, aber was kann man im beginnenden Hitzeterror am besten machen? Außer natürlich sich im Keller einsperren und die (wasseroptimierte, ökologisch einwandfreie) Klimaanlage* auf volle Pulle drehen?
Joggen* und Wandern*! 🙂

Wie kommt der Herr Kaltwetter auf diese perverse Idee mag sich mancher nun fragen. Nicht zu Unrecht.
Ich persönlich kann jedoch im Tropensommer recht gut Sport treiben, denn: Schwitzen wird man auch im Liegen, wenn man nur atmet. Ob man nun Sport treibt oder nicht, schwitzen ist ein 24-Stunden-Zustand. Wenn man jedoch wandert oder joggt, erhält man einen Effekt wie bei einer Meditation. Durch die körperliche Anstrengung fokussiert sich der Geist bei mir und dieses Prinzip jeder Meditation (die ja bekanntlich nicht schlafen bedeutet sondern höchstes Konzentrieren bis man das eigene Selbst vergisst!) führt dazu, dass man im Grunde den täglichen Hitzehorror für die Dauer der körperlichen Ertüchtigung verdrängt.

Natürlich jogge oder wandere ich ausschließlich in der herrlichen und sonnenarmen Atmosphäre des Waldes oder auch nachts – wer noch nie unter dem Sternenhimmel bei Vollmond gejoggt oder gewandert ist, hat definitiv etwas verpasst!

An dieser Stelle möchte einmal 2 Geräte vorstellen, die ich ausdrücklich empfehlen kann. Einen allgemeinen GPS-Tracker mit Kartenfunktion zur Orientierung beim Wandern und einen Aktivitäts-Tracker für das Joggen.

GPS-Gerät für das Wandern: Garmin Outdoor GPS Map 64(s)

Es gibt mittlerweile ein Überangebot an GPS-Geräten, die man für das Wandern benutzen kann. Im Unterschied zum GPS-fähigen Handy mit Apps wie z. B. Runtastic gibt es allerdings bei einem guten Aktivitätstracker einige entscheidende Vorteile:

  • Der GPS-Sensor ist deutlich stärker
  • GPS-Unterbrechungen, z. B. im Waldbereich können gute Tracker besser vermeiden oder apperzipieren.
  • Die Telefonfunktion führt bei der Aufzeichnungsapp beim Handy oft zum Absturz der App
  • Die Akkulaufzeit des Trackers ist deutlich länger als bei einem Handy (etwa 16 Stunden im Vollbetrieb)
  • Für Handymuffel oder die ältere Generation ist die Bedienung des Trackers einfacher als bei einer Handy-App
  • Sehr viel detailliertere Karten als bei einer Handy-App, ideal für alle Outdoor-Aktivitäten

Viele Gerät leiden unter einer vorsintflutlichen Darstellung.
Nicht so das Garmin Outdoor GPS Map 64s, das aus meiner Sicht in jeder Hinsicht die mit Abstand beste Wahl ist. Ein Video zeigt live, wie das gute Teil aussieht. Leider englischsprachig, aber ich denke, die Bilder erklären sich von selbst und man sieht sehr gut, wie handlich das Gerät ist und wie klar und gut das Display selbst bei Sonneneinstrahlung aussieht.

Das Gerät gibt es in 2 Versionen. Das Garmin Outdoor GPS Map 64s ist in den Tests das Bessere der beiden, sozusagen die „Luxusvariante“. Es besitzt die zusätzlichen Funktionen von Bluetooth-Anschluss zum Übertragen der aufgezeichneten Daten, verfügt über einen barometrischen Höhenmesser und 3-Achsen-Kompass und einen externen GPS-Antennen-Eingang.
Das 64 (ohne „s“) verfügt über diese Extras nicht.
Ich persönlich bin mit dem Garmin Outdoor GPS Map 64s sehr zufrieden und bin von Haptik, Gewicht, Verarbeitung und vor allem den hervorragenden Karten und Routenangaben begeistert. Wenn man sich da an die Kindheit erinnert, wenn der Vater mit der Wanderkarte die Familie ins Nichts geführt hat 😉 Das Garmin Outdoor 64s möchte ich da nicht mehr missen. Auch beim Fahrradfahren ist das Gerät Gold wert!

Garmin Outdoor GPS Map 64s, 010-01199-10
Garmin Outdoor GPS Map 64, 010-01199-00

Tracker für das Joggen: Mio Fuse Performance

Was gibt es nicht alles für Geräte zum Aufzeichnen der eigenen Laufleistungen auf dem Markt. Vom Hello Kitty-Schrott und neongrünen Armbändern, die nach einigen Wochen im Müll landen bis hin zu uralten Schrittmessern, die so ungenau sind, dass man besser einen Würfel zur Ermittlung der Distanz und Schrittzahl genommen hätte 😉

Meiner Ansicht nach gibt es nur einen Tracker, der wirklich das hält, was er verspricht: Den Mio Fuse Performance Activity Tracker.
Was macht das Teil eigentlich?

Erinnern Sie sich noch an diese umständlichen Brustgurte, die es früher gab und auch heute noch gibt? Ich kam mit diesen Dingern überhaupt nicht klar. Das Gefühl von Plastik auf der Brust im Schweiß war ekelhaft und störte mich wirklich außerordentlich beim Sport.
Der Mio Fuse Performance Activity Tracker erledigt die Aufzeichnung von Distanz, Puls, Herzschlag, Tempo usw. ohne solche störenden Accessoires, nur mit dem Gerät am Arm selbst! Einfacher geht es nun wirklich nicht. Und dabei ist es auch noch genauer als die Brustgurte!

Ich geb’s zu: Die futuristische Optik hat mich auch angelockt. Das Gerät sieht aber auch wirklich ultracool aus – ein Blick auf die Amazonseite lohnt sich bei den Bildern! Das Gerät sieht aber nicht nur richtig gut aus, das Display ist auch sehr groß und zeigt die Informationen die man benötigt – allen voran der Puls, damit man nicht im ineffektiven, kraftraubenden Laufbereich unterwegs ist.
Die Datenübertragung funktioniert einfach und das Gerät ist mit allen Handys kompatibel und auch z. B. mit der beliebten Runtastic App. Die zahllosen Details erspare ich mir, da sie bei der Produktbeschreibung auf der Amazon-Seite sehr ausführlich dargestellt sind. Wer einfach mal das Teil schnell in Aktion sehen will, bitte sehr:

Das Gerät gibt es in 2 Ausführungen: Crimson L und Aqua M.
„Crimson“ ist die englische Bezeichnung für „Karmesinrot“ und entsprechend ist der Innenbereich des Bandes in dieser schönen Farbe gehalten (ich selbst besitze dieses Gerät). „L“ ist die etwas größere Variante. Da ich über muskulöse Arme verfüge, passt die L-Variant perfekt. Ich denke M wäre eher etwas für schmächtigere Typen. Da beide Bänder aber einen großen Spielraum bei der Einstellmöglichkeit haben, sollte L in den meisten Männerfällen passen und M eher für die Damen geeignet sein.

Mio Fuse Performance Activity Tracker, Crimson, L
Mio Fuse Performance Activity Tracker, Aqua, M