flachlandwinter, mildwinter, klimamodell, winterprognosen, kaltwetter.com

Wetterprognose bis 25. Januar 2017: Der Descartsche Matrixwinter im Flachland

Der französische Philosoph René Descartes hat die Unmöglichkeit der Überprüfung unserer wahrgenommenen Realität mit einem objektiven Maßstab so umschrieben, dass ein „Dämon“ uns möglicherweise täuscht. Immer und überall. Die gesamte Welt könnte eine große Täuschung sein, eine Art von einer persönlichen Kinovorstellung, die im Zentrum unseres Gehirns, dieser Maschine eines Ego-Konstruktes, zusammengesetzt wird und abläuft, ohne dass wir sie durchschauen können. Jeder Stuhl, jede Person, alles in dieser Welt könnte eine Täuschung sein, die nur in unseren einzelnen Gehirnen erzeugt wird. Im Film „Matrix“* wurde diese uralte furchteinflößende, weil unwiderlegbare Idee auf einzigartige und erschreckende Weise umgesetzt.
Es gibt nur eine einzige Sicherheit in dieser Welt des Descartes, die überprüfbar ist: Die Bewusstheit der eigenen Existenz, denn in dem Moment, wo wir denken und auch dies denken, sind wir. Cogito ergo sum. Ich denke, also bin ich (oder genauer: cogitans sum – im Moment des Denkens bin ich).

Temperaturkarte Deutschland Stand: 04.01.2017 mit nach wie vor warmem Norden und eher kühlem Süden; © <a target="_blank" href=" http://www.bernd-hussing.de/klima.htm"> http://www.bernd-hussing.de/klima.htm</a>

Temperaturkarte Deutschland Stand: 04.01.2017 mit nach wie vor warmem Norden und eher kühlem Süden; © http://www.bernd-hussing.de/klima.htm

Mit dem Winter verhält es sich ähnlich – zumindest im wie immer gebeutelten Flachland. Stets tauchen am Horizont Winterläufe auf, die Tiefwinter „bis ins Flachland“ versprechen. Von all diesen Läufen wurden inzwischen Realität: Null.
Die meteorologischen Modelle enttarnen sich dabei selbst als Descartsche Matrixwintermaschine, wo virtuelle Winter nur im Computer existieren, aber von den Mechanismen einer Klimakatastrophe zu 100% immer und immer wieder vernichtet werden, während ab dem Frühling Hitzewellen grundsätzlich und nachweislich immer länger und immer stärker erfolgen als zunächst angenommen.
Und das Bergland?
Da kann es ruhig einen Dezember mit Dauerhochdruck und Wärme geben, bis man hawaiianische Blumenketten flechtet, am Ende kommt ja doch der Schnee, wie man sieht …

Im Flachland hingegen scheint der Sofetenteufel Regie in der Matrix zu führen. Selbst wenn es wie am 06./07.01. dann Dauerfrost gibt mit -7 Grad in der Nacht, dann herrscht tagsüber natürlich der gelbe Pestball am Himmel mit exakt 0% Schnee.

Dieses Muster wird sich im Januar 2017 weiter fortsetzen: 5 Grad und Nieselregen werden den Tagestrott bestimmen. Kein schlechtes Wetter*, aber mit Winter hat dies natürlich nichts zu tun. Am Horizont der Modelle werden Winterfantasien auftauchen, die 30 cm Schnee versprechen, um sich erst langsam abzuschwächen und dann weggerechnet zu werden, weil sie nur ein binärer Witz waren, derweil vermutlich die Bergregionen in Schnee ersticken.
Allerdings ist dies selbst im Flachland durchaus besser als die Alternative in dieser Sofetenmatrix: 15 Grad und Frühling im Januar. Glücklich wird man damit im Flachland trotzdem nicht. Denn es erinnert an einen weiteren Filmklassiker: „Und täglich grüßt das Murmeltier“*, bei dem wir immer wieder den gleichen Sofetentag bei Nichtschnee im Winter und Brüllhitze von April bis September erleiden müssen, bis uns der Tod aus dieser falschen Realität befreien wird.

Also schütteln wir einmal als Flachländler alle die Faust gen Himmel zum Dämon und rufen Gott an: „Beweis uns endlich, dass es dich gibt – mit einem Wunder! 30 cm Schnee 3 Monate lang in einer Linie vom Niederrhein bis nach Tropenhessen.“ Selbst wenn auch das dann nur möglich sein wird, weil die Welt eine künstliche Schöpfermatrix ist. Dann wird es wenigstens eine sein, aus der wir nicht mehr erwachen wollen.

 
Mit einer guten Kamera bleibt der Schnee für ewig …

 

(1) Einschätzung der Wetterlage

Aktuell: Die Wetterlage* ist komplex, was nicht untypisch für Kältelagen ist. Ein abtropfendes Tief auf dem Atlantik im Verbund mit einem aufwölbenden Hoch direkt westlich von Deutschland ermöglicht Wellenbewegungen an der Polarfront und setzt einen Trog über uns. Die nord-/nordöstliche Anströmung wird für herrliche Kälte sorgen mit etwa -7 Grad nachts im Flachland und bis zu -20 Grad im Alpenraum. Für Schnee wird es kaum reichen, weil der Trog ostwärts rasch abzieht, dabei aber die Nord-/Nordostlage für Deutschland anhält.

Mittelfrist: Anschließend wird es nach 2 Tagen Temperaturwinter schon wieder milder – welche Überraschung … Merke: Hitzewellen dauern mindesten 5, im Mittel 10 und oft genug 14 bis 21 Tage. Kältewellen kommen entweder gar nicht oder dauern 2 Tage maximal. Unser allseits verteufeltes Azorenhoch nervt nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter und sorgt für mildere westliche Anströmung.

Erweiterte Mittel- und Langfrist: Ab dem 10. Januar tauchen dann bis zum Ende der Langfrist die bekannten Trog- und Supertroglagen auf, die die üblichen 30 cm Schnee und Frost versprechen. Meine Schneeschaufel* ist inzwischen bereits defekt. Nicht vom Phantomschnee, der nie kommt, sondern vom Rost 😛

Aktuelle Nord-/Nordostlage durch einen Trog, der arktische Luftmassen nach Deutschland führt; © <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.aspx?map=1&model=gfs&var=1&run=12&time=360&lid=OP&h=0&tr=3#mapref">wetterzentrale.de</a>

Aktuelle Nord-/Nordostlage durch einen Trog, der arktische Luftmassen nach Deutschland führt; © wetterzentrale.de

Prognose für den 11.01.2017 (GFS): Ein Hochdrucksystem auf dem Atlantik führt milde Westwinde nach Deutschland unter Sturmereignissen; © <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.aspx?map=1&model=gfs&var=1&run=12&time=360&lid=OP&h=0&tr=3#mapref">wetterzentrale.de</a>

Prognose für den 11.01.2017 (GFS): Ein Hochdrucksystem auf dem Atlantik führt milde Westwinde nach Deutschland unter Sturmereignissen; © wetterzentrale.de

In der Langfrist (hier 18.01.2017) werden immer wieder starke Winterlagen berechnet. Kann man diese ernst nehmen?; © <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.aspx?map=1&model=gfs&var=1&run=12&time=360&lid=OP&h=0&tr=3#mapref">wetterzentrale.de</a>

In der Langfrist (hier 18.01.2017) werden immer wieder starke Winterlagen berechnet. Kann man diese ernst nehmen?; © wetterzentrale.de

 

(2) Wetterprognose nach den GFS-Ensembles

Die Richttemperaturen in 850 hPa (entspricht etwa 1.500 Metern Höhe ü. N.N.) zeigen durchaus Erfreuliches: Temperaturen unter dem Mittel – auch ab der erweiterten Mittelfrist. Der Januar 2017 könnte einer der kältesten Monate seit langen Jahren werden – was natürlich in der Klimakatastrophe nicht allzuviel bedeutet und auch keinen Flachlandwinter meinen muss.

Kritikern von Dr. Cohen darf man die Karten durchaus ins Gesicht halten, weil es genau das ist, was er vorhergesagt hat. Der Flachlandwinter ist damit aber nicht gesichert! Die Temperaturen erreichen gerade eben nicht die erforderlichen -7 oder -10 Grad in 1500 Metern Höhe. Für das westliche und südwestliche Flachland bedeuten die gegenwärtigen Läufe nach wie vor leichte Plustemperaturen bis zu 6 Grad in der kommenden Woche und damit keinen Winter. Ob sich die Lage punktuell verbessert oder es sich um den klassischen „Descartschen Matrixwinter“ handelt, werden wir im Laufe des Januars sehen.

Weitere ausführliche Erklärungen, wie man die GFS-Ensembles liest, finden sich hier.

GFS Ensemble - Wetteraussichten für Frankfurt a.M.; © GFS, Global Forecast System, <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/show_diagrams.aspx?model=gfs&lid=ENS&var=205&bw=False&lat=50.1000&lon=8.7000&zip=60308">wetterzentrale.de</a>

GFS Ensemble – Wetteraussichten für Frankfurt a.M.; © GFS, Global Forecast System, wetterzentrale.de

GFS Ensemble - Wetteraussichten für Essen; © GFS, Global Forecast System, <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/show_diagrams.aspx?model=gfs&lid=ENS&var=205&bw=False&lat=50.1000&lon=8.7000&zip=60308">wetterzentrale.de</a>

GFS Ensemble – Wetteraussichten für Essen; © GFS, Global Forecast System, wetterzentrale.de

GFS Ensemble - Wetteraussichten für München; © GFS, Global Forecast System, <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/show_diagrams.aspx?model=gfs&lid=ENS&var=205&bw=False&lat=50.1000&lon=8.7000&zip=60308">wetterzentrale.de</a>

GFS Ensemble – Wetteraussichten für München; © GFS, Global Forecast System, wetterzentrale.de

GFS Ensemble - Wetteraussichten für Berlin; © GFS, Global Forecast System, <a target="_blank" href="http://www.wetterzentrale.de/de/show_diagrams.aspx?model=gfs&lid=ENS&var=205&bw=False&lat=50.1000&lon=8.7000&zip=60308">wetterzentrale.de</a>

GFS Ensemble – Wetteraussichten für Berlin; © GFS, Global Forecast System, wetterzentrale.de

Die Niederschlagssignale zeigen bei Westdrifteinfluss um den 11. Januar 2017 einige schwache Ausschläge, bleiben aber insgesamt sehr niedrig (mit der üblichen Ausnahme Münchens). Die Situation stellt sich so dar, dass das Flachland nach wie vor leer ausgeht in Sachen Winter. Ob die üblichen Winterphantome der Langfrist nur ein Ausfluß des Descartschen Matrixwinters sind, wird sich zeigen. Vermutlich wird es für Flachlandwinter mal wieder nicht reichen, da eine stabile Winterlage nicht erkennbar ist und diese kühlere Winterepisode im Januar wohl doch nur nur eine kurzzeitige Angelegenheit und keine „Einwinterung“ sein wird.

 

(3) Langfristaussichten für Februar 2017 und März 2017

Erst Kaltjanuar, dann beginnt der Sommerglühling?
Die NOAA gewährt uns einen zu kalten Januar in den Prognosen. Aber was kommt danach? Wenn es nach der NOAA geht, ein Frühling ab Februar, der mit Ausnahme des Mai (der aber bereits so warm* ist, dass auch ein Monat im Mittel 1981-2010 in jedem Fall die Hitzehölle sein wird) nahtlos in den Horrorsommer übergehen wird. Immerhin hat die NOAA eine Trefferwahrscheinlichkeit wie ein Dartspieler bei Lichtausfall und so bleiben die Langfristkarten ohnehin nur eine bedeutungslose Spielerei.

Temperaturabweichung vom Mittel im Monat Februar 2017, Stand: 05.01.2017 (Daten bis 29.12.2016), © <a target="_blank" href="http://www.cpc.ncep.noaa.gov/products/CFSv2/CFSv2seasonal.shtml">NOAA</a>

Temperaturabweichung vom Mittel im Monat Februar 2017, Stand: 05.01.2017 (Daten bis 29.12.2016), © NOAA

Temperaturabweichung vom Mittel im Monat März 2017, Stand: 05.01.2017 (Daten bis 29.12.2016), © <a target="_blank" href="http://www.cpc.ncep.noaa.gov/products/CFSv2/CFSv2seasonal.shtml">NOAA</a>

Temperaturabweichung vom Mittel im Monat März 2017, Stand: 05.01.2017 (Daten bis 29.12.2016), © NOAA

Die NASA hat bislang ihre Prognose vom Dezember noch nicht aktualisiert. Hier sah die amerikanische Weltraumbehörde im Wetterableger neben einem korrekten kalten Januar auch einen normalen bis zu kalten Februar 2017 in Europa.

Experimentelle Klimaprognose Temperatur für den Monat Januar 2017. © <a target="_blank" href="http://gmao.gsfc.nasa.gov/cgi-bin/products/climateforecasts/GEOS5/index_atmos_fore_anom.cgi">NASA</a>

Experimentelle Klimaprognose Temperatur für den Monat Januar 2017. © NASA

Experimentelle Klimaprognose Temperatur für den Monat Februar 2017. © <a target="_blank" href="http://gmao.gsfc.nasa.gov/cgi-bin/products/climateforecasts/GEOS5/index_atmos_fore_anom.cgi">NASA</a>

Experimentelle Klimaprognose Temperatur für den Monat Februar 2017. © NASA

Der Vollständigkeit halber noch einmal an dieser Stelle Lars Thieme von langfristwetter.com mit seiner letzten Prognose, die beim Januar völlig neben der Realität liegt:

Januar 2017: +0,9 Grad bis +2,7 Grad zu warm* (im ungewöhnlichen Mittel 1961-2010), Wettercharakter: Mild und normaler Niederschlag
Februar 2017: -0,8 Grad bis +0,8 Grad, Wettercharakter: Normal und normaler Niederschlag
März 2017: -0,5 Grad bis -1,5 Grad, Wettercharakter: Kalt* und nass.

Die Prognosen sind nach wie vor somit heterogen, wovon aber die letzten beiden auf einem veralteten Stand aus dem Dezember beruhen. Ich denke, dass die Wahrscheinlichkeiten für einen milden Restwinter weitaus größer sind als die Kaltwinterchancen. Das besprechen wir nun in Kapitel (4).

 
Hunde freuen sich über Spaziergänge, egal ob mit oder ohne Schnee!

 

(4) Aussichten für den Restwinter: La Niña-Einfluss verschwindet!

Wie sieht die Lage beim Restwinter bis zum 21. März 2017 aus?
Dr. Cohen hatte herausgearbeitet, dass es 3 Optionen gibt, von denen 2 Mildwinter bedeuten und sogar bei der einzigen Option mit Kaltwinter würden nicht alle drei Regionen USA, Europa und Asien kühle Temperaturen erhalten, sondern nur 2 von ihnen.

Die gute Nachricht ist, dass der La Niña-Einfluss verschwindet und zwar bereits aktuell!
Die Wasseroberflächentemperaturen (SST) vor der Westküste Südamerikas unterschreiten bereits die Schwelle von -0,5 Grad Celsius und bezeugen einen neutralen ENSO-Zustand in der bisherigen La Niña-Zone 3.4 auf dem Zentralpazifik. In Zone 1+2 direkt vor der Küste ist bisher ohnehin noch kein La Niña-Zustand eingetroffen.
Dies kann man auch sehr gut auf den Weltkarten überprüfen, wo im Gegensatz zu glasklaren La Niña-Situation vom 16.12.2016 nun ganz andere Kälte- und Wärmepunkte vorliegen. Damit dürfte auch der im Rahmen der Telekonnektion (Fernwirkung) erfolgende Einfluss auf Deutschland beseitigt sein. Möglicherweise ist die Ablösung der Hochdrucklagen, die sich aktuell abspielt, auch ein Zeichen dieser Veränderung. Es könnte sich natürlich auch um eine zufällige Koinzidenz handeln, die ganz andere (meteorologische) Ursachen hat, denn der Zusammenhang mit La Niña/El Niño ist überaus heikel und schwer zu belegen (siehe „Hat La Nina eine Auswirkung auf Europa?„).

Globale Karte der Temperaturanomalien am 16.12.2016. Man erkennt glasklar die La Nina-Strukturen beinahe wie im Lehrbuch; © <a target="_blank" href="http://www.karstenhaustein.com/climate">Karsten Haustein</a>

Globale Karte der Temperaturanomalien am 16.12.2016. Man erkennt glasklar die La Niña-Strukturen beinahe wie im Lehrbuch; © Karsten Haustein

Globale Karte der Temperaturanomalien am 02.01.2017. Die meisten der La Nina-Anomalien sind mitsamt dem wieder neutralen ENSO-Status verschwunden; © <a target="_blank" href="http://www.karstenhaustein.com/climate">Karsten Haustein</a>

Globale Karte der Temperaturanomalien am 02.01.2017. Die meisten der La Niña-Anomalien sind mitsamt dem wieder neutralen ENSO-Status verschwunden; © Karsten Haustein

Von den Wahrscheinlichkeiten betrachtet, steht uns vermutlich ab Februar 2017 das Ende des Winters bevor. Wahrscheinlichkeiten sind aber keine Sicherheiten! Das bedeutet, dass eine Einwinterung Europas nach wie vor theoretisch möglich, aber eben unwahrscheinlich ist.
Da die Westlage der Quasi-biennialen Oszillation, also der Höhenwinde der Stratosphäre in 15-50 km Höhe, Major Warmings des Polarwirbels (was ist das?) verhindern wird und auch SSWs, also plötzliche Minor Warmings, abschwächt, wird in diesem Spätwinter im Unterschied zum letzten Jahr auch keine späte Schwächung des Polarwirbels eine außergewöhnliche Kältelage unterstützen. Dies deutet darauf hin, dass die Prognose der vielbelächelten NOAA zum warmen Februar und März 2017 durchaus ihre Berechtigung haben könnte.

Auch die supererwärmte Arktis, Stichwort WACCY-Effekt, ist in ihren Folgen ab dem Frühling, wenn sich der Polarwirbel auf natürliche Weise auflöst, unbekannt. Am wahrscheinlichsten ist wohl eine Umverteilung der Arktiswärme auf die mittleren Breiten mit einem potentiellen Horrorfrühling, wie es ihn lange nicht mehr gab. Denkbar ist aber auch das Gegenteil, nämlich, dass sich die vorhandene Restkälte in Verbindung mit den klimatischen Anomalien der Eisheiligen und der Schafskälte kühlend auswirken könnte.

Da der mündige Kaltwetter.com-Leser weiß, dass Langfristprognosen nicht mehr als Indizien sind, die Wahrscheinlichkeitsverteilungen beziffern, werden wir also in Mittel- und Kurzfrist weiter die Lage beobachten müssen, ob es durch meteorologische Glücksfälle entgegen der Wahrscheinlichkeiten doch noch einen kühlen Spätwinter und ein kühles Frühjahr geben wird.

Temperaturentwicklung der ENSO in Region 1.2 (Ostpazifik an der südamerikanischen Küste): Kein La Nina-Status (ab -0,5 bzw. -0,8 Grad Anomalie); © <a href="http://www.cpc.ncep.noaa.gov/products/people/wwang/cfsv2fcst/images3/nino12Monadj.gif">NOAA</a>

Temperaturentwicklung der ENSO in Region 1.2 (Ostpazifik an der südamerikanischen Küste): Kein La Niña-Status (ab -0,5 bzw. -0,8 Grad Anomalie); © NOAA

Temperaturentwicklung der ENSO in Region 3.4 (Zentralpazifik): Der La Nina-Effekt verschwindet aktuell; © <a href="http://www.cpc.ncep.noaa.gov/products/people/wwang/cfsv2fcst/CFSv2SST8210.html">NOAA</a>

Temperaturentwicklung der ENSO in Region 3.4 (Zentralpazifik): Der La Niña-Effekt verschwindet aktuell; © NOAA



  • Eifelhexe

    Wie immer ein sehr gelungener Artikel.Hoffen wir jetzt einfach mal, das der alte Herr da oben doch noch ein Einsehen hat und Petrus befiehlt aus der Matrix eine Schneekugel zu machen.

  • Robert

    Die Frau Holle braucht mehr Besuch, dann wäre eh alles in Ordnung!! 🙂

  • David

    Danke für den guten Bericht. Ich bin weiterhin sehr skeptisch dem Winter hier im Flachland gegenüber. Ich glaube weiter nicht dran, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Jetzt habe ich erstmal die nächsten 2 Tage zum genießen…

  • BoBo

    Nur -11 heute früh .

    War doch WO bei mir in Freiberg.

    http://www.wetteronline.de/wetterticker?postId=post_201701058972294

  • Stefan

    Wenn man sich die Wettermodelle und die Tendenzen zum Ende des Monats betrachtet, scheint Dr. Cohen eine Punktlandung hinzulegen. Erst noch recht kalt und zum Ende des Monats deutlich wärmer. Aber nicht kalt genug, dass es auch für Winter in Tropenhessen reicht. Aktuell ist es bei mir leicht angezuckert, ein wenig Placebo-Schnee sozusagen. Also bleiben wie üblich nur Ausflüge in die nahen Mittelgebirge, um Winter live zu erleben. Immerhin haben wir hier in Tropenhessen in diesem Winter schon so viele Frosterlebnisse gehabt, wie in den letzten 3 Jahren zusammen nicht.

  • Richard

    Die große Milderung wird etwas nach hinten geschoben, für den Großteil von Deutschland sind bis Mittwoch keine Höchsterte über 3 Grad in den Modellen zu erwarten, im Osten hält sich der Dauerfrost bei der Lage länger. Zum nächsten Wochenende wieder Höchstwerte um oder leicht über dem Gefrierpunkt. Also alles in allem keine schlechten Aussichten verglichen mit vergangenen Wintern.

  • Sehr schön ^^
    Über ein warmes Frühjahr würde ich mich aber noch freuen, da ich den Kontrast zwischen Winter und Frühling einfach mag. Voraussetzung dafür ist aber, dass im Winter auch winterliche Verhältnisse geherrscht haben mit Dauerfrost und Schnee ( bestenfalls länger als ein Tag ) und kein Dauerherbst. Der Schnee fehlt leider ( noch ), kommt am Samstag aber hoffentlich. 😀
    Was den Januar betrifft, bin ich auch noch optimistisch, dass uns auch nach dem 9. Januar eine winterliche Phase bevorsteht.
    Ansonsten ist es erfreulich, dass Dr. Cohen diese eher kältere Phase ( nicht unbedingt richtig winterlich ), welche wohl noch weiter anhalten wird , so gut vorhergesagt hat, was von Fachkompetenz zeugt !

    • Stefan

      Wie definierst du warmes Frühjahr? An sich mag an sich auch ein warmes Frühjahr, wobei ich warm mit 10 – max. 15 Grad und wechselhaftem Wetter definiere und nicht wie die Sofeten und die entsprechenden Medien mit Dauersonnenterror und 20-25 Grad ^^

      • Ach ja der Frühling in Tropenhessen. Mind. 2 Hitzewellen mit 25-30 Grad. Die Klimaanlage muss wieder aufgestellt werden. Der Sommerfrust erreicht Milliardenwerte und man wünscht sich mind. 6 Monate weiter…

        • Stefan

          So ist es. „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden belebenden Blick“ … Aha, welches Eis? Selbst der alte Sofet Goethe hätte sich die heutigen Zustände hier nicht vorstellen können. ^^

          • Das könnte niemand. Wärmste Temperaturen seit etwa 115.000 Jahren ^^
            Aber Goethe hat ja auch, was wenige wissen, Sofetenpoesie betrieben 😉
            „Für euch sind zwei Dinge // Von köstlichem Glanz: // Das leuchtende Gold // Und ein glänzender Schwanz. // Drum wißt euch, ihr Weiber, // Am Gold zu ergetzen // Um mehr als das Gold // Noch die Schwänze zu schätzen!“, in: Walpurgisnacht.
            Auch: http://www.deutschlandfunk.de/das-erotische-werk-goethes.700.de.html?dram:article_id=79241

          • Stefan

            Zum Goethe fällt mir immer der folgende Spruch ein: „Es frieret auch im dicksten Rock, der Säufer und der Hurenbock“. Nun, und da der Goethe bekanntermaßen beides war … ^^ heute bezeichnet man sowas als Asi beim Goethe war es die „Sturm und Drang Zeit“. Nun ja, gebürtiger Frankfurter halt. 🙂

          • haha das ist auch gut!
            Ich denke, dass sich ein Genie nicht auf bürgerkonformes Spießerdenken berschränken lässt und außerhalb von Moral (was eine unreflektierte Sitte ist) steht, aber innerhalb der Ethik (was eine reflektierte Berücksichtigung zeitloser Werte ist).
            Goethe ist auch heute noch zeitlos und in der Sprachgewalt einmalig in der Geschichte. Unser Shakespeare sozusagen ^^

          • Stefan

            Ein Frankfurter eben. Sprachgewalt ist dieser Bevölkerungsgruppe genetisch ins Kleinhirn gebrannt. ^^

          • Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Denke mal auch deswegen habe ich mich bei den Bembelfratzen (O-Ton Mainzer Freund von mir) auch so wohl gefühlt (habe da mal 2 Jahre lang gearbeitet bei einer Firma inkl. regelmäßiger Äppelwoi-Betriebsausflüge lol).

          • Stefan

            Alles was recht ist aber mit Äppelwoi kannste mich von der Hauptwache bis zur Galluswarte jagen …

            „Kotze auf der Jacke, in der Hose Kacke, überall riecht’s nach Äppelwein, es grüßt dich herlzich Frankfurt am Main“

          • lol hahaha ein erneuter Beweis der Sprachgewalt ^^
            Aber hey ich mag Äppelwoi!

          • Stefan

            Haha, es sei dir gegönnt. Prost! ^^
            Tja, das kennt wohl jeder Eingeborene hier: Manchmal ist das Mundwerk schneller als das Hirn. ^^ Aber dennoch ist das nicht von mir, es ist ein Auszug aus einem Songtext.
            https://youtu.be/uJd_MDiA37o

          • Regionaler Punk ^^ Erinnert an die 80er

          • Stefan

            Ist aus den 80ern. Aufgenommen im Tonstudio Bieber 1980. So hört es sich auch an. ^^

          • Ah daher ^^

      • Damit meine ich ein Frühjahr mit Temperaturen über dem langjährigen Mittel.
        Für März z.B. sind 10 bis 15 Grad schon ziemlich warm. Im April sollten Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad schon sein, abwechselnd mit Sonnenschein und kräftigen Gewitterschauern 🙂
        Sobald die Temperaturen über 25 Grad steigen, wird es für mich immer unangenehmer.
        Katastrophal ist es, wenn ausgerechnet in den Sommerferien eine langanhaltende Hitzewelle kommt mit Temperaturen jenseits der 30 Grad. Frustrierend ist es zudem noch, wenn es anschließend keine Hitzegewitter als Entschädigung gibt. In der Schulzeit würden wir bei den Temperaturen wenigstens noch Hitzefrei bekommen.^^

        • Stefan

          Ich nehme im Sommer gründsätzlich nie Urlaub. Zu was? Um meine wertvollen Urlaubstage mit Herumlungern im verdunkelten Zimmer vor dem Klimagerät zu verbringen oder gar sofetisch angehaucht mit Herumlungern in der Hitze an einem gammeligen Baggersee. Ausnahme wäre eine Reise z. B. nach Island oder Skandinavien, also irgendwohin, wo es angenehm ist. Heute habe ich ne Werbemail bekommen. „Traumreise nach Myanmar zu gewinnen“. Ja vielen Dank auch … eher Alptraumreise … Jahresdurchschnittstemps: 27,5 Grad. Dagegen ist Tropenhessen ja noch das reinste Paradies.

          • muahaha Ich habe letztes Jahr beim Kicker-Fussballtippspiel mitgemacht. Traumreise nach Bali zu gewinnen.
            Meine Frau hat mich gefragt, was ich denn mache, wenn ich gewinnen sollte. Ich habe gesagt, ich schenk sie einem Sofeten, wenn dieser dafür öffentlich den Winter preist und sich im Namen aller Sofeten für alle Dummkommentare einer grassierenden Hitzeperversion entschuldigt.
            Na ja, am Ende war es Platz 400 von 100.000 Mitspielern. Gottseidank lol

          • Stefan

            Hahaha, ich schmeiße diesen ganzen Traumreise-Gewinn-Kram immer gleich in die Tonne. Weil Traumreisen für Unsereinen sind da NIE dabei. Immer nur Hitzerotz.

          • So was von. Aber stell dir mal vor, die ganzen Gewinnspiele würden alle nach Island, Grönland & co. gehen. Dann würde das bei uns ja zu einer ausufernden Sucht ^^

          • Stefan

            Aber wir würden immer gewinnen! Der wer außer uns würde bei solchen Gewinnspielen schon mitmachen? lol

          • Hm stimmt, daran habe ich noch gar nicht gedacht ^^

          • Schneesturm

            Sommerurlaub in Skandinavien kann ich wärmstens empfehlen.
            War vor zwei Jahren im Sofetensommer 2015 in Norwegen über die heißesten Tage im August.
            Zwei Wochen angenehmes Wetter mit viel kühlendem Regen max 20 Grad und dazu atemberaubende Natur.
            Sogar Schnee lag noch rum.
            Wenn ich mit Studium fertig bin und das Geld dann hoffentlich fließt, werde ich das einbehalten.
            Bis dahin gehört Deutschland offiziell sowieso zu den Subtropen^^

          • Stefan

            War auch schon in Norwegen. Ein Traum … aber leider auch sauteuer.

          • Thomas Gauss

            Wir sind immer im Sommer in Kroatien wo wir ein großes Haus haben und ich bald mit meiner Frau meinen Lebesabend verbringen werde da
            meine Frau Kroatin ist,seit Jahren ist es dort im sommer sehr heiß
            fast Gewitter los wenn ich im Juli Unten in Kroatien bin,

          • Stefan

            In Kroatien war ich auch schon. Am Meer wars mir zu heiß und auch die Brühe hat mich eher an die Badewanne daheim erinnert, nur salziger. ^^ In den Bergen und in Plitvice auf den Spuren Winnetous sozusagen, hat es mir deutlich besser gefallen.

      • Thomas Gauss

        Währe Spannender als immer dieser gelbe Dauer Brennende Pest am Himmel,lieber abwechsungsreich mit Schmackes und Action

        • Stefan

          Du sagst es. Die Realität ist mittlerweile leider eine andere. 😛

  • Thomas Gauss

    guter Artikel,bin auch sehr gespannt wie es mit dem Winter weiter geht,schade jetzt hätten
    wir mal die Kälte aber bei vielen leider kein Schnee dabei,bei mir ist es angezuckert aber
    leider kannst du mit dem Schnee nichts machen außer anschauen.

    Was mal fehlt ist eine richtige Wuchtbrumme von Tief die ein ausgedehntes Niederschlags Gebiet mit sich führt und richtig feuchte labile Kaltluft im Gepäck hat.

    Aber meistens haben mir Tiefs ohne länger anhaltendes Rückseiten wetter und mal mehr als
    2 bis 3 liter Niederschlag für die meisten

    • Michael Bodin

      Dann müsste sich dafür nur ein Nachfolger von Tief Axel finden, welches mit seinem Kern genau auf Höhe der polnischen Ostseeküste zum stehen kommt.
      Dann könnte es die Minus 20 Grad aus Skandinavien zu uns schauflen mit ordentlich Schnee von der Ostseewärme ( Minus 20 in 850 hPa :o) )

      • Thomas Gauss

        Das wäre doch geil wenn wir endlich ein Ortsfestes Tief über der Ostsee und ein Hoch über den Atlantik der alles Blockt und dann zwischen den Zwei Druckgebieten hochreichende Arktische Polarluft auf direkten Weg ohne sich
        zu erwärmen nach Deutschland fließt das währe ein Träumchen.

  • Darth Vader

    Wieder ein sehr toller Artikel! Danke.
    Die Nacht war wie angekündigt kalt. Um 8:00h waren es -17, nun am Mittag-16 grad. Bin mit den Kindern am Schlitteln und bin dankbar für diese winterlichen Augenblicke. Möchte am liebsten alles in mich aufsaugen… Schnee, Kälte, frische Luft. Anbei ein Foto einer Wetterstation von 1920 mit knackigen Frostwerten von heute.

    Sorry, mit dem Smartphone dreht es die Bilder

    • Erinnert beinahe an Steampunk. Solide Uralttechnik in Kombination mit vortechnischem Holz. Und dazu Kaltwerte. Danke!
      Die Bilder dreht Disqus übrigens wohl immer dann, wenn man die Hochkantvariante wählt. Bei Breitbild (breiter als höher) müsste es eigentlich funktionieren, wie es sollte.

      • Thomas Gauss

        Hallo Kaltwetter.
        Wie ist das Wetter bei dir heute,

        Bei mir im Südwesten heute Dauerbestrahlung vom feinsten Dauerfrost Stahl blauer Himmel mit ein paar Cummulus Wolken die friedlich übern Himmel ziehen

        • Stefan

          Ich antworte jetzt einfach mal, weil ich gleich nebenan bin. Dauersonne seit 8:23 Uhr bis um 16:40 Uhr. :-P, momentan -3 Grad.

  • Darth Vader
  • Mal etwas neues in der Wetterküche.
    Es sieht aktuell so aus, als ob die Wärme in Kanada/USA nachhaltig eintrifft und somit der Atlantikmotor für uns einschläft (danke Asaad Chneker für den Hinweis).
    Gestern hatten wir im alten Artikel schon diskutiert, dass ein Hochdruckgebiet in der Barentsee vorstößt und den Polarwirbel von unten spaltet.
    Alles noch sehr unsicher und lange nicht eingetütet, aber wenn so etwas sich als nachhaltig erweisen sollte, wäre das die Kaltwinteroption Europa, die Dr. Cohen in der ersten seiner drei Optionen gesehen hätte und von den drei Regionen USA, Europa, Asien würden die USA und nicht Europa die A….karte ziehen…

    Im Bild: Hoch bei der Beringsee (oben im Bild) dringt vor und erzeugt einen Split mit Dipol (Lauf von ECMWF gestern, GFS heute ähnlich).
    (c) http://www.meteociel.fr https://uploads.disquscdn.com/images/fadd49dbe56dd2f2eac53e95643e681d7acb5a313b4146fc9bfdc9338882ec35.png https://uploads.disquscdn.com/images/ee146d7c640329a2dc8f2e0577f366c3130409ab1d57db9103486b40cbf3c28b.gif
    (c) http://www.wetterzentrale.de

    • Stefan

      Interessant. Eine durchaus tolle Option. Es bliebt also spannend. ^^

      • Ja. Vor allem äußerst überraschend das Ganze. Matrixwinter? ^^

        • SchneeFan

          Joa aber kannst du dich erinnern wo ich es schon vor 1-2 Wochen geschrieben hatte das die Kältezufuhr über Neufundland demnächst zu Ende gehen wird und ich daher noch große Chancen in dem Winter sehe?

          • Nein, kann ich nicht. Aber dann Glückwunsch zur korrekten Prognose! ^^

          • SchneeFan

            Am liebsten würde ich jetzt den Kommentar raussuchen, nur brauch ich dann Jahre bis ich den wieder finde. Ich mach mich trotzdem mal auf die suche

          • Nee nicht nötig, ich vertrau dir da schon, meine auch das dunkel zu erinnern.

    • Herr Winter mit schnee und eis

      ist aber noch im GKB aber einfach mal ab warten

      • Nicht ganz. Das Hochdruckgebiet ist aktuell bereits in der Beringsee und die Bewegung dauert bis etwa +192 Stunden an.
        Die Wärme in New York und Kanada beginnt bereits am 11.01., auch kein Glaskugelbereich….

          • wifeti

            In 2 Tagen ein Temperatursprung von 30 Grad. Wow ^^ das in umgekehrter Richtung wäre doch was für Deutschland.

          • Eishammer Süd

            Die Amis werden innerhalb von nur 2Tagen vom Himmel auf direktem Weg in die Hölle geschickt 🙂

          • Deus lo vult ^^

          • Sven Rindermann

            Abwarten……ich kann das alles nocht nicht so recht glauben…..

        • Herr Winter mit schnee und eis

          hm 192 Stunden sind mir aber immer noch zu viel ;D ne Spaß bei Seite dann warte ich mal ab ^^

          • klar 192 Stunden ist GKB, aber da das Hoch schon da ist, ist der Rest eindeutig kein GKB mehr 😉 Abwarten ist immer eine gute Option. Oder wie es bei den Mythbusters heißt, was für uns auch gilt in Sachen Kaltwinterprognosen: „Failure is always an option!“ ^^

    • Man, das ist ja eine Hitzewelle, die die USA bekommt…
      Also würde in diesem Fall ausnahmsweise Nordamerika die Ar***karte ziehen ? 😀
      Da bin ich schon etwas schadenfroh…lol..

      • Ich wäre so schadenfroh, dass ich einen satirischen Artikel schreiben würde 😉

      • Herr Winter mit schnee und eis

        ich denke mal wir dürfen uns auch mal freuen aber ein wenig leide ich mit den Amerikaner

      • Hans Hägermann

        Die haben in den letzten Jahre da drüben Winter gehabt.
        Wenn es Gerechtigkeit beim Wetter geben würde dann wären wir jetzt dran.
        Also alle hoffen das es so eintreten wird wie Kaltwetter oben es erklärt hat.

        • SchneeFan

          Genau hoffen hoffen hoffen

    • MeineHtmlCodes

      Das passt leider nicht zu den jetzigen Vorhersagen von GFS für uns…

      • wieso leider? Gottlob! Andernfalls würde es die Milderung von GFS ja bestätigen. So gibt es noch eine Hoffnung.

        • MeineHtmlCodes

          ich meine es so, dass GFS leider nicht dasselbe sagt 😀

          • Wenn die Theorie stimmt, müsste sich das dann ja in den kommenden Läufen ändern ^^

    • Hans Hägermann

      Das sollte man unbedingt weiter beobachten ob sich das festigt.

  • Ja da bin ich auch drauf gespannt.

  • Hans Hägermann

    Erstmal Vielen Dank für den Hervorragender geschriebenen Artikel von dir Kaltwetter,
    Kann das sein das die Wärme in Kanada/USA auch was mit der
    demnächst fallenden AO bei uns zu tun hat.
    Vielleicht landen wir ja den Volltreffer beim Thema Winterwetter.
    Würde mich in diesem verrückten Winter nicht mehr Wundern.
    Übrigens hier heute Morgen auch Kälter gewesen als gerechnet von den Modellen.
    Heute Morgen -11 Grad gewesen in Hannover gerechnet waren -8 Grad.

    • SchneeFan

      Ich habe gehört das der AO irgendwas mit dem Atlantik zutun hat. Könnt mich gern korrigieren;)

    • Danke, Hans. Mit der Arktischen Oszillation hat die Wärme nichts zu tun, aber mit der Nordatlantischen Oszillation (NAO) schon, da sie den Atlantikmotor zum Einschlafen bringt. Da die NAO immer die Luftdruckgegensätze von Islandtief und Azorenhoch wiedergibt, wäre eine schwache Variante (schwaches Islandtief, schwaches Azorenhoch) gleichbedeutend mit einer negativen NAO und gesteigerten Kaltchancen bei uns. Wenngleich das jetzt sehr vereinfacht ist und noch ganz andere Faktoren eine Rolle spielen. Momentan spiegelt die NAO diese Entwicklung aber noch nicht ganz wieder.

  • Dirk

    Danke für diesen informativen Artikel der wieder hoffen lässt!! Hier für meine Region möchte ich mich bisher nicht beklagen. Bis auf die milden Tage an den Weihnachtsfeiertagen, war es bisher mehr Winter als die Jahre nach 12/13. Die Zeit vergeht so schnell .. In 7 Monaten fiebern wir dem neuen Herbst mit großer Hoffnung wieder entgegen. Ich freu mich drauf 🙂

  • SchneeFan

    Jo ich muss auch sagen echt klasse was du dir hier für eine Mühe gibst Michael!! Jedes mal sehr informative und interessante Texte! Bei mir in Hamburg aktuell nur noch -2Grad 🙁 naja immerhin Dauerfrost! Dafür gab es letzten Nacht saftige -10 Grad ^^

  • SchneeFan

    Oh klasse, danke dir;) das hast du ja unglaublich schnell gefunden ?! Das mit der Prognosen ist auf jedenfall nur Anfänger Glück, da spielen noch ganz viele andere Faktoren mit die das so kommen haben gelassen

  • Winterfan

    Komisch, das GFS Hauptlauf in min. den letzten 4 Läufen immer der wärmste war.

  • Bisschen viel Bestrahlung, aber bei dem Schnee lohnt sich ein Spaziergang. Ich werde meinen jährlichen Nachtmarsch bei „Extremkälte“ heute nacht durchführen. Im Grünen natürlich. Es wird wohl wie im letzten Jahr die kälteste Nacht des Jahres werden. Dem gegenüber stehen etwa 200 Hitzetage und-nächte.

    • Dirk

      Du solltest einen Umzug in Erwägung ziehen. In Tropenhessen .. das ist nichts für Dich!!

      • Gut erkannt. Wer die Selbstständigkeit kennt, weiß: Nahezu unmöglich. Aber mal sehen, wie das Leben spielt. ^^

    • Stefan

      Setz dich ins Auto, fahr in den Taunus und geh dort spazieren. Da ist a) Schnee und b) kälter als hier unten … und vielleicht trifft man sich … lol

      • *g* habe ich vor 2 Stunden meiner Frau gesagt: Wir sollten losfahren und uns mit Stefan treffen. Skeptischer Blick. Ich: Der kennt Goethe und ist Hesse. Das ist ein Guter 😀 Zustimmendes Nicken.
        Dummerweise habe ich mal wieder haufenweise Arbeit und die wartet leider nicht. Hoffentlich wirds doch noch was mit Amiwärme und Barentsee-Hoch.

        • Stefan

          😀 … Die wahrscheinlich kälteste Nacht des Jahres steht bevor und ihr arbeitet. Respekt! So diszipliniert bin ich nicht. Da gilt das Motto: Es gibt nichts, was nicht auch morgen noch erledigt werden kann. ^^

          • Selbstständig = Selbst (arbeiten) und ständig ^^
            Hat aber mit etwas anderem zu tun, das Kaltwetter betrifft. Wenn’s spruchreif ist, gebe ich kommende Woche Bescheid 😉

          • Stefan

            Na, wir werden es schon noch hinkriegen … 😉
            Ich war heute auch der letzte (Depp), der im Büro das Licht ausgemacht hat. Wenigstens hat mir dann keiner mehr den Heizungsregler hochgeleiert. Ich freue mich schon auf das Geplärre am Montag früh. 😀

          • hahaha mach mal ein Foto, wie die Sofeten sich zu einem Wärmekreis formen und deren Zittern seismische Wellen erzeugt, die das Raumschiffgebäude zum Beben bringen ^^

          • Stefan

            Lieber nicht, wmöglich bricht die Bude dann zusammen. Letztens musste so ein großer Flieger den Anflug auf die Nordbahn abbrechen und durchstarten. Als der Gas gegeben hat, haben hier die Wände gewackelt.

          • Endlich mal Action ^^ Ich würde wohl mit zwei Armen in der Luft auf dem Schreibtisch stehen, Zeige- und kleiner Finger hochgereckt 😉

          • Stefan
          • lol Airplanes suck!

  • Dirk

    Bei Kachelmannwetter ist man wieder sehr optimistisch was den Schneefall der nächsten 5 Tage angeht 🙂
    (C)www.Kachelmannwetter.de https://uploads.disquscdn.com/images/1d4d7df686fa81a6d483aeb38fca32b8f1b3e1abde61da2a3123210a6431b191.png

    • wifeti

      Ja das ist sehr optimistisch ^^ wobei ich sagen muss, dass Kachelmann die aktuellen Schneemengen fast korrekt vorhergesagt hat. Hätten bei mir 20cm sein sollen, sind jetzt 23-25 geworden.
      Wäre Hammer, wenn diese Mengen von flächendeckend über 25cm noch dazukommen würden 😉

      • Winterfan

        Bei mir liegen sie immer falsch^^. Aber die Odenwaldnähe irritiert das Modell. Ziemlich schade, da ich nie weiss wieviel tatsächlich kommt

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/5051986811e5698763130a3052ea94f09fa12826fb8944568baf8736f2735b3f.png
    (c) wetterzentrale.de
    Hier mal die Vorhersage für den Schnee vom DWD: (ich mal wieder 0cm -_-)

    • MeineHtmlCodes

      https://uploads.disquscdn.com/images/1d91ec1ab67277fe24011ec256fdea28be340651d98fc2f947f6ca7cc98d382e.png
      (c) kachelmannwetter.com

      Vor mir staut sichs und ich geh leeeeer aus laut kachelmannwetter.com :c

      • David

        ??? Ich seh da nur einen Rahmen, und unten rechts steht „kachelmann“.

      • Michael Bodin

        Musst zum speichern der Bilder oben rechts auf den Pfeil gehen, erst dann wird das richtige Bild gespeichert. Ansonsten sieht man nur : Weiß !1111

        • MeineHtmlCodes

          upps 😀

    • Hans Hägermann

      An dieser Karte mit Schneebedeckung in Nordwestdeutschland für Morgen glaube ich nicht.

  • Ingo Gorges

    Danke für den Artikel, bezüglich der Kälte lasse ich mich überraschen. Wäre schön, dann gäbe es noch mehr solcher Bilder aus Freiburg, aufgenommen bei -9 Grad… https://uploads.disquscdn.com/images/0bbfeeb000adf80bb6a5231fefada3834b6a44bb0c04638ae4df9f1bbe94257e.jpg

    • Geiles Bild – mit HDR-Technik? Der Sofetische Brutofen im Kälteloch. Sind das im Himmel die Konturen Gottes, der die Hand kältesegnend ausbreitet?

      • Ingo Gorges

        Danke, nein, ist eine Belichtung, daher kein HDR, digitale Bildbearbeitung. Waren noch zwei andere Fotografen unterwegs und die haben sich genauso über die Stimmung gefreut wie ich.

    • Eishammer Süd

      Wow, tolles Bild

      • Ingo Gorges

        Recht herzlichen Dank

        • Stefan

          Ist jetzt mein Desktop-Hintergrund. Man sieht dem Bild förmlich die Kälte an. ^^

    • Das sieht wirklich toll aus !
      Welchen Fotoapparat benutzt du denn ?

      • Ingo Gorges

        Recht herzlichen Dank,
        eine sieben Jahre alte Nikon D300s

    • Stefan
  • HaMa1975

    Heute gab es den ersten Eistag am Niederrhein, wenn auch denkbar knapp. Um 14.30Uhr wurden -1 Grad erreicht, aktuell um 16.30Uhr sind es schon wieder -3 Grad. Genau diese Wetterlage Anfang Februar hätte erfahrungsgemäß +3 Grad gebracht, da die Luft recht trocken ist.

  • Eishammer Süd
    • Stefan

      Jesses … Und da bin ich mit den aktuellen -7 Grad, Tendenz fallend, zufrieden. ^^ Naja, für Tropenhessen ist das schon ziemlich arktisch. Es läuft keiner mehr auf der Gasse rum. Die haben alle eingeheizt und sich an die Öfen gekettet.

      • Fiel mir vorhin auch auf. Glasmüll wegbringen…. vermummte Michelingestalten am Feld beim Spaziergang, während ich ohne Jacke mit dünnem Pullover mit hochgekrempelten Ärmeln Glas zerschepper. Dann zum Aldi Wasser kaufen. Eine ältere Dame zu mir mit Blick auf meine hochgekrempelten Ärmel: „Ist Ihnen nicht kalt?“ – Ich: „Nein, wieso? Endlich mal frische Temperaturen, um den Sommermief endlich loszuwerden.“
        Ich werde die Sofeten nie verstehen ^^

        • Stefan

          Ok, ganz so hart bin ich nicht. ^^ Ne Jacke muss es jetzt schon sein, so ne ziemlich leichte Daunenjacke.

          • Ich weiss auch nicht, ist bei mir Tagesformabhängig. Ich war plötzlich am Schwitzen, da habe ich die Jacke halt am Auto schon ausgezogen ^^ Ob ich wohl bei -30 Grad eine Jacke bräuchte? Ich denke schon.

          • Stefan

            Kenne ich. Im Schlafzimmer heute früh rund 15 Grad. Ich in T-Shirt und Shorts. Mir war warm. Erst einmal das Fenster aufgerissen und einen tiefen Zug -9 Grad Luft genommen. ^^ Ich dachte daraufhin, ich werde den Tag im Sofetenbüro nicht überleben. War aber ok bei rund 23 Grad so ab 10 Uhr. Ok, mittags waren es durch die Sonne knapp 24. Aber ich stand nicht kurz vorm Tobsuchtsanfall. Es ging also.

          • Ich glaub bei mir würde der Ventilator dort laufen ^^ Der Vornado. Der auch noch in 40 Meter Entfernung die Gardine mit Luftdruck zerreißt *g*

          • Stefan

            Ich hab so ein kleines USB-Pusteding auf dem Schreibtisch stehen. Ist zwar mehr ein Placebo aber besser als nix. ^^

          • Ah ein homöopathischer Ventilator lol 😉

    • Michael Bodin

      Mal tanken ???? Looooool….. :o)

      • Stefan

        Er hat doch noch 127 km … Das rechts ist die Verbrauchsanzeige 🙂

  • HaMa1975

    Ne, kann auch Eisregen werden. Ich hab schon Regen bei -5 Grad erlebt … faszinierend glatt !

    • Sven Rindermann

      Dat is dann wie Abenteuer… Muhaahaaaaaa 🙂

      • Erinnert mich an meine Zeit in Münster. Zeitungen austragen als Studentenjob. 30 kg Zeitungen in Satteltaschen und ich muss einen Gehweg mit 30% Steigung hoch. Ging nicht. War wie im Comic. Mit Steigeisen und Spikes an Reifen und Schuhen hätte es vielleicht funktioniert. So kam ich 1 Meter hoch und rutschte 2 Meter runter. Immer wieder. Fand ich faszinierend.

        • Sven Rindermann

          Mit Gleitschuhen hat man noch Spaß gehabt bei solch nem Wetter 🙂

        • Hayli

          Hab letzten Winter auch Zeitung verteilt. Eisregen und Fahrrad mit zwei Fahrradtaschen voller Zeitungen passt definitiv nicht zusammen. Im Endeffekt hab ich mich da auf die Klappe gelegt. Und das ganz ohne Steigung. 😀

    • Sascha Petersen

      War ja auch nur ein Hoffen auf DOCH noch Schnee. Verzweifeltes Wunschdenken…

  • Oliver Wasi

    GFS leider schon wieder auf der falschen Spur!!

  • Schneesturm

    Von den Temperaturn bin ich zufrieden für Klimakatastrophenverhältnisse.
    Am Tag -7 gegen 18 Uhr -10 Grad.
    Fehlt nur noch der Niederschlag. Der soll morgen kommen. Mal sehen.
    Da ich hier nen schönen Brockenblick habe, muss ich feststellen, dass es da oben mit Schnee sehr mager aussieht.

    • Michael Bodin

      Der Brocken hat lt. Kachelmannwetter 35 cm, wäre hier gigantomanisch…. :o)
      Ich weiß, da oben kann es auch ganz anders aussehen…

      • Schneesturm

        Jupp, 35 cm ist nix für Brockenverhältnisse.
        Hat mein Opa erst heute erzählt.
        Der war iwann früher in den 50er aufm Brocken bei nem Schulausflug.
        Das waren Wände. Die waren weitaus höher als die Menschen.

  • Michael Bodin

    Nach dem 12Z sieht es nach Kachelmannwetter bei mir so aus die nächsten Tage :
    https://uploads.disquscdn.com/images/33ec7ab56d32b1b22b3ee985a7d5c0b1fe5f03e3d89390bca4991de6866d0278.png
    (c)www.kachelmannwetter.com

  • MeineHtmlCodes

    Laut GFS ist der Winter beendet ;/

    • Leon

      Für das Nordwestliche Flachland, glaube ich auch nicht mehr an einen richtigen Winter allgemein. Heute hatte ich schon fast wieder plusgrade hier, hat nur ganz knapp gereicht für einen Eistag, und das bei ner Nordostlage… Du hattest schon länger Recht mit diesem Winter als du sagtest da kommt nix mehr

      • Schneesturm

        Aber der Nordwesten ist doch auch die unglücklichste Ecke für Winter. Zu westlich um Ost/Nordostlagen voll auszukosten und zu nördlich, d.h. zu nah an der Nordsee.

      • MeineHtmlCodes

        Bei mir im Westen ist es zwar eisig kalt, aber die Niederschläge fehlen, und der nächste Trogversuch wird wieder wegkippen, worauf eine neue Westwetterlagenphase startet… diese KÖNNTE (wahrscheinlicher) 15-30 Tage andauern….dann wirds zu spät sein für einen richtigen nachhaltigen Wintereinbruch.

        • Leon

          Ja, habe das selbe Problem nur das es halt noch ein wenig milder hier ist. aus welchem Raum kommst du eigentlich?

          • MeineHtmlCodes

            Kreis Bad Kreuznach 😀

    • Ingo Gorges

      Der aktuelle NAO und AO von 16:00 Uhr ist immer 12z Lauf noch nicht mit drin…

      • MeineHtmlCodes

        Ja, aber der AO wird das vom GFS berechneten wiederspiegeln… demnach müsste er deutlich ansteigen.

        • Ingo Gorges

          Dann hätte er vom GFS zwischen gestern und heute deutlicher positiver berechnet werden müssen, wurde er aber nicht im Gegenteil.

          • MeineHtmlCodes

            der Durchschnitt ist gestiegen… zwar sind es weniger stark positive Läufe, aber ebenso auch weniger stark negative… viele neutrale – leicht positive Läufe sind dabei :/

    • Die Wahrscheinlichkeit dafür ist hoch. Aber ich würde trotzdem vorsichtig und aufmerksam bleiben. Stichwort USA-Wärme + SSW Polarwirbel + Split von unten durch Barentsee-Hoch (wenngleich aktuell geringer berechnet). Es sind einige Geschosse im Kältelauf, leider aber nichts großkalibriges.

      • MeineHtmlCodes

        Wenn warme Luft wahrscheinlich ist dann kommt sie auch…. so sind die Erfahrungen 😀

        • Leider. Oder du hast einfach die Statistik falsch interpretiert. Warme Luft kommt nur in 999 von 1000 Fällen. Vielleicht ist das ja jetzt der 1000. Fall lol

          • MeineHtmlCodes

            genauuu 😀

          • Lese ich da frustrierte Skepsis aus dem Ausdruck? ^^

          • MeineHtmlCodes

            Ja 😀

  • Leon

    Schöner Artikel!

    Leider kann man durch diesen Januar perfekt erkennen, das auch ein zu kalter Monat am ende kein Schneegarant fürs Flachland ist. Es ist mit diesem Winterverlauf also eindeutig bewiesen, dass sich der Winter auf über 400-500m zurückgezogen hat, ich würde im Westen sogar von 800m sprechen!!! Ganz gefährlich finde ich mal wieder die Medien, die im Fernsehen so tun als wäre die aktuelle Lage was ganz besonderes. Das könnte in einigen Menschen auslösen, das der Klimawandel vergessen wird, ganz besonders bei Meldungen wie „-26 Grad!!! kommt die Russenpeitsche?!?!?“

    Ich persönlich habe in diesem Winter gelernt, das man sich im Flachland in Zukunft zwischen Siffwetter und Schneefall bei plusgraden, oder Dauerfrost im Braun entscheiden muss. Denn überlegt mal: Wir haben eine Nordostlage und es hat heute fast nicht mehr für Dauerfrost gereicht!!! zumindest im Westen. Das beweist, wie Unwahrscheinlich Schnee durch Nordlagen in Verbindung mit Dauerfrost geworden ist.

    • MeineHtmlCodes

      na Dauerfrost schon locker c: auf 270m -5°C max. 😀

      • MeineHtmlCodes
        • Leon

          auf der Karte kann man perfekt den Bereich mit den -1 Grad sehen, wo ich ungefähr wohne…

          • MeineHtmlCodes

            ah das ist natürlich shit :C

          • Leon

            Ja, muss ich mich in naher Zukunft aber wohl leider mit abfinden :/

      • Leon

        echt? hier war max -0,7!!! wäre noch nen Stündchen länger Mittag gewesen wäre das ins Plus gerutscht

        • MeineHtmlCodes

          Ne bei mir wars knackig kalt 😀

          • Winterfan

            Lass ihn doch Frust schieben ^^

          • Leon

            ist leider die Realität hier… hat nur bedingt mit Frust zutun, wobei na klar etwas ist immer dabei^^

          • Winterfan

            Die realität ist, das der Westen nicht 800meter hoch gehen kann xd. Was ist überhaupt die Abgrenzung vom Westen?

          • MeineHtmlCodes

            doch erbeskopf 😉 da liegen aber nur 10-12cm

          • Leon

            selbst auf dem Kahlen Asten liegt relativ wenig

          • Leon

            ich würde sagen knapp hinter dem Sauerland

    • stimmt und sehe ich genauso.

    • Freund des Winters

      Könnte noch eher möglich sein, wenn nicht wieder ein verkappter Mildwinter mit Dauerinversion vorliegt. Wenn ich mir die Strömung anschaue, hält die Nordostströmung nur kurz an, speziell für Westdeutschland. Die kalte Luft hat einen weiteren Weg und muss mehr Wärme ausräumen als zum Beispiel in Bayern.

    • SchneeFan

      Übertreib nicht bitte, allgemein ich finde hier wird immer so dermaßen alles schlecht geredet. Ich mein was bringt? Verbreitung von schlechter Laune?! Seid froh über die kalten Tage, in manchen Region hat es ergiebig geschneit, auch im Flachland. Andere hingegen mussten wieder leiden, oder auch nicht wegen dem Frost, wie man es halt sieht! Es werden nicht die letzten kalten Tage gewesen sein da bin ich mir sicher und es wird auch noch für eine Schneedecke in ganz Deutschland reichen ! Wetterleuchte sag ich nur

      • Die Realität ist nun mal subjektiv. Niemandem hilft es, wenn man vor der Tür gerade mal 3 Stunden Schnee gehabt hat.
        Jeder hat das Recht zu jammern, denn es gibt sehr, sehr viele, die keinen Winter im Sinne von Schnee auch in diesem Winter erlebt haben. Die Diskrepanzen zu früheren Zeiten sind kaum noch zu ertragen. Aber nicht jeder kann und will sich in Nihilismus üben.
        Ich sehe es persönlich noch relativ locker und habe mich irgendwann im Winter 2015/16 wohl damit abgefunden, dass ich nie wieder richtigen Winter erleben werde, es sei denn, ich strenge mich an mit Umziehen und/oder Urlaubsplanung.

        • Leon

          dankeschön, du kannst das besser ausdrücken als ich… Ich muss auch noch lernen mit den Jahren, so gut mit Worten umzugehen wie du^^

          • Danke, Geisteswissenschaftler haben das verstärkt drauf, kommt durch die Spezialisierung auf Wort und Schrift und somit automatisch. Aber jeder fängt klein an, egal ob in der Rhetorik oder in anderen Bereichen, auch ich, keine Sorge 😉

        • Oliver Wasi

          Aber wenn du nach Friesland ziehen möchtest, dann hast du ja nur Westwind…
          Dann lieber in den Osten ziehen. (Meine jetzt mit Umziehen etc.)

          • Mir ist Hitzevermeidung im Frühling bis Herbst wichtiger als Schnee im Winter. Für letzteres kann ich dann ja die Urlaube einplanen.
            Die 35-40 Grad über Wochen sind hier kaum auszuhalten.

          • Ausserdem rufen mich meine Ahnen – bin ja 50% Ostfriese 😉 In den Osten zieht mich ausser dem Klima nichts, es gibt ja noch mehr als Wetter. ^^

      • Leon

        ich übertreibe nicht, erfinde nix und falls es dich stört das ich Fakten nenne kannst du den Kommentar ja gerne überlesen!

        Ich für meinen Teil hatte sehr sehr lange nicht mehr die Ehre einen echten Winter zu erleben und kann das auch zum Ausdruck bringen!
        Natürlich freue ich mich für die Anderen, aber ich bin auch nur ein Mensch, der es nach einer langen Zeit auch mal satt ist immer nur von Weiten zuzuschauen wie sich alle freuen, ich möchte auch mal selber etwas Erleben!!!

        Mich freut es wenn du so optimistisch in die Zukunft blicken kannst, aber mit jedem Tag sinkt die Chance auf Flachlandwinter, da mit jedem Tag der Sonnenstand etwas höher Steigt!

        • Dirk

          Dennoch, der Winter ist noch nicht vorbei Leon. Die Hoffnung stirbt immer zuletzt! 🙂

          • Leon

            das stimmt auch wieder, aber glaub mir, bei mir ist die Hoffnung die letzten 3 Winter immer zuletzt gestorben, wenn das so weiter geht stirbt sie ganz. ich glaube da bin ich nicht alleine

          • Dirk

            Keine Frage und ich versteh Dich da gut!! Aber Du änderst nichts dran und das verursacht letztendlich nur Frust! Wenn es dieses Jahr nichts mehr werden sollte und da sind die Würfel sicher noch nicht gefallen, dann nächstes Jahr!! Ich bin jetzt 47 Jahre und habe in meinem Leben vielleicht 6 oder 7 mal weiße Weihnachten erleben dürfen. Manche Winter waren echt beschissen und doch gibt es ab und an eine Winterperle 🙂

          • Leon

            dankeschön, da kann ich dir natürlich vollkommen zustimmen!!

          • SchneeFan

            Dirk genau richtig !danke endlich einer:)

          • *g* Die Hoffnung stirbt zuletzt. Und zwar qualvoll, langsam und schmerzhaft lol 😉

        • SchneeFan

          Na klar kannst du schreiben was du willst! Optimistischer zu denken kann deutlich weiterbringen und mehr Hoffnung bringen! Und heute ist noch nichts bewiesen, vielleicht das die Klima Erwärmung im vollen Gange ist aber nicht da sind die Winter dadurch wärmer werden! Es gab früher genau so Warme Episoden die dann irgendwann gegangen sind uns später die Kälte wieder zurückkahm. Also wie ich finde kann optmismus nicht schaden!

          • Habe ich schon erwähnt, dass ich den Antimainstream-Habitus vollständigen Pessimismus und Nietzschesken Nihilismus viel attraktiver finde als Optimismus 😉 Suum cuique.

          • SchneeFan

            Ja wäre echt schön wenn es dann auch wirklich mal als ob kommen würde und jeden Tage dann nicht immer solche Kommentare zu Stande kommen

          • Leon

            da mit dem optimistisch denken hast du recht, fällt mir aber langsam echt schwer…
            Zu den Wintern muss ich allerdings widersprechen, auch für die Winter in Deutschland ist die Klimakurve stark angestiegen und es wird weniger wahrscheinlich fürs Flachland Schnee zu erleben als noch vor 100 Jahren. Auch die Mildwinter waren früher nicht auf dem Niveau wie heute..

          • SchneeFan

            Kennt hier jemande Klima autist ? Von dem schreiben Sie ständig in dem Forum wo auch Wetterleuchte drin ist, auf jedenfall hatte dieser Klima autist Anscheind sehr viel Ahnung vom Wetter so wie die schreiben! Und der hat einige Prognose aufgestellt für die langzeit, im Jahr 2010 meinte er das in 7 Jahren die Winter kälter und schneereichen werden! Hat irgendjemand noch was von im mitbekommen? Der soll ja verstorben sein. Aber hat jemand sich mit dem damals beschäftigt und seinen langzeit Prognosen ?

          • Leon

            habe ich auch schonmal von gehört, kann ich aber nicht mehr von sagen :/

          • SchneeFan

            Würde mich echt mal interessieren

  • Norbert

    Hier oben im Norden in Schleswig-Holstein an der Westküste ist überhaupt kein Schnee gefallen. Immerhin ging die Temperatur heute auf -7 Grad runter, was für den Norden schon viel ist. Wir haben hier seit knapp vier Jahren gar keinen Schnee mehr gesehen und lange kältere Phasen im Winter sind leider sehr selten. Es ist mehr als frustrierend.

    Ich habe das Gefühl, dass es hier oben für echtes Winterwetter immer schwieriger wird, da meistens der Atlantik-Siff die Kälte sehr schnell verdrängt oder ein Durchkommen bis nach Norddeutschland komplett verhindert. Der letzte Winter, der wirklich die Bezeichnung „Winter“ verdiente war 2010/2011. Das liegt nun schon sechs Jahre zurück und bedeutet auch, dass zumindest im hohen Norden Generationen heranwachsen die in ihrer Kindheit keinen Schnee mehr kennen.

    • MeineHtmlCodes

      Da kann ich dir nur zustimmen..l. bei mir gab es zwar Schnee, aber nicht mal 1cm :c (der max. 12h geblieben ist)

    • SchneeFan

      Nochmal es stimmt überhaupt garnicht! Es werden auch die späteren Generationen noch Schnee kennenlernen, vielleicht noch im heftigeren Ausmaß wie beispielsweise die Ostküste! Ich bin mir sicher das die Winter an Intensität gewinnen und in den nàchsten Jahren auch vermehrt wieder Winter auftreten werden! Hört wirklich auf immer alles so schlecht zureden, was bringt euch das als schlechte Stimmung?!

      • Darf jeder, wie er denkt. Bevormundung ist nicht, was wir uns hier wünschen.
        Und ich halte die These, dass der Winter immer wärmer wird angesichts der Daten durchaus für gerechtfertigt und diskussionswürdig. Ob eine warme Arktis auf lange Sicht automatisch zu Wintern in Deutschland führt, wage ich zu bezweifeln. Da werden uns wohl noch einige wissenschaftliche Überraschungen in den kommenden Jahren ins Haus stehen.

        • SchneeFan

          Das mag wohl sein aber alles immer so schlecht vom Winter darstellen zu lasen verstehe ich nicht Wasser soll das? Ich mein warum ist man dann Winterfan wen man sowieso immer vom schlechtesten ausgeht? Dann bringt es doch garnichts überphaupt an Schnee und Kälte zu glauben und sich darüber zu freuen waenn man selbst immer von sich aus schon sagt das wird eh nichts !

          • Toleranz fällt dann am schwersten, wenn der Habitus des Gegenübers nicht mit dem eigenen übereinstimmt. Aber genau dann ist der richtige Zeitpunkt, tolerant zu sein, was eine aktive Befürwortung der Andersartigkeit des Anderen bedeutet. Sehr schwer. Aber versuchs mal. Ich liebe Pessimismus als Philosoph und assoziiere den Optimismus eher mit der dämlichen Sonne. Aus dem Dunklen werden wir geboren, aus dem Dunklen kommen die zeitlosen Ideen und vielleicht findet sich im Dunklen auch mehr Wahrheit als im Hellen des Optimismus? Insbesondere in einer Welt, die realistisch in eine Apokalypse mündet?
            Wir lassen dir deinen Optimismus, lass uns unseren Skeptizismus. Aus den Gegensätzen lernen alle und so fahren wir als Menschen auf dem Schiff der Zeit, zu lernen, zu streben und zu sterben.

          • SchneeFan

            habe nur geholfen bisschen weiter zu helfen

          • Vielleicht hast du ja einige Mitlesende zum Optimismus bekehrt 😉
            Ich schwebe da eher in der Mitte. Ich gehe vom schlechten aus, alleine aus der Erfahrung und liege damit immer richtig hier vor Ort. Trotzdem bin ich entspannt (eben weil ich das Schlechte hier akzeptiert habe inzwischen) und werde die heutige Kaltnacht ohne jeglichen Schnee trotzdem mit einem Spaziergang genießen. 🙂

  • Michael Bodin

    Als Höchstwert heute in der Sonne gemessene -4,2 Grad.
    Aktuell sieht es bereits so aus :
    https://uploads.disquscdn.com/images/8b4e684d6eafa6547c0b823f1371fb5f021dfb9a4520c5f7a5323bb466435118.jpg
    Die Radiosofeten schwafelten heute Mittag davon, dass die Nacht wieder eisig kalt werden wird, bei Tiefstwerten von Minus 7 bis Minus 10 Grad.
    Ich hoffe das Wetter hält sich dran, schließlich sind schon Minus 9,4. :o) Loooooool…..

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/f48bfa5cefcecbbc8f89d520810fb5bbebf0ebdb6275aec2ef0cc42d0431bf47.png
    (c) wetterzentrale.de

    An alle die die Hoffnung aufgeben haben (ich auch ;D)… ich kann sie euch wieder schenken <3

    • Leon

      Das sieht doch schon besser aus und auch noch an meinem Geburtstag! danke dafür^^

      • Oliver Wasi

        Alles Gute ^^

        • Leon

          ich meinte die Karte für den 16. da habe ich Geburtstag, aber trotzdem Danke!^^

          • Oliver Wasi

            Aso ohh..

    • Dann wollen wir mal hoffen, dass die Holländer diesmal den Amis den Mittelfinger zeigen und besser liegen in ihren Prognosen 😉

      • Ingo Gorges

        Zunindestens entspricht der Lauf eher dem AO und NAO Prognosen, wie der 12z des GFS

      • MeineHtmlCodes

        18z OP Lauf zieht tatsächlich nach ECMWF :O

    • Michael Bodin
      • Nein, Er hat die Prognose de ECMWF Modells gepostet, nicht die des GFS !
        Das ECMWF bietet auf wetterzentrale.de leider keine 2m – Temperatur Karten an.
        Aber bei mir hat es auch eine ganze Weile gebraucht, um zu checken, dass das das ECMWF und nicht das GFS Modell ist 😀

      • MeineHtmlCodes

        das ist ECMWF ;DDDD

  • Michaela Maier
    • Die ersten beiden Bilder haben es mir besonders angetan. Der Schneenebel in der entfernten Laterne hat was, dazu eine vereiste Brücke mit Industrieromantik. Das 2. Bild ist durch die gelbliche Beleuchtung eher schneeromantisch. Klasse. Ist abgespeichert.

  • Stefan

    Aktuell hier -8,2 Grad. Mal sehen, ob es im Taunus gleich schon zweistellig ist.

    • -7 hier… ich geh heute Nacht noch eine Runde spazieren, so viel steht fest.

      • Stefan

        Mach das, es lohnt sich. Vor allem stolpern keine Sofeten mehr herum. Ich fahr jetzt gleich in den Taunus.

        • *neid* das muss eine geniale Atmosphäre sein, vielleicht heute nacht die einzige Nacht des Jahres angefüllt mit Kältewundern wie von einem anderen Planeten. Saug es auf.

          • Stefan

            Definitiv. Muss nur einen großen Bogen um den Feldberg machen. Da wird wahrscheinlich wieder der Teufel los sein.
            -8,5 Grad jetzt hier. 🙂

          • Stefan

            Ich werde die gleiche Runde fahren, die ich auch immer im Sommer als Abkühlrunde nehme. Eintauchen in die kalten Taunustäler und langsam höher. Tschö mit Ö. 😉

      • Michael Bodin

        Minus 7 in Tropenhessen, es geschehen noch Zeichen und Wunder !!!!

        • … welche wir demütig und dankbar auf Knien weinend annehmen hier! ^^

          • Michael Bodin

            Mal sehen was noch kommt bei Dir !!!

          • Nee, ich denke dabei wird es bleiben. Die Temps sinken hier nicht so stark ab wie im Osten oder im Bergland. Wenn wir Glück haben, geht es noch bis -8 Grad runter entgegen den Prognosen aber ich denke nicht.

  • Michael Bodin

    What?????? Wo wohnst Du ?????

    • Vermute mal München oder Oberbayern ^^

      • Ingo Gorges

        Stegen bei Freiburg i. Brsg. aktuell -14.8 Grad, Tendenz fallend.

    • Michaela Maier

      Wolfratshausen, zwischen Bad Tölz und München.

  • haha sehr gute Idee! Das wäre auch was für mich.

  • Dirk

    Bei mir sind es -10 Grad .. allerdings ist das Außenthermometer im Hühnerstall https://uploads.disquscdn.com/images/c77a5e658b77cb4643fa260a6041877545affa2e5af621eac291347b182e0668.jpg

    • Michael Bodin

      Dann bring den Tieren ne Decke. Sonst gibt es morgen früh gefrorere Eier !!!

      • Dirk

        Die Hühner sind da recht unempfindlich .. Eier nicht, stimmt 🙂

    • Leon

      Du hast Hühner? Das finde ich cool, muss sehr praktisch sein mit den Eiern

      • Michael Bodin

        Hätte ich auch gerne….

        • Dirk

          Ich glaub hier im Allgäu hat jeder 3. Haushalt Hühner .. Ich meine die die Eier legen :-))

      • Dirk

        Ist ein Hobby und ich hab den Platz .. frische Eier ist was feines .. stimmt 🙂 Ich habe 7 Hennen und einen Hahn. Alle haben einen Namen. Die werden nicht gegessen 🙂

        • Leon

          schön das zu hören! Finde sie lebend sowieso viel besser als gebraten 😉

    • Stefan

      hehe, das gleiche Teil hab ich auch. Von Tchibo und tut schon jahrelang zuverlässig seinen Dienst

      • Dirk

        Haha .. stimmt genau :-). Ich denke, fast 10 Jahre ist das Teil jetzt alt

  • wifeti
  • Oliver Wasi

    Hat schon jemand probiert, heißes Wasser in die Luft zu schmeißen?

    • wifeti

      Ja ich hab es schon gemacht, hat wunderbar funktioniert. Morgen früh geh ich dann raus und mache Fotos 😉

      Wollte den Mpemba-Effekt schon immer mal selber ausprobieren und es klappt wirklich 🙂

  • Michael Bodin

    So, es ist 21:30 Uhr, draussen Minus 10,5 Grad. Ich hau mich hin. Morgen soll es bei Minus 5 ab Mittags hoffentlich schneien, da bleibt es wenigstens liegen. Binn 36 Stunden ist , wenn man Kachelmann vertrauen kann, der Boden bei uns 20 cm tief gefroren.

  • Leon

    habt ihr das bei wo gesehen von dem Typen der sich eine Schneefanone gebaut hat? gute Idee, so simpel aber genial 😀 http://www.wetteronline.de/wetterticker

  • SchneeFan

    Hä also Irgednwie wiederspricht das uptade genau dem was wir vorhin über den Ao und NAO gesprochen haben ? Also entweder drehen die Modelle wieder komplett am Rad oder ich hab keine Ahnung und bin völlig sprachlos! Vorallem die angebliche kaltluftzufuhr über Neufundland, so wie ich das sehe sollen da bald immer zweistellige temps herrschen!? Komplett komisch was sich da in letzter Zeit in der wetterküche abspielt, also wen sini schon so am schwanken ist…

  • Thomas

    Mein Thermometer zeigt jetzt bereits minus 17 Grad an das wird eine richtige Eisnacht

  • Sodele, mehr als -7 Grad werdens hier nicht, das Thermometer hängt da fest. Zeit für einen Nachtspaziergäng mit der kältesten Nacht des Jahres, fast genau wie vor 1 Jahr. Wer das nicht ausnutzt die 1 Kältenacht bei 200 Hitzenächten, dem ist nicht zu helfen ^^ Bis später.

    • Herrlicher Spaziergang. Aber Kälte ist was anderes, oder? Offene Jacke und mir war warm lol Zuhause empfand ich die Wärme nicht als angenehm, ergo brauche ich wohl eigentlich eher -20 bis -50 Grad, keine Ahnung wo mein Optimum liegt. -7 Grad ist es jedenfalls nicht, viel zu warm.
      Trotzdem sehr angenehm, man lebt endlich mal wieder statt nur dauernd die Wärme und das Schwitzen zu verdrängen. Die Hunde waren begeistert und sind im Feld herumgetobt ^^

      • Alptraum der Sofeten

        Mein Beileid wenn es wirklich so schlimm ist. Da kann ich ja froh seien das ich ab etwa -6 Grad anfange zu merken das es ein wenig kühl ist 😀
        Aber viel kältere Temperaturen habe ich noch nicht erlebt. Daher keine Ahnung wie das ist.
        Also unter 0 Grad ist bei mir schon Perfekt. Alles was unter 5 Grad plus ist, ist schon gut so.

    • MeineHtmlCodes

      Bei meinem Thermometer wird die Reichweite durch die Kälte (mit Batterien betrieben)verschluckt… deshalb hab ich jetzt kein Signal -_-

    • Stefan

      So zurück aus dem Taunus. Herrlich war es bei rund -14 Grad in Tallagen und -11 Grad auf der Höhe. Schnee ist vorhanden aber die Straßen sind mittlerweile natürlich alle geräumt. Im Gegensatz zum Mittwoch als es neblig war, ist es heute klar bei Mondschein (ziemlich hell, Taschenlampe braucht man jedenfalls keine). Eine zauberhafte Stimmung im verschneiten, nächtlichen Wald, herrlich friedlich und der festgefrorene Schnee knirscht unter den Füßen. Und es rennen keine Horden von Menschen lärmend herum. Mann, was habe ich das vermisst. Es ist eine andere Welt als hier unten in Tropenhessen und dabei ist es gerade mal 13 km Luftline von meiner Haustür entfernt. Jetzt sind es bei mir -9,5 Grad. Ich schätze viel mehr wird es auch nicht mehr. Egal, besser als +9,5 Grad allemal. ^^

      • Ja, das sind die Momente im Jahr, für die man im Grunde wirklich lebt. Mehr zu sagen ist überflüssig.

  • Jessy Ca

    Danke für den neuen Bericht 🙂

    Hier blieb es heute schön kühl. Über die -2 sind wir selbst mit Sonnenschein nicht hinaus gekommen und wir hatten schon um 17.30 Uhr -5,5 Grad. Aktuell um 22.02 Uhr liegen wir bei -6,2 Grad.

    Ansonsten bin ich sehr genervt von den Prognosen und die Aussicht im nächsten Herbst wieder vermutlich vergebens auf einen vernünftigen Winter zu hoffen, der dann wieder nicht kommen mag. Irgendwie schon komisch…. Die Sofeten-Läufe werden eigentlich alle Realität und die, die für die Winterfans günstig aussehen, kommen seltenst…

    • Das muss in einer Klimakatastrophe nicht wundern. Und angesichts dessen haben wir ja in diesem Winter regelrecht Glück: Im Dezember die Inversionslagen und jetzt im Januar zumindest angemessene Temperaturen, wenn auch nicht Schnee im Flachland.
      Allerdings ist es durchaus möglich, dass mit weiter sinkendem Sonnenfleckenstand (Minimum: ca. im Jahr 2020) die Atlantikblockaden weiter vorhanden sind und mit einem noch günstigeren Waccy-Effekt (bis nach Europa) und mit Ost-QBO (statt West wie momentan) tatsächlich trotz Klimakatastrophe noch Winter möglich sein werden. Was dann aber nach 2021/22 herum geschehen wird, das möchte ich lieber gar nicht wissen ^^

      • Schneesturm

        Ja, wie sieht ein Klimakatastrophenwinter bei Sonnenfleckenmaximum aus?
        Man will es nicht wissen…

        • Genau das. Aber wir kennen die Antwort ja schon in der Vergangenheit. 2003 mit 70.000 Hitzetoten europaweit im Sommer. Inzwischen hat sich die Klimakatastrophe deutlich erhöht. Wobei nicht die Sonnenfleckenmaximumzahl zählt, sondern nur die Überschreitung eines gewissen Minimums, danach ist es egal ob 50 oder 300 Sonnenflecken pro Monat auftauchen.
          Und für den Winter steigt dann ja „nur“ die Mildwinterwahrscheinlichkeit wegen der fehlenden Atlantikblockaden.

          • Schneesturm

            Na, dann Prost…

          • Bevor der Mist nicht eintrifft, ignoriere ich ihn 😉 Man lernt mehr, im Augenblick zu leben.

      • Jessy Ca

        Wundern braucht man sich sicher nicht… Schlechte Laune verbreitet es trotzdem…

  • Janek K.

    Also bei mir sind es aktuell ca. -12C mit extrem dünner und fleckiger Schneedecke…
    Kälter wirds jetzt nicht mehr 🙁

    • Alptraum der Sofeten

      Bei mir ist gerade die Temperatur von -4,4 auf -4,3 gestiegen 🙁

      • Jessy Ca

        Das passiert bei mir auch hin und wieder….

        • Jessy Ca

          Jetzt zum Beispiel. Temperatur ist von -6,2 auf -5,5 angestiegen

          • Alptraum der Sofeten

            Wir wohnen ja auch nicht so weit auseinander, wenn du in Herne wohnst. Kommt wahrscheinlich auf den Wind/die Luftströmung an obs gerade von ner wärmeren Ecke kommt wo z.B. mehr Wärmeabstrahlung von den Häusern ist oder von ner größeren Grünfläche oder ähnliches.

          • Jessy Ca

            Da hast schon Recht… Aber trotzdem, die Temperatur muss FALLEN, nicht steigen… Der Winter hat nix verstanden… ^^

          • SchneeFan

            Ist wahrscheinlich die aufgezogene Bewölkung

  • Ingo Gorges

    Der GFS passt sich gerade dem Europäischen Modell an, auch die Milderung zum 12. ist zumindestens fast komplett weg. Mal schauen wie es weitergeht…
    Scheint so, als würde Wetterleuchte nicht ganz Unrecht haben.

    • MeineHtmlCodes

      exakt 😀 GFS ist fast genau das gleiche c: sogar Schnee ist dabei :DDDD *Freude*/Hoffnung 😉

      • Ingo Gorges

        Was mich wundert ist die Tatsache, dass der OP jetzt wieder nach unten ausreißt, man könnte fast meinen, er meint es ernst…

      • SchneeFan

        Wäre ein Traum der nach all den Jahren leiden auch mehr als verdient wäre und nicht nur 1 Wochen sondern 1-2 Monate

  • MeineHtmlCodes
  • Chris
    • Jessy Ca

      Meine Güte, das ist ja völlig dekadent… Tssssss

    • Alptraum der Sofeten

      Ist bestimmt mal was anderes so eine Temperatur. Kenne ich nicht, hatte höchstens mal -12 Grad hier.

  • Im 18z Hauptlauf wird eine Milderung bis zum 13. Januar berechnet mit Temperaturen bis ca. 5 Grad
    Dann wird es ab dem 14. Januar immer kälter und die Temperaturen bewegen sich verbreitet im Dauerfrostbereich. Außerdem bildet sich eine immer größere Schneedecke, die im UGKB ihren Höhepunkt erreicht. :O
    Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Nebenläufe mitspielen 😀
    https://uploads.disquscdn.com/images/a80d879456398d71fdde37c4563a6ddcc47a1d29c9066e6df6b09caa6b3b7c90.png
    (c) wetterzentrale.de

    • Herr Winter mit schnee und eis

      ich denke daraus wird nix aber wie immer abwarten

    • Gut zu erkennen die Tropenhessenlücke im Südwesten 😛 😛

      • MeineHtmlCodes

        ja bei mir auch …aber besser als nix

  • SchneeFan

    Das kann ich mir vorstellen weil es auch so ungewohnt ist , hatte man die letzten Jahre ja nie:(

  • Winterfan

    Mannheim erreicht zum ersten mal seit fast 5! Jahren wieder die -10Grad C°.

  • Oliver Wasi

    Es schneit bei uns in Marl!

    • Michael Bodin

      Glückwunsch. Bei mir soll es ab Mittag auch schneien. Dank Wolken ist die Temperatur schon mal um 5 Grad rauf, nur noch Minus 6,3 Grad hier….
      Gestern Abend 21:55 Uhr Minus 11,3 Grad.

    • Sven Rindermann

      Genieße es…..denke es wird nicht lange bei Schnee bleiben ….

  • Dirk

    Aktuell sind es hier -15 — Tmin war -19 .. schön knackig!

  • wifeti
    • Michael Bodin

      Cool…..
      Im wahrsten Sinne des Wortes !!! :o)

  • Sven Rindermann
  • Michaela Maier
  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/ff315a8f322892a8be01f9051faf5f2b13fba28807a477e357088d479e6bf233.png
    (c) kachelmannwetter.com
    Beim Niederschlagsband nicht zu früh freuen… bei mir wird zwar Niederschlag gemeldet(ich bin voll im grünen Gebiet), aber es kommen nicht mal einzelne Flocken/Tropfen vom Himmel. Man kann sogar die Details der Wolken sehen (also wo sie dunkler/heller sind). Das deutet darauf hin, dass selbst in der Höhe kein Niederschlag stattfindet. Keine Ahnung wie dieser Fehler zu Stande kommt… kann der Schneefall etwa so stark „verdunsten“?? Hab irgendwas mal in diese Richtung gehört…

  • HaMa1975

    Auch der Niederrhein präsentiert sich heute früh mit einer geschlossenen Schneedecke von ca. 1,5cm; aktuell schneit es leicht bei -3 Grad – juhuuuuhhhh !

  • Addicted to SNOW

    Kaltwetter ich würde dir definitiv empfehlen umzuziehen… Ich sitze hier auf 35cm Pulver bei aktuell -18’C – gestern bei einer Skitour im Leehang durchgehend 90cm Pulver ohne Altschnee drunter dank trocken milden Dezember

  • Sascha Petersen

    Minus 5 Grad um komplett bewölkt. Aber es kommt nichts runter.. Dafür haben wir wieder Wind. Nähe Dänische Grenze

  • Jessy Ca

    Also bei uns war es irgendwie nicht die kälteste Nacht des Winters…. Schnee ist trotzdem gefallen. Zwar nur ein paar mm aber ok…

    • Michael Bodin

      Bei mir war es auch die kälteste Nacht bisher, am 6. November hatte ich Minus 9,7 als Tiefstwert (die beiden Tage vorher Minus 8,9 und Minus 9,2 Grad). Gestern Abend Minus 11,1 Grad, seit heute früh nur noch Minus 6,3, Schnee soll kommen, mal abwarten…

      • Jessy Ca

        Echt merkwürdig. Bei uns gab es schon im November tiefere Werte als letzte Nacht.

        • Leon

          bei mir auch! Tiefstwert war -4 Grad heute nacht… im November hatte ich -6

          • Jessy Ca

            Ich hatte im November schon -8… Gestern -5 und heute morgen als ich das Haus verließ -3. Dafür aber ein bisschen Schnee

    • Thomas Gauss

      Hallo Jessy Ca .

      Bei mir ziehen die ersten kompakten Wolkenfelder auf bei -9 Grad seit Dienstag liegen bei mir knapp 1-2 cm Schnee,kannst nicht viel damit anfangen,ist schön aber an zu schauen.

      Ju Hu ich weiß noch wie Schnee aus sieht!!!!

      Samstag auf Sonntag sind bei uns im Raum Stuttgart einige cm Schnee angekündigt
      Bin schon mal am Mittwoch was die Niederschläge anbelangt schwer entäuscht worden.

      Jetzt heißt es warten und Tee trinken was passiert.

  • HP-Superzelle

    Also laut der nicht weit entfernten Wetterstation bei mir.
    http://www.rosenheimwetter.de/aktuell.php
    Hatte es einen Frosthöhepunkt bei etwas unter -20 °C. Bei der Temperaturkurve kann man gut sehen dass es seit 6 Uhr wieder aufwärts geht. Der Himmel ist auch bewölkt, das hängt sicher zusammen denn das müssen die Vorboten des Tiefs sein. Ich bin gespannt auf den Neuschnee der kommen soll, laut Prognose mind 10cm aber mal sehen.

    • MeineHtmlCodes

      ihr habt alle so Glück… bei mir wird es zu keinem NS kommen, obwohl ich im Westen wohne… bei mir ist immer eine Lücke wo nix fällt… traurig.

  • Joshua

    würde man die Wettervorhersage von Wetter.com für Raum Ludwigsburg für Dienstag glauben müsste da ordentlich Schnee runterkommen.

    • Thomas Gauss

      Guten Morgen aus Möhringen bei Stuttgart.

      Gerade sind es bei mir -10 Grad die ersten Kompakten Wolkenfeldern über ziehen den
      Himmel bei 1 cm Schnee der bei mir seit Dienstag liegt.

      Jetzt müßen wir mal abwarten was an Schnee kommt,du weißt ja Raum Stuttgart und Umgebung sind von den Wetter Ereignissen meistens immer außen vor.

      Was wurde uns am Mittwoch durch das Sturmtief Axel uns alles versprochen an kräftigen Schauern was kam waren verhungerde Schauer sprich fast nix.

      Und heute Morgen bei unseren Wetterdienst einige cm Schnee auf Samstag/Sonntag.

      Ich bin sehr pessimistisch geworden und warte ab was kommt,

      Dann hoffen wir das endlich was Kommt.

    • wifeti

      Wetter.com ist bei den Niederschlagsprognosen eigentlich immer sehr zurückhaltend. Wetteronline übertreibt da meistens maßlos^^.
      Es wurde schon vor ein paar Tagen mal erwähnt, am besten mal in der DWD-App nachschauen, die stimmen eigenlich am besten. Oder auf Agrarwetter-Seiten (proplanta.de z.B.)
      Kachelmannwetter.de überrascht mich auch immer wieder positiv in Bezug auf die Niederschlagsprognosen! (aber nur das Super HD Modell mit 3 Tagen Vorhersage, das mit 5 Tagen Vorhersage ist oft falsch.

      • Thomas Gauss

        Da gebe ich dir recht,da zeigt das Radar bei Wetteronline bei meiner Region
        immer viel Schnee und Stunden Später Schwupp die Wupp alles anders .

        Ich glaube den Barabern überhaupt nichts mehr die sehen zu viele Fata Morganas auf ihren Radar

  • Adrian Falkenberg

    Guten morgen, hier im südlichen Anhalt -6 Grad, leichte Bewölkung. Der prognostizierte Schnee ab Mittag ist wohl weggerechnet, ebenso allerdings und das ist wieder positiv, die starke Milderung bis zum 14.01.17. Statt bis zu 8 Grad nur noch max. 2. Trotzdem alles ohne Schnee…

  • Roland Günther

    Hier mal ne Impression aus’m Harz. Blick vom Achtermanntor Rtg. Brocken-gestrige Skitour https://uploads.disquscdn.com/images/c9441d7e5481852788cc7745c75431285355193c8005b6e89302c26e11b2bf8c.jpg

  • Thomas

    Um 4 Uhr hatte es bei mir – 22 Grad dann kam Nebel und die Temp. Stieg auf -18 Grad an . Der Schnee knirscht unter den Füßen einfach traumhaft die angekündigte Milderung nächste Woche lst heute früh fast weg

  • Roland Günther
  • David

    Guten Morgen in die Runde.
    Wird da an Niederschlag überhaupt etwas kommen? Das bezweifle ich langsam. Meine einzige Hoffnung beruht noch auf das Feld, was aktuell links von Dänemark
    gen Deutschland zieht, falls sich das nicht auflöst.

    • wifeti

      Wahrscheinlich wird es wieder so sein wie die letzten Tage, dass sich die kleinen Niederschlagsgebiete auf dem Weg nach Süden verstärken und alles in den Gebirgen liegen lassen.

      • Michael Bodin

        Garantiert, leider wohnen die wenigsten von uns im Gebirge…

        • wifeti

          Das stimmt, da kann ich mich glücklich schätzen. Wohne ziemlich genau 15km nördlich vom Alpenrand. Aber selbst die typischen Stauniederschläge treffen mich längst nicht immer…die Haupt Niederschläge gehen direkt in den Bergen nieder, und da gibt es eben kaum größere Orte/Städte

          • wifeti

            Auch die kleinräumigen geographischen Gegebenheiten haben einen großen Einfluss. 5km westlich von mir geht es auf 1100m hoch, das heißt meistens bei westlichen/nordwestlichen Strömungen (egal ob Sommer oder Winter), dass es vor diesem Gebirgszug weitaus mehr Niederschlag gibt als bei mir. Gerade Gewitter im Sommer wollen oft aus Westen nicht durch oder schwächen sich deutlich ab…

  • der_Anton_

    Aktuell unscheinbarer aber Gefährlicher Sprühregen bei -3°.
    Die Front verhält sich anders als prognostiziert. Die für 2-3 Stunden angesetzte Schneephase ist nicht eingetreten. Echt Deprimierend, dass einen nicht mal für 2-3 Stunden Schnee gegönnt ist. Mein Beileid für alle im Norden, die Mittwochabend keinen Schnee bekommen haben. Lübeck hatte glücklicherweise in der Schneeschauer – Lotterie am Mittwoch gewonnen. Hoffen wir auf eine weitere Chance im Januar.

  • Leon

    Emmm Michael hast du das auch bei Kachelmann gelesen über das verschwinden von la Nina und dem eventuellen aufkommen eines neuen el Ninos?!?! Das wäre ja… die Garantie für ein weiteres vielleicht noch perverseres Hitzejahr als 2015! Was sagst du dazu?

    • Janek K.

      Ich wollte es auch gerade Posten 😀 Da bekommt man echt Angst.
      Hier noch der Link: http://wetterkanal.kachelmannwetter.com/la-nina-geht-zu-ende-neuer-el-nino-moeglich/

      • Danke !

      • Leon

        Danke! Ja, das wäre echt komisch

      • Nein. Thomas Sävert spricht da sehr verhalten im Konjunktiv. Und ein +1,0-El Nino oder sogar noch weniger hätte kaum Auswirkungen auf uns. Alles cool.

    • Äh habe ich doch oben im Artikel in Abschnitt (4) selbst geschrieben?
      El Nino ist Quatsch, sieh dir die Diagramme oben an. +0,5 Grad gelten als unterste Grenze, eigentlich erst ab +0,8 Grad. Zudem sind die Spannbreiten der Varianz in der Zukunft sehr hoch.
      Da würde ich erstmal sehr gepflegt abwarten. Ein richtiger El Nino müßte dann schon 1,5 bis 2,0 Grad Anomalie entwickeln, damits so besch…eiden wird wie 1997/98 und 2015.

      • Leon

        ja war auf den von Kachelmann beschriebenen El nino bezogen.
        okay, da bin ich aber erstmal beruhigt

  • Wo bleibt die Schneefront, die doch aus Westen kommen sollte..
    Ich sehe nur kleine Schauergebiete verteilt über ganz Deutschland 🙁
    https://uploads.disquscdn.com/images/2674282be2a8363d94baf7f79d6043c3649331c7a81e498ff62b0ab9bf6251b7.png
    (c) kachelmannwetter.com

    • Leon

      genau das habe ich mich auch gefragt! Es gab hier heute Morgen nur einen kleinen Schauer, aber die Front ist komplett zerfetzt worden! Vielleicht ist der Hochdruck hier doch stärker als gedacht? Auch ist die Luft sehr trocken und lässt den Schnee vielleicht verdunsten?

      • So müsste es laut GFS in etwa 15 Minuten sein:
        https://uploads.disquscdn.com/images/27a6f29b3499177fdd4ece2ffc84fc022bd5499f9c27c79a368cdcedaa49cb6d.png
        (c) wetterzentrale.de

        • Leon

          hmm verdammt komisch sowas… bin mal gespannt was die Wetterseiten dazu sagen, die haben ja schon vor Tagen die Apokalypse ausgerufen wegen dem ganzen gefr. regen

        • MeineHtmlCodes

          die Niederschläge sind sehr schwach… max 0.5

          • Aber trotzdem müsste sowas doch vom Radar erfasst werden…

          • MeineHtmlCodes

            ka… kann auch sein, dass die Luft einfach zu trocken ist und alles wieder verdunstet (in der Luft)

          • Leon

            jup, das war auch meine Vermutung

          • MeineHtmlCodes

            lol bei mir lösen sich die Wolken auf 😮

          • Leon

            echt? Oh man… ich werde nicht vergessen wie Kai vorgestern noch meinte das man am besten das Haus nicht verlässt^^

          • MeineHtmlCodes

            die Sonne scheint durch :ccccc

      • der_Anton_

        Kann es sein das die Front abgeschwächt und viel östlicher niedergeht, wenn man sich das Radarbild von Südschweden anguckt?

        • Leon

          interessant muss ich mal nachgucken

        • Naja, dass in Ostdeutschland / Polen der Niederschlag etwas kräftiger wird, wurde schon eine ganze Weile so berechnet.

          • der_Anton_

            Ja das stimmt. Nur kommt mir der Niederschlagskern deutlich verschoben vor oder zumindest das Zeitliche Eintreffen.

  • Hayli

    Also da freu ich mich, dass es bei mir endlich schneien soll – da zieht der Mist ca. 40-50km westl. von mir vorbei und hier ist nicht wirklich was angekommen. Bissl Puderzucker aber das wars. Mehr als Nieselschnee ist hier nicht angekommen. 🙁

    • Leon

      hier genau das selbe! Vorallem hätte das richtig was werden können, das ist feinster Pulverschnee hier gewesen, aber leider nichtmal ein Millimeter

      • Malte

        In Hamburg auch

        • Hayli

          Ich sitz südl. von Bremen – also sitzen wir alle im gleichen Boot. Im Boot der total enttäuschten Schneefanatiker. 😀

          • Malte

            die haben für Hamburg 4 cm Schnee gesagt ich bin sehr traurig

          • Hayli

            Hab mir auch mehr erhofft. 🙁

          • Malte

            Ich hab mich gestern so sehr gefreut jetzt bin nur traurig

    • Keine Sorge, hier auch 😉 Auf dem Kachelmannradar sieht man sehr gut, wie sich die spärlichen Wolken ca. 5 km nördlich vor mir auflösen. Na mal sehen, vielleicht kommen ja doch noch die üblichen 0,5 cm. Aktuell ist alles grün/braun. https://uploads.disquscdn.com/images/54499f72a90ad33e01539b97cefe3a11c5fdc996557171ec15a2ff22b14be9ed.jpg
      (c) http://mzcam.kunden-mediamachine.de/markt/bild_popup.htm

  • Michael Bodin

    Wartet doch noch ab. Im Laufe des späten Nachmittags und Abends soll eine weitere Front durchziehen….

    • Das wollen wir doch alle schwer hoffen !!!

    • MeineHtmlCodes

      ja, aber der Eisregen aus Westen ist nicht gekommen…

  • Janek K.

    Für alle die sich fragen warum es auf dem Wetterradar so leer aussieht gibt es hier einen interessanten Artikel von Kachelmanwetter:
    http://wetterkanal.kachelmannwetter.com/update-zur-glatteislage-am-samstagnachmittag/

    • Super, danke !
      Das ist mal aufschlussreich.

    • David

      Das würde ja laut der Prognose bei mir mäßigen Schneefall am Nachmittag bedeuten. Ich bin gespannt…

  • David

    So, bei mir jetzt immer wieder leichter Schneegriesel, kaum zu sehen, aber immerhin etwas. Kein Eisregen in Sicht…

    • MeineHtmlCodes

      Dieser Giesel kann schnell zu kleinsten Tröpfchen werden…

      • David

        Muss aber nicht 🙂

  • MeineHtmlCodes

    06z OP Lauf ist nicht so toll ;c Flachlandwinter ist so gut wie ausgeschlossen.

    • wifeti

      Am Ende wird wieder unser altbekanntes Mittelmeerhoch mit Südwest Düse berechnet.

  • Leon

    Bei mir jetzt tatsächlich Eisregen :((( Schnee ade

    • MeineHtmlCodes

      :C

    • Bei mir hat extrem leichter Schneefall eingesetzt…
      Mir kommen vor Freude fast die Tränen 😀

      • Leon

        kann ich verstehen 😀 genieße es

        • Bei der Intensivität müsste es aber 24h schneien, bis eine 1 cm Schneedecke entsteht…

          • Es gibt Schneedecken von mehr als 5 mm???? Oder meinst du das satirisch? 😉

          • Wie genießt man Schnee in Tropenhessen? Immer mit Mikroskop! Mit nach draußen nehmen, dann sehen die Schneekristalle durch das Okular aus, als würden sie bis zum Himmel reichen. Schützt vor seelischen Schäden 😉

          • Sven Rindermann

            Nimm doch ein Kaleidoskop 🙂

          • Dann wirds mir echt zu bunt ^^

          • Mittlerweile hat die Intensivität sogar zugenommen ! Ich weiß nicht, ob man da schon von „mäßigen Schneefall“ sprechen kann. Auf den Straßen liegt mittlerweile eine Schneedecke, die man auf 1 mm aufrunden kann – Tendenz eindeutig steigend 🙂
            Außerdem soll es Gerüchten zufolge noch eine Welt abseits von Tropenhessen geben, mit mehr als 5 mm Schnee 😛
            Edit: Wenn es weiter so schneit, toppen wir vielleicht sogar die 1 bis 1,5 cm vom letzten Montag 😀

          • Schneesturm

            Interessant ist, dass du nicht allzu weit entfernt wohnst von mir und hier dennoch kein einziger Schnee lag.
            Hier ist es immer wärmer und trockener als in anderen Gegenden des Harzes.

          • Tja, Petrus kennt manchmal keine Gnade ^^
            Da entscheiden oft wenige Kilometer über eine dicke Schneedecke oder gar nichts, was ich diesen Winter auch schon leidvoll erfahren musste 😉
            Wo im / am Harz wohnst du denn ?
            Ich wohne im nördlichen Harzvorland, etwas südlich von Wolfenbüttel
            Hier noch ein aktuelles Foto: https://uploads.disquscdn.com/images/d2604d7be6de6700e5c4796eb6b7cc37a3e7189e718aaaf3bf0b2f20503cb86f.jpg

          • Karsten

            Immerhin leicht angezuckert. Bei uns nach wie vor null.

          • Schneesturm

            Achso, nee ich wohne direkt am Harz an der östlichen Regenschattenseite auf etwa 200m. Da die nächste bekannte Stadt etwa 60-70km entfernt ist, kann ich keinen genauen Bezugspunkt angeben.
            Aber kannst ja mal nach Quedlinburg googlen.

          • Brauch ich nicht googeln ^^
            Meine Mutter kommt aus Blankenburg 😉

          • Schneesturm

            Alles klar 😉

          • Leon

            :/

    • Sven Rindermann

      Na wie wird es wohl für uns im Westen laufen …..

    • Leon

      oh maaaan ich mag kai wirklich sehr, aber ich weigere mich zu sagen das er den Winter richtig vorhergesagt hat! Er stellt das jetzt so dar als hätte er die aktuelle Kaltphase komplett im Herbst in Aussicht gestellt… Und dann sagt er noch das der Westen und Norden ja eh keine Schneelöcher sind! DANN soll er in Zukunft in seinen Prognosen auch bitte diese Regionen aussparen und Immer sagen „außer der Nordwesten“ dann kann er sagen das er recht hatte.

      • Hans Hägermann

        Die Chancen auf Winterwetter in der Nordwesthälfte werden steigen,
        da Kai Zorn jetzt wohl ein paar Tage Urlaub macht und kein Blödsinn
        mehr verzapfen kann.Hat sich im Video erst mal verabschiedet und macht wohl Urlaub.

        • Leon

          das stimmt, so kann mans sehen

      • der_Anton_

        Vielleicht sollte er seine Kolumne ändern in ,,Wetterprognose für Süd & Ostdeutschland“. Es lebt doch sowieso keiner in HH, SH, HB, NI, HE, NRW, RP, SL und nicht im Bergland. Wer interessierter sich schließlich für das Wetter in der Pampa. lol

        • Leon

          jap, ganz genau! Wir wohnen alle in den Bergen

  • Sascha Petersen

    Flensburg erst Eisregen dann aktuell 2 Grad Plus.. Winter alle.
    Hoffentlich kommt noch bisschen was.

    • SchneeFan

      Sascha bei uns Hamburg genau so, morgen ganz ganz leichter Schneefall und jetzt Eisregen

      • Sascha Petersen

        Ja echt schade.. Aber ein gaanz kleinen Funken Hoffnung habe ich noch das es vielleicht in der 2. Januarhälfte etwas winterlich wird. Eventuell länger als 2 Tage.

        • SchneeFan

          Ja ich auch und das wird sicher was

    • Malte

      Schätzt du es schneit noch in Hamburg?

      • Sascha Petersen

        Ich glaube nicht.. Wissen kann man es nicht. Ich sowieso nicht aber die Hoffnung hätte ich nicht. Zumindest nicht großartig

  • Malte

    Ich hoffe es schneit heute noch in Hamburg

    • SchneeFan

      Malte sieht schlecht aus für uns:(

  • David

    Langendorf aktuell -3 Grad gefrierender Sprühregen.
    Das Foto eben gerade gemacht.
    Alles klar, WetterOnline…
    https://uploads.disquscdn.com/images/7e56636ee941f889ba0c7ac9bb26c6fc87bc2ce05966ff2036834fdef9ae0e6c.jpg

  • Stefan

    Hier mal ein kleiner Eindruck des homöopathischen Winters der tropenhessischen Randzone Vordertaunus. Naja, besser als nix.
    https://uploads.disquscdn.com/images/a5688b7df2fec62d79823b26db7ce3f5b26096a5837ed439b815d31cb952f5b3.jpg

    • Dirk

      Auf einem halben Km freier Fläche reicht es für einen Schneemann :-))

      • Stefan

        Bestimmt.^^ Und wenn man das ganze Salz, was hier auf Straßen und Gehwegen rumliegt, zusammenkehrt, reicht es für die nächsten 20 Jahre. Die sind so gestört hier. 😛

        • Dirk

          Ist überall das Gleiche .. nach kurzem Spaziergang mit meinen Hunden musste ich schon abbrechen, weil ihnen die Pfoten brennen. Die Streuerei nervt

          • Stefan

            Ich frag mich schon seit Jahren, was der Blödsinn soll. Das bißchen Schnee kann man zur Seite kehren und fertig.

          • Allerdings. Und in hohem Maße tierquälerisch. Es gibt auch Vulkanasche, aber nee dazu muss man ja das Gehirn einschalten bei den Behörden (und ich war mal Beamter und weiß wovon ich rede …).

          • Stefan

            Wenn ich mir angucke, was bei uns so im Rathaus umher läuft, ist das mit dem Hirn ein berechtigter Einwand. ^^

          • Ich bin auch Dipl.-Verwaltungswirt (FH) und war mal Kommunalbeamter, bevor ich die Reißleine zog. Lieber ein Risikoleben als zum Zombie zu mutieren, wo man für Leistung abgestraft wird. Gibt aber auch Herausforderungen im städtischen Bereich. Sozialamt ist kein Spass…

    • Alptraum der Sofeten

      Schick, sogar mehr als bei mir.

    • Glückwunsch.
      Selbst bei euch in Tropenhessen gibt es mehr Schnee als bei uns..lol..
      So weit ist es also schon gekommen…

    • Karsten

      Ja eben besser als nix. Es ist immerhin weiß bei dir. Bei mir südwestlich von Hannover, am südlichen Deister, wo gleichzeitig das nördlichste Skigebiet Deutschlands liegt, ist überhaupt nichts. Bisher ist von der Schnee- und Eisregenfront auch noch nichts angekommen. Wenn denn nachher doch was kommen sollte, dann befürchte ich das es wieder nur Gefrierender Regen ist.

      • Stefan

        Das befürchte ich für hier auch. Aber es liegt ja genug Salz auf der Gasse. 😉

  • MeineHtmlCodes

    jaaa bei mir schneitttss !!!!! es wird weiißßß :DD

    • SchneeFan

      Na endlich mal freut mich für dich! Hier in Hamburg leider wieder nichts nur Eisregen, was mich aber komisch und gut zugleich finde ist das wir immer noch -1 Grad haben?! Anscheind schafft es die Warmfront doch nicht so

  • Herr Winter mit schnee und eis

    bei mir ist der Schnee fast sofort in regen übergegangen

  • HaMa1975

    Haben seit mehreren Stunden hier am Niederrhein Sprühregen bei -1 Grad. Auch der gefallene Schnee ist inzwischen mit einer dünnen Eisschicht überzogen; jetzt eine klare Nacht wäre sicherlich interessant. Aktuell scheint sich die Warmluft nur schwer durchsetzten zu können, da die Schnee- und Eisschicht am Frostboden zusätzlich die Kälte konserviert.

  • Michael Bodin

    Man kann nicht mal einen Mittagsschlaf machen, dann passiert das hier :
    https://uploads.disquscdn.com/images/0ad3f49d76d6a799d769b9bfc35cce21d48031110d290a974a932ddd3335741e.jpg
    Steht plötzlich ein Hund im Garten !!!!!
    ……..
    Ach nee, ich mein den Schnee !!!!!
    Allerdings wird es nur ein kurzer Schauer, das meiste zieht im Berech der Grenze zu Polen entlang…

  • Von so einer Warnung könnte ich nur träumen ^^

  • Hans Hägermann

    Hier geht es wohl gerade los. Ein Gemisch aus Eiskörnern und Schnee fällt bei -2 Grad.

  • MeineHtmlCodes

    Dieser Moment, wenn man plötzlich die Berge verschwinden sieht und das Wetter genau da herkommt 😮 <3

    • MeineHtmlCodes

      oha jetzt schneits aber richtig C:

  • Trepowder

    Total komischer Wettertag heute hier bei Düsseldorf …. Zunächst war ich früh auf den Beinen, da dass Radar immerhin mäßigen Schneefall ab halb 6 hätte bringen sollen … dieser verspätete und verspätete sich um dann gar nicht zu erscheinen bis auf 3 Flocken. Und das, obwohl das Niederschlagsband, welches angezeigt wurde, eindeutig lange über meinem Standort lag.

    Die Milderung kommt dazu nicht durch – es halten sich konstant und hartnäckige -4 Grad, und das hier im totalen Westen. Jetzt setzt etwas Nebel-Nisel-Schneeartiges ein, immerhin noch bei -3 Grad … Spannend alle Male 🙂

  • Sascha Petersen

    Morgens 03.45Uhr. Wecker klingelt. Kaffeemaschine ankurbeln. Vorhänge zurück und Weiß ist es.
    Wunschdenken…
    Drück immernoch die Daumen das es so kommt. Fahre immer nach Kolding (Dänemark) zur Arbeit aber das würde mir ja richtig Spaß machen.
    Extra 2002 ein Quattro gekauft. Muss doch mal wieder nützlich sein verdammte Axt

  • Herr Winter mit schnee und eis

    ich hake hier bei mir den winter jetzt endgültig ab ich werde jetzt einfach nur die kühlen Temperatur genießen bis der Frühling kommt und der sommer ich hoffe aber für euch andren das der winter noch weiter geht ^^

    • Man kann den Winter abhaken. Von dem Haken. Wenn man etwas an den Haken hängt, schließt man mit etwas ab. Ob man den Winter auch abhaCKen kann, bin ich mir nicht sicher ^^ Aber wenn die Regenwälder weiter so abgeholzt werden, passt dies Wortspiel auch.

      • Herr Winter mit schnee und eis

        ach meh sry

        • *g* Sorry, kann nicht anders, mir bluten immer die Augen wenn ich solche Fehler lese. 😉 Geisteswissenschaftler-Zwanghaftigkeit lol

          • Herr Winter mit schnee und eis

            Ne ist schon gut ich bin derjenige der sich entschuldige muss weil ich die Deutsche Sprache verunglimpft habe

          • halb so wild. Man lernt halt nie aus. Geht mir natürlich auch so ^^

  • Stefan

    Man muss ein (Kaltwetter) Zeichen setzen! ^^… Hab ich noch in der Weihnachtsdeko-Kiste gefunden und mal ans Auto gepappt. 🙂 https://uploads.disquscdn.com/images/a9e4a9d59a486297468baa2330393e466769bd373445f7c85cf4e828b87b8f03.jpg

    • So muss das sein!!
      Ich habe auch vorhin bei Muttern drüber nachgedacht ob ich mir einen Kaltwetter.com-Aufkleber fürs Auto machen lasse.

      • Stefan

        Jo, mach mal. Aber bitte ein paar mehr. Die pappen wir uns dann alle an die Autos und adeln uns auch visuell als Menschen mit erlesenem Wettergeschmack. ^^

        • Michael Bodin

          Bin dabei…

        • Mal sehen, wieviel das kostet. Leg ich mir für 2017 mal auf die Liste.

  • MeineHtmlCodes

    LOL… GFS bei mir am Dienstag 4-6cm Schnee :O selbst in Tropenhessen 1-2 cm
    und Dauerfrost am diesem Tag wäre es auch C; ich bin grad so happy

    • Abwarten. Ich glaubs erst wenn ich es sehe. Heute waren auch einige cm prognostiziert. Bisher: 0.

      • MeineHtmlCodes

        Ja, das heute war aber auch eine Grenzlage.. wenige km neben dir war nur 0.6cm prognostiziert (bei mir) und ungefähr so ist es auch gekommen …dennoch hast du schon Recht… es kann sich einiges ändern über die Front… aber bisher wird sie immer stärker berechnet 😮

        • Michael Bodin

          Hab mir vorhin den 06Z angesehen mit den zu erwartenden Niederschlägen. Da ist ganz klar zu erkennen, wie die kalte Luft aus Osten die Niederschläge von Westen her in einer groben Linie Rostock-Stendal-Nürnberg aufhält und sie sich todläuft.
          Nach dem 06er soll es im gesamten Prognosezeitraum immer wieder unter Null sein mit nur wenig Plusgraden im äußersten Westen und Nordwesten. Gut, Tropenhessen auch mal 2 oder 3 Grad Plus. Der 12er wird gerade gebastelt…

          • MeineHtmlCodes

            ja der 12er ist noch besser (in der Kurzfrist-Mittelfrist)

          • MeineHtmlCodes

            lol es schneit… tschöö

          • Malte

            wo wohnst du?

          • MeineHtmlCodes

            der Radar zeigt nix an, aber es schneit 😀 Kreis Bad Kreuznach
            aber etwas höher… 270m

          • SchneeFan

            Ja bei mir in Hamburg genau so, nichts wird angezeigt aufn Radar aber trotzdem starker schneeregen der sofort gefriert

          • MeineHtmlCodes

            Ja… eigentlich ist der Radar heute komplett für die Tonne 😀 (zum Glück c:)

          • SchneeFan

            Ja endlich mal ne wundertüte wo und wann es schneit und ob es überhaupt Schnee ist, wie in alten Zeiten

      • Stefan

        Dito. Vorhin mal kurz leichter Schneegriesel.

    • SchneeFan

      Ja bei mir auch plötzlich, die temps sind stark gesungen in dem Zeitraum bei mir

      • MeineHtmlCodes

        bei mir waren sie im AVG eh schon unter null… jetzt sind sie aber noch mehr unter null C:

        • SchneeFan

          Bei mir anstatt zwischen 4-6 Grad jetzt nur noch 1-3! Freu freu auch wen es noch besser geht, aber bei den Tenors kann es auch schneien von daher.. Optimist halt

  • Malte

    SCHON WIEDER!!!!! EINE MEGA GROße SCHNEEWOLKE ÜBER HAMBURG ABER ES KOMMT KEIN SCHNEE SONDERN SCHNEEREGEN ICH KANN NUR SCHREINEN!!!!

    • Malte

      ICH KÖNNTE WIEDER WEINEN

    • SchneeFan

      Malte was will machen, bei mir ist gerade starker schneeregen aber bei -1 Grad weiterhin, gefriert alles und ist Sau klar!

    • Michael Bodin

      Ja genau, wo messen die denn???? % cm hier ???? fast einen unterschreibe ich, mehr ist es nicht

      • Berlin hat mehrere Stufen von 2 bis 6 wenn ich das richtig sehe. Eindeutig kein Weiß ^^

        • Stefan

          Frankfurt auch nicht. lol

    • MeineHtmlCodes

      bei mir sagen sie 0… es ist knapp 1cm … echt so wo messen die 😀

      • ist ne Prognose für 18 Uhr ^^

        • MeineHtmlCodes

          okay.

        • Stefan

          Na da ham ma ja noch zwanzich Minuten

          • ich hol schon mal mein Mikroskop raus … ^^

          • Stefan

            Und? Was gefunden? Ich nicht. ^^

        • Michael Bodin

          Dann habe ich ja vielleicht noch Glück, es fallen gerade 3 Flocken vom Himmel, laut Radar eigentlich nicht möglich, aber gut….
          Und trotz Wolken und „Niederschlag“ ist die Temperatur seit Mittag von Minus 4,3 auf aktuell Minus 7,2 Grad gesunken. Muss die Warmfront sein…. :o)

    • 1-2 cm für meine Region sind aber seeehr opimistisch ^^

    • Hans Hägermann

      Aber das Super Hd Modelle von Kachelmann scheint auch ein
      Fehlerin seine Berechnungen zu haben.
      Es zeigt für meine Region Hannover Schnee an
      und was kommt vom Himmel.Richtig !!! Eisregen

      • Ich denke nicht, dass die Modelle zwischen Eisregen und Schnee unterscheiden können. Daher wohl.

  • Thomas
    • Michael Bodin

      NEID !!!!!

      • Stefan

        Aber sowas von! ^^

      • Thomas

        Leider ist der Wettergott äußerst ungerecht 🙁

    • Sehr gelungen bis auf das verwackelte zweite. Sind abgespeichert. Danke!

      • Thomas

        Das war die kälte 🙂

        • du hast aber nur gezittert vor Wut, weil es nicht noch kälter ist, stimmt’s? ^^

          • Thomas

            🙂 es hat gereicht heut wars wirklich a….kalt

          • Wenn du meinst ^^ Diesen Satz werde ich aber wohl niemals verstehen. Ich habe mal -25 Grad erlebt, da fand ichs angenehm zum ersten mal in meinem Leben. Und konnte die Jacke zumachen.

          • Thomas

            -23 hatten wir heute früh , das Problem ist, dass man dieses Temperaturen leider nicht mehr gewöhnt ist , früher war das normal ich denke gern an die Winter in meiner Kindheit zurück sowas dürfen meine Kinder leider nicht mehr erleben :-/

    • Die Straßen auf dem 3. und letzten Bild sehen echt gut gereinigt aus, und das mitten auf der Feldmark.
      Das scheint bei euch in Bayern ja gut zu funktionieren.
      In Norddeutschland gäbe es wohl ein echtes Verkehrschaos bei den Schneemengen. ^^

      • Thomas

        Ja beim Winterdienst gibt es bei uns normal keine großen Probleme, es wird im Schichtbetrieb gefahren da bringt man die Straßen schon zügig wieder frei. Schlimmer sind die unvernünftigen Autofahrer die verursachen meistens dann erst das Chaos 🙂

  • wifeti

    Sind ja keine neuschneemengen sondern nur die Schneehöhe 😉

    • Genau. Die um 18 Uhr vorhandene Schneehöhe. Wobei die meist etwas höher angegeben ist als real vorhanden. Gut außer Tropenhessen. Weniger als 0 geht nicht.

    • Michaela Maier

      Dann fehlen aber trotzdem noch fünf bis zehn.

  • Winterfan

    Schneefall/Schneegriesel jetzt in Eppelheim bei fast -4Grad. Strasse ist direkt in 2 Minuten weiss geworden

  • Malte

    Guck mal Radar für Hamburg

    • SchneeFan

      Ja ist gerade eben kurz in Schnee übergegangen, alles auch schön aufn Eis liegen blieben:) jetzt aber leider wieder einsetzender schneeregen

      • Malte

        bei mir ist noch nichts passiert

        • Malte

          so bei mir ist leider nichts gekommen

          • SchneeFan

            Was? Garnichts? Nicht mal Eisregen

          • Thomas

            Schneefall bei minus 10 Grad und 2cm Neuschnee

    • Nicht nur für Hamburg siehts gut aus, auch für die Gegend südlich von Braunschweig kann man noch Niederschlag erwarten 🙂

      • Hans Hägermann

        Wie in Braunschweig Schnee oder Eisregen ?

        • Also bei uns schneit es im Moment, ich wohne aber weiter südlich im Landkreis Wolfenbüttel 😉

  • Gerne erinnere ich mich an den Januar 2016 zurück. Dort hatte Norddeuttschland den ganzen Schnee 🙂
    https://uploads.disquscdn.com/images/e4699e2caa4e278a676a9028957bfea5459d45cd734ba28a51024e5609d1f54f.png
    (c) kachelmannwetter.com
    Ich finde die Wetterwarnung des DWD auch lustig:
    „Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.“
    Als ob bei uns ganze 1 cm Schnee fallen werden ^^ xD

    • *hust* ich sag nix mehr.

      • Deine Zeit wird bestimmt auch noch kommen 🙂
        Wenn Taunus und Odenwald im Schnee ersticken, rollen vielleicht ein paar Schneelawinen bis zu euch nach Tropenhessen die Hänge hinunter ^^

  • Michael Bodin

    Aktuell erneuter kleiner Schneeschauer bei Minus 7,3. Vielleicht schaffen wir die 2 cm insgesamt von vorgestern inkl.

  • Ingo Gorges

    Guten Abend,
    vielleicht wird mein Traum wahr und Trump der Klimaskeptiker und Leugner der menschengemachten Erderwärmung bekommt T-Shirt Wetter zu seiner Amtseinführung…
    Quelle: Wetterzentrale
    https://uploads.disquscdn.com/images/fa410528db52a80952ab6cef90f7abcd2cdce8a28bbcd74531dc43da65a10ae0.png

    • Herr Winter mit schnee und eis

      Abwarten ist noch im UGKB aber ja das hätte schon was wenn er da schwitzen steht und sich denkt man ist das warm hier :D^^

    • *g* das wäre beinahe schicksalhaft.
      p.s.: Bitte korrekte anklickbare URL als Copyright verwenden.

  • MeineHtmlCodes

    jaa grad der 5. Schneeschauer c:

    • MeineHtmlCodes

      und der hört nicht mehr auf C: Hab grad einen mini Schneespaziergang gemacht :DDDD

  • Hans Hägermann

    Hier in der Region Hannover läuft gar nichts mehr draußen.
    Eisregen draußen und nix geht auf Fußwegen und Straßen.
    Man kann die Eisschicht richtig sehen.

    • Sven Rindermann

      Wie oft hatten wir diesen Winter schon angekündigte Troglagen?????

      • Genau 27 mal. Wenn man die Troglagen berücksichtigt, die auch mit Luftanströmung günstig waren und östlich von uns lagen.

        • Sven Rindermann

          Ich will das der Trog auch mal so günstig liegt und uns die weiße Pracht vom Himmel schickt…….

          • Ganz ehrlich: Ich habe für meine Gegend aufgegeben. 10 Jahre Wartezeit nun und es werden im Dezember 2017 dann 11 Jahre sein …
            Das mit den 27 war nur ein Witz 😉

          • 10 Jahre was ?

          • Kein Schneewinter. Subjektiv. 2010/11 war ich out of order und habe nix mitbekommen.

          • Ach so, ja, das hast du schon mal erwähnt hier 😉

          • Exakt. Denke mal der nächste Schnee hier, also mind. 10 cm wird wohl erst kommen wenn ich hier wegziehe lol Oder nie.

          • Im Winter nach dem Umzug 😛

          • muhahahahaha genau! Das würde zu mir passen haha

          • Stefan

            Ahh, das erklärt so einiges hier in Tropenhessen … lol

          • Ja, der Umkreis meines Fluchs beträgt so ungefähr 50 km ^^

          • MeineHtmlCodes

            vlt wird er am Dienstag mal gebrochen c: die Chance ist nicht gering ;D

          • Stefan

            Ach, wie oft haben sie uns das hier schon versprochen, die dämlichen Modelle und „Wetterexperten“. ^^

          • In der Tat, heute sollte es hier von 11 bis 22 Uhr schneien lol Ich muss gleich nochmal schauen aber ich denke es ist nichts zu sehen ^^

          • Stefan

            So ein bisschen gefusselt hat es hier, sonst nix. Aber wir wissen doch: Aus N/NW kommt hier nix an. W- oder SW-Lagen sorgen hier für Niederschlag. Deswegen gibt es hier ja auch fast nie Schnee. Bitter aber Tatsache.

          • Vollkommen richtig. Man kann direkt mitansehen wie sich alles nördlich von Tropenhessen abschneit und sich spätestens 5 km vor mir alles auflöst auf dem Radar. Jedes Jahr das Gleiche. Zu viele Berge auf dem Weg nach Norden. Das einzige was ankommt ist durch die Südwestlücke. Aber natürlich kein Schnee 😛

          • Stefan

            Ich schau mir das Radar-Elend schon gar nicht mehr an. Führt nur zu Endzeit-Frust 😛 Entweder es zieht alles vorbei oder verhungert vorher.

          • hm Kachelmanns Schneehöhenprognose sagt aber für Dienstag Mittag 5 cm Schnee auch für Tropenhessen voraus *gg* (mit Klick auf die Stunden kann man vorspulen)
            https://kachelmannwetter.com/de/modellkarten/sui-hd/deutschland/schneehoehen.html

          • Stefan

            Hahaha, da falle ich nicht mehr drauf rein. ^^ Der DWD hat seine Niederschlagsprognose für Dienstag von gestern auf heute schon zurückgrechnet. Es ist jedes mal das gleiche Elend hier.

          • Genau ^^ War nur ein Standhaftigkeitstest in fatalistischem Nihilismus. Du hast bestanden. Glückwunsch lol

          • Stefan

            :-)) Nun, ich kenne die Gegend hier. Am schlimmsten sind die einbrechenden West-Atlantikfronten im Winter. Zuerst Schnee wie blöd aber man kann die Minuten zählen, bis der Rotz in Regen übergeht und der ganze Schneezauber innerhalb von kurzer Zeit wieder weg ist.

          • Apropos. Es soll in ein paar Stunden laut Prognose hier regnen ^^ Dann haben wir dem Wettergott aber die lange Nase gezeigt, was? Kein Schnee, der wegschmelzen kann. Ha! Eat this, sucker!

          • Stefan
          • Wir haben jetzt tatsächlich hier Badeschaumschnee. 2 mm. Wie weißer Staub. Vielleicht hat ein Flieger Mehl verloren?

          • Stefan

            Das könnte in der Tat eine plausible Erklärung sein. ^^

          • Ich glaube in Tropenhessen wohnen die Menschen, die Schneeprognosen den geringsten Glauben schenken…lol..

          • Stefan

            Niederschlagsprognosen generell. Hier wird IMMER alles kurz vor Eintritt zurück- oder weg gerechnet, außer W/SW hier wenig Chancen.

          • Die Schneewarnung haben die vom DWD mittlerweile tatsächlich wieder zurückgenommen. Wenn ich jetzt auf die Warnseite des DWDs gehe und dort meinen Wohnort eingebe, stehen dort nur noch zwei Warnungen vor Frost und Glatteis.
            Peinlich…

          • Na ja es sind auch keine Zauberer und sie passen halt die Warnungen an die verfügbaren Informationen an. Wenn wir soweit sind, dass wir 100% Prognosesicherheit haben (und Schnee- und Glatteisprognosen sind ebensoschwer wie Langfristprognosen), dann werden wir wohl auch das Wetter manipulieren können. Und dann Gnade uns Gott bei 80% Sofeten…

          • Theoretisch könnten die ja bei einer Warnung vor leichtem Schneefall anstatt 1 bis 5cm, 0,1 bis 5 cm vorhersagen ^^
            Allerdings würde dieser Manipulationsterror durch Sofeten vermutlich nur einige Monate dauern, denn dann gibt es vermutlich die ersten totalen Ernteausfälle in der Landwirtschaft durch nicht vorhandenen Niederschlag. ^^
            Somit gibt es kaum Essen in den Läden, außerdem würden früher oder später die Flüsse austrocknen, was auch die Schifffahrt unmöglich macht usw. usw.

          • Stefan

            .. Strick nehmen und stabilen Haken suchen.

          • Ich bastel mir einen aus Sofetenknochen. Wenigstens vor dem Ende noch seinen Spass haben ^^

          • im Grunde glauben wir den Prognosen mehr als andere. Weil die seriösen 0% voraussagen an Schnee und Regen und 200% an Hitze. 100% Prognosesicherheit. So sicher wie wir alle sterben werden irgendwann.

          • Stefan

            Pffft. Dafür brauchen wir aber keine Wetterfrösche. Das können wir selbst auch, aus jahrelanger, leidvoller Erfahrung.

          • Sicher, aber es ist schön, das Ganze auch bestätigt zu bekommen. So wie beim Steuerbescheid vom Finanzamt, der einen auffordert zu frohlocken, weil man zahlen darf (als Selbstständiger).

          • Stefan

            Vor allem wenn sie absurde Vorauszahlungen fordern und man hinterher zusehen muss, wie man seine Kohle wieder bekommt.

          • Oh ja. Sie fordern Kohle ein, die sie schon von uns bekommen haben und drohen im ersten Brief gleich mit Gefängnis, Folter und ähnlichem (in moderner, harmlos klingender Rhetorik). Den Fehler bemerken sie erst nach 2 Monaten, man ist aber trotzdem im Gefängnis wenn man nicht zahlt. Durch die Zusatzbelastung ist die Firma dann pleite und die Leute sind entlassen (so geschehen hier mit einer Eisdiele, das Finanzamt Groß-Gerau ist top…. wenn man die Tabelle auf den Kopf stellt).
            Wenn man dann Geld zurückbekommt, vergehen einige Monate. Und man bekommt es ohne Zinsen zurück, während umgekehrt einfach mal die Ludwig XIV.-Pauschalsteuer erhoben wird wenn die großzügige Frist von minus 2 Tagen nicht eingehalten wird.
            Manchmal wünschte ich, ich würde im Mittelalter leben und nicht in der Moderne. Dann könnte ich wenigstens einen Aufstand anführen und Köpfe rollen lassen 😛

          • Stefan

            GG= Große Gauner … aber lassen wir das kalauern. ^^
            Ach ja, Finanzamt. Als ich mal ein neues Auto zugelassen habe, haben die meine Kontonummer falsch in ihr System eingetippt. Daraufhin ging die Lastschrift in die Binsen. Da hab ich auch einen Brief bekommen. Ich konnte wählen zwischen Scheiterhaufen und Kreuzigung. Und was die alles noch haben wollten, Verzugszinsen, Bankgebühren, Säumniszuschlag usw. Ich hab dann beim FA Hofheim angerufen und die gefragt, was das denn soll. Sie kriegen es nicht hin, eine 10 stellige Nummer einzutippen und ich soll dafür hingerichtet werden und vorher noch dafür blechen. Danach habe ich denen das nochmal schriftlich per Fax geschickt, inkl. Kopien der Einzugsermächtigung und dem Nachweis über die Überweisung. Es hat funktioniert. Aber ein paar Tage hatte ich schon Angst, dass pötzlich die Scharfrichter mit den Holzbündeln und den brennenden Fackeln vor der Tür stehen. Lustig ist auch der Zoll: Musste da mal was aus dem Nicht EU-Ausland abholen und Einfuhrumsatzsteuer zahlen. Zollamt Oberursel, um 7:30 angekommen, Kasernencharme und kein Kunde war da. Nach 15 Minuten bin ich dann dran gekommen. 5 Minuten hat der Typ dann das Päckchen gesucht und nach Auspacken und Begutachtung der Ware gesagt: Ich erstelle jetzt den Steuerbescheid. Nach weiteren 15 Minuten kam er mit dem Wisch, 3 Tippfehler habe ich gleich gesehen. Dann konnte ich nochmal 10 Minuten warten, bis die Tante an der Kasse erschien. Das nenne ich doch mal kundenorientierte Dienstleistung. 😛

          • haha herrlich. Ja so sieht die Realität aus in Deutschland.

          • So sicher wie der alljährliche Omega – Dauerhitzehorror im Sommer ^^
            Ob im Früh-, Hoch- oder Spätsommer – er wird kommen, wie der Tod auch !

          • Stefan

            Geh weg, geh schnell weg. Muahahahaha

    • MeineHtmlCodes
  • MeineHtmlCodes

    C:

  • Schneesturm

    Meine Damen und Herren!!!
    Ich vermelde 0,5cm aus der deutschen Sahelzone,jawoll! Alles ist angezuckert aber mehr auch nicht. Ab und zu gibts ein paar Flocken, wenn man mal in die Laterne sieht, aber naja…
    Dabei etwa -1 Grad.
    Zufrieden bin ich dennoch nicht, aber immerhin kann man nun auch sehen, dass Winter ist ohne in den Kalender zu schauen.

    • Jo1965

      Na, ein „Schneesturm“ ist das natürlich nicht (man verzeihe mir den Kalauer), aber wenn man die Modelle im Moment sieht, könnte gerade zum nächsten Wochenende noch was gehen.
      Letzten Winter konnten wir doch selbst von dem, was jetzt ist, nur träumen!!

      • *gg*
        und ja da hast du wohl recht. Irgendwie fühlt es sich dennoch bitter an dieser Trank hier. Immer noch null Schnee. Nun ja, dann soll es halt so sein.

        • SchneeFan

          Ich finde jedoch das es sich dieses Jahr schon mehr nach Winter anfühlt, auch wenn es bisher hier noch kein Schnee gab, bis die 15cm im November

          • Hm nicht wirklich. Eine Nacht mal -8 Grad mit grünen Palmen in den Obstgärten? Ohne Schnee wirkt das alles surreal und unnatürlich. Als hätte jemand künstlich die Kälte mit einer Klimaanlage injiziert. ^^

  • Jo1965

    Auch das ist Winter, Leute, auch wenn gestern im Bergischen noch der Schnee fehlte. Jetzt isser zwar da, aber es beginnt auch langsam zu tauen.
    Aber hier noch mal ein Bild von gestern: https://uploads.disquscdn.com/images/739cccb28a73789d9f1e20f20a0bc64df619558e780e4ee47b763f705d7a2e14.jpg

    • Genial. Ist das in einer Höhle? Oder an einer Felswand. In jedem Fall abgespeichert für die Rückschau im März.

      • Jo1965

        Das ist ein Felsabbruch, nicht allzuweit von Wuppertal entfernt. Dort sickert an verschiedenen Stellen Grundwasser heraus, das jedesmal, wenn es Frost gibt, diese geradezu bizarren Eisvorhänge bildet.
        Ich liebe diese Stelle und fahre, wenn möglich, bei Frost immer dort hin. Letzten Winter konnte man dieses Phänomen nicht ein einziges Mal beobachten, ein Trauerspiel war das!
        Die freie Weiterverwendung dieses Bildes ist ausdrücklich erwünscht!!

        • Faszinierend sage ich da mal, aber mit mehr Begeisterung als Spock fähig ist ^^

    • Jessy Ca

      Das Bild ist echt wunderschön und faszinierend…

  • Winterfan

    In Neuseeland gab es wohl bis auf 800 meter Schneefall am 4.januar http://www.stuff.co.nz/national/88115411/unseasonable-cold-snap-brings-summer-snow-to-central-otago
    Und das auf 45° Süd O.o. Wäre wohl vergleichbar mit den Alpen am 4.juli

    • Stefan

      ist aber möglich. Ich erinnere mich an einen Österreichurlaub, da hat es Anfang August bis auf knapp 1.000 m runter geschneit. Ok, ist auch schon über 20 Jahre her.

      • Winterfan

        Erstaunlich. Und ich dachte, Schnee am 24 Mai in chamonix(900m) wäre schon extrem^^

      • Ach daher kommt die Legende vom „lachenden Gespenst“ im August? Bist wahrscheinlich dort wie Rumpelstilzchen vor Freude im Kreis gesprungen. Mitten im Horrormonat das Paradies ^^

        • Stefan

          Na klar. Und dann mit der Seilbahn auf 2.000 m hoch gefahren. Das war Winter, ein Winter, den wir in Tropenhessen nur noch aus Aufzeichnungen unserer Urahnen kennen.

          • Ja, manchmal in besonders schlimmen Sommern tauchen Kornfeldkreise auf, die das Rassengedächtnis einem unschuldigen Bauern aufzwingt wie im Wahn herzustellen. Sieht wie ein riesiger Kristall aus. Alle wundern sich dann, was es darstellt und nur die Alten flüstern das heilige Wort, das niemand mehr kennt. Schnee.

  • +++ DWD als gnadenlose Lügnerbande entlarvt +++
    „Es tritt im Warnzeitraum (07.01.2017 11:00 bis 08.01.2017 03:00 ) leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.“
    Tatsache ist folgendes:
    https://uploads.disquscdn.com/images/9807b6c11fd7f39a0c27e0a92e5ad53bba22cce88122806d15235554bb63b049.jpg
    Gnadenlos hat der DWD Hoffnungen geweckt, nur damit sie später von harten Fakten / Messungen wieder zertrampelt werden 🙁
    Anstatt den prophezeiten 1 bis 5 cm kamen nur 5 bis 6mm Neuschnee zusammen.
    Da bis 3:00 Uhr höchstwahrscheinlich kein weiterer Niederschlag dazukommt, dürfte die Schneehöhe bis dahin nicht weiter anwachsen.

    • Das deprimiert mich ja noch mehr. Dieser Zollstock von dem alles zu sehen ist und dazu Tropenhessenschnee wie Badeschaum ^^ Jeder Zollstock, der nicht mindestens bis 10 cm bedeckt ist, beleidigt mein Auge. Und meine Seele.

      • Stefan

        Tropenhessenschnee wie Badeschaum … Muahahaha der ist gut, den werde ich mir merken. ^^

      • Januar 2016 hatten wir insgesamt knapp 2 Wochen zwischen 2 bis 10cm Schnee gehabt.
        Diesen Januar hatten wir für 6 Stunden ca. 1 cm Schnee und aktuell das bisschen Schnee.
        Es ist schon frustrierend auf einmal in Sachen Schnee gleichgestellt mit Tropenhessen zu sein 😛

        • In jedem von uns und in jeder Region steckt doch in der Klimakatastrophe ein Teil von Tropenhessen pars pro toto.

    • MeineHtmlCodes

      Der DWD ist bei den Warnungen immmer über vorsichtig…

    • Kaltluftfanatiker

      Wirklich erstaunlich, dass WetterOnline einen Artikel im Newsticker über Kältetote verfasst.
      Ernste Frage: Wie schafft man es in Italien bei -10°C zu erfrieren? Sulen die sich im Schnee und legen sich dann in eiskaltes Wasser?

      Link: http://www.wetteronline.de/wetterticker?postId=post_201701074229307

      • *hust* *hust* 70.000 Hitzetote europaweit im Sommer 2003 *hust* *hust*

      • Stefan

        Naja, ich konnte gestern am Fra-Flughafen beobachten, dass sich deutlich mehr Obdachlose in den Hallen befanden als sonst. Und die wurden auch nicht rausgeschmissen wie sonst. Für die ist es nicht so lustig, so fair sollte man schon sein.

        • Jessy Ca

          Stimmt, bei den Kältetoten derzeit handelt es sich wohl um Obdachlose. Allerdings werden die jetzt auch gern von den Medien herangezogen um Schlagzeilen zu machen. Sonst berichten die herzlich wenig über Obdachlose…

    • Stefan

      In einem Arbeitszeugnis würde ich schreiben: Sie waren stets bemüht. ^^

      • Immerhin kann man die 0,5 oder 0,6 cm Schnee ja auf 1 cm Schnee aufrunden ^^

        • Stefan

          Man kann sich auch die Wildenstein schön saufen 😛

    • Karsten

      Bei uns kam wie von mir befürchtet praktisch nichts außer Gefrierendem Sprühregen runter. Ganz zu Anfang waren noch ein paar Schneeflocken dabei.

  • MeineHtmlCodes

    cool 😀 wo wohnst du ungefähr?

    • Joshua

      (Stuttgart)Ludwigsburg

  • Stefan

    Die würfeln anscheinend. ^^

  • Michael Wax

    Als Schwabe kann ich da nur zustimmen!

  • Stefan

    Es schneit hier … oder sehe ich schon weiße Mäuse in Form von winzigen Schneeflöckchen im Laternenschein?

    • Solange du weiterhin glaubst, dass es schneit, ist alles gut. ^^
      Die Realität könnte einen den Spaß ja verderben 😉

    • Winterfan

      Bei uns nieselt es jetzt bei -3 grad. Auch ok, wird halt der Schnee gefestigt, damit er den nächsten Tag überlebt^^

  • Jessy Ca

    Hier regnet es wie aus Eimern bei 0,0 Grad. Könnte morgen etwas glatt sein….

  • Der 18Z Hauptlauf sieht ziemlich gut aus. Die Milderung wird nach wie vor berechnet mit Temperaturen zwischen 5 Grad im Westen und 1 Grad im äußersten Osten Deutschland. Ab dem 13. Januar gehen die Temperaturen wieder verbreitet in den Dauerfrostbereich oder im ganz leichten Plusbereich. Erst im hintersten UGKB kommt eine kräftige Milderung.
    Außerdem soll es ziemlich viel Schnee geben
    https://uploads.disquscdn.com/images/53e17e5813438b8e0cd1165373aaddd9a6c98067ff56c0aa79227df926ff7225.png
    (c) wetterzentrale.de
    ( Karte bitte nur als Modellspielerei ansehen 🙂 )
    Edit: Im Südwesten ist wieder ein kleiner grüner Fleck zu sehen 😉

    • SchneeFan

      Ist das nicht im UGKB dieses vB Tief von dem hier viele schon gesprochen haben was uns auch reichlich Schnee bringen würde und Hoch über skandi? Gerne korrigieren wen falsch 😉

      • MeineHtmlCodes

        Nein.. wäre eher eine nasskalte Troglage… fürs Flachland wäre es maximal so: nachts, wenn überhaupt, leichte Minusgrade… Tagsüber Plusgrade… daher kann es nachts schon einmal stärker schneien..aber es wäre eine nasskalte Wetterlage.
        Aber in den Mittelgebirgen würde es nochmal richtig Schnee geben, denn der NS ist ja da ;D für eine richtige kalte Wetterlage + Schnee im Flachland müsste sich die prognostizierte Lage vom ECMWF Modell realisieren(oben ist ein Bild^^)

  • Karsten
    • Karsten

      Edit: Die Temperatur lag übrigens bei erfrischenden -13 Grad, war aber beim Skilanglauf sehr angenehm, man schwitzte nicht so stark wie bei den sonst üblichen Temps um 0 Grad.

  • Kaltluftfanatiker

    Heute früh gibt’s eine weiße Überraschung. Es schneit aktuell weiter! (Raum Stuttgart)

  • Michaela Maier
  • Michaela Maier
  • Michael Bodin

    Guten Morgen !!!! Bei weiterhin Minus 6,3 Grad (seit gestern 19 Uhr etwa) gab es heute Nacht scheinbar Sprühregen, der Schnee (ca. 1,3 cm) hat eine schöne Kruste bekommen.

  • wifeti

    Also, wie vermutet hat der DWD sich bei seiner Warnung komplett daneben gelegen. 15 bis 30, in Staulagen 40cm Schnee, geworden sind es jetzt 2cm. Super Vorhersage^^

    • Dirk

      Da kommt heute sicher noch der ein oder andere Zentimeter dazu. Die Warnung gilt bis 19 Uhr. Hier schneit es ganz leicht aber durchgängig

  • Michael Bodin

    Verkehrte Welt.
    Nach Kachemanns Karten liegt in Süditalien auf nur 350 Meter üNN 40 cm Schnee.
    Und hier im Osten der kalten Republik nur 1,3 cm ???? wie geht das , das ist ungerecht !!!!
    https://uploads.disquscdn.com/images/640686bc2cb07368c8b5ae0d1011d4b4d3a25c938736b1567d332f869e26ec0d.png
    https://uploads.disquscdn.com/images/b1476bb8bed1940c55ce17837fcc42383f2e8ce5f79160bea4eb6cf603f90f36.png
    Man beachte die Temperaturen rechts in den Balkanstaaten……..
    Jetzt weiss man, wo der Trog niederging…
    (c)www.wetterzentrale.de

  • Michael Bodin

    Die letzten Tage haben den Schnitt leicht nach unten gerissen :
    https://uploads.disquscdn.com/images/8555b9690651f506ed997287dff868bde3e30b7951972701d2c9b165cecbd2f9.jpg
    (c)www.bernd-hussing.de/klima

    • Im sowieso schon kalten Süden sind die Abweichungen am größten….
      Man ist das ungerecht.
      Vielleicht hängt das ja auch ein bisschen mit dem La Nina Phänomen zusammen. In La Nina Wintern ist der Norden ja meist wärmer als der Süden.
      Oder es ist einfach nur Zufall, dass es so ist wie es ist.

      • Eishammer Süd

        Der „kalte Süden“ hatte es dafür im letzten Jahr auch nicht leicht ^^.
        Januar 2016

        https://uploads.disquscdn.com/images/7138a285f55acf16a10c1007c442f3f218260bc18c68a1c10d44412f40669adc.png
        (c)www.bernd-hussing.de/klima.htm

        • Ja, das stimmt. Jetzt rächt sich der Süden wohl wieder ^^

          • Eishammer Süd

            Ja, muhahaha ^^

      • Kann Zufall sein bzw. die Normalität, da die Nordsee wie eine Heizung wirkt. Ich denke aber dass der La Nina-Einfluss im Dezember auch eine Rolle gespielt hat. Derzeit ist er ja wieder verschwunden. Ansonsten zeigt die Karte mit Blick auf die absoluten schwarzen Zahlen dass es wärmer ist, je weiter man im Westen liegt, wobei *Überraschung* Tropenhessen (etwas nördlich von Rheinstetten) der wärmste Punkt im Südwesten ist und Düsseldorf im mittleren Westen.

        • Diese genannte Heizung hat gerade 5 mm Schnee schmelzen lassen.^^
          Naja, dann wird es einfach nur Pech für uns in Norddeutschland sein, dass wir jetzt diese Wetterlage haben, bei der die Nordsee noch relativ großen Einfluss auf das Wetter in Norddeutschland hat und der Süden einfach bevorzugt wird. Es gibt ja auch Wetterlagen bzw. ganze Winter bei der der Norden, trotz Nordsee – Heizung, bevorzugt ist ( z.B. 1978/79, Januar 2016 ) und jetzt eben mal ( wieder ) der Süden.

          • Jep, das sind aber eher seltene Lagen, die sich aus einer bestimmten Wetterextremlage ergeben. Dass im Süden in den Mittelgebirgen und in den Alpen sowieso die Kälte durch die Höhenlage meist da ist (Inversionslagen wie im Dezember ausgenommen), ist ja eine Binsenweisheit. Wer Schnee will, für den ist wohl Oberbayern die beste Region. Hof soll ja das totale Kälteloch sein ^^
            Für mich ist die Gegend aber nichts, es gibt ja noch mehr als nur Wetter und Klima 😉 Die Gene ziehen einen nach Ostfriesland oder Westfalen. Heimat ist nun mal Heimat.

          • Hier noch eine extreme Wetterlage aus Februar 1966 mit krassen Temperaturgegensätzen zwischen Hannover und Augsburg
            https://uploads.disquscdn.com/images/b620652e6e756bc2227b7f69a823dad2912a8bd387fcc1b1ac6ae3679e85d3d4.gif https://uploads.disquscdn.com/images/4e41915582a8ed5bf7d750864bdb8bbf9830f9d2bdf027e42da8b43720fec8a5.gif
            (c) wetteronline.de
            Oder bei Michael Bodin in Schwante – das scheint ja auch ein echtes Kälteloch zu sein 🙂
            Was das Wetter betrifft, finde ich Ostbayern und allgemein den Osten Deutschlands, also Richtung polnische Grenze, am besten. Dort gibt es viel Schnee und Kälte im Winter und man wird auch am ehesten von niederschlagsbringenden Vb – Wetterlagen getroffen ^^

          • MeineHtmlCodes

            München ist auch super.. liegt hoch.. dort staut sich jeder Niederschlag und ein Skiausflug in die Alpen ist an jedem Wochenende möglich 😀

          • Eben ^^

  • MeineHtmlCodes

    Es ist mir echt ein Rätsel… ECMWF berechnet immer wieder eine Winterlage.. man kann sagen, dass Modell ist zurzeit sicher das diese Lage eintreffen wird:
    https://uploads.disquscdn.com/images/ea91c1db2c11822a1e491ada14d28d711b2b76d7542331ead999b4bf6838631d.png
    (c) wetterzentrale.de

    Komisch ist nur, dass GFS nicht mal ansatzweise solch eine Lage unterstützt. Es sieht eine nasskalte NW Wetterlage die nach und nach auf SW dreht (sehr warm :c) Mal gucken wie es weitergeht 😀

  • Freund des Winters

    Nur will hier, grade nach dem Dezember, wirklich keiner ein Sonnenbad bei +5 Grad nehmen ^^

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/86e6d4cff53066c752626b5427bd0f7f5b424ddcad6372bf85e08e69f8ea7f70.png
    (c) wetterzentrale.de

    So sehen die Deutschen die Neuschneemengen nach der Wetterfront am DI 😀

  • MeineHtmlCodes

    oha :O

  • Wetterfee

    Gestern abend hat es angefangen zu schneien – und so sieht es heute morgen aus nicht allzu viel, aber man kann zufrieden sein. Was GFS Hauptlauf im 0z https://uploads.disquscdn.com/images/8f73d1380ebb4ea8f7e0d816eb419ea3960d3e661a0b428cf28db4db9846efb3.jpg ab dem 17. 1. anbietet sieht aber eher fürchterlich aus…

    • MeineHtmlCodes

      genau so siehts bei mir aus… schau mal ECMWF … das berechnet immer wieder WINTER 100% 😀

    • Mike Thiede

      Genauso sieht’s bei uns aus…3mm Schneegriesel.

  • Dirk
  • Michael Bodin

    Was ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ???
    Fantasie oder Realität???
    Das ist Fantasie :
    https://uploads.disquscdn.com/images/60dafbdc587dec7acee146b8c3d0587ba54f34deaa59c05ae45d9d9a7827f313.png
    (c)www.wetterzentrale.de
    Das ist Realität :
    https://uploads.disquscdn.com/images/dd991210b3baf3e7462fb1820bc609dff16dccf5f46b97e81a50b0d8c3aa758e.jpg

    • MeineHtmlCodes

      wo wohnst du denn xD (auf wie viel Meter)

      • Michael Bodin

        Schwante, 13 Km nw von Berlin auf 47 Meter üNN

        • MeineHtmlCodes

          Okay.. hast wohl Glück ;D

    • Bitte korrektes Copyright angeben. Kachelmann ist da sehr pingelig. Eigentlich ist es von ihm nicht erwünscht, dass seine Bilder geteilt werden sondern nur die Seiten-URL.

  • Sven Rindermann

    Moin Kafeten,…Tja, bei mir hat sich der Schee gedacht das er als Regen runter geht… 3 cm Eispanzer….

  • Mike Thiede

    Moin…
    Aktuell nur noch minus 0,1 Grad. Wird Tauwetter geben heute am Rhein in Südwest-Tropenhessen. 00Z bringt uns im UGKB unser geliebtes fettes Frühlingshoch zurück….Wie schön.^^

  • Richard

    Das Schneesymbol taucht gleich an vier Tagen für kommenden FR-MO in den Wetteronline Prognosen auf. Bisher hat es diesen Winter bei mir nur für einen zarten Schneehauch gereicht, der innerhalb von 24 Stunden durch die sonneneinstrahlung weggetaut ist. Matrix reloaded? Wird der Schnee wieder weggerechnet?

    • MeineHtmlCodes

      Wo wohnst du ungefähr?

    • Hayli

      Bei mir sogar an fünf Tagen (Donnerstag – Montag) 😀 aber aufgrund des desasters gestern bin ich da mehr pessimistisch gestimmt. ^^

  • Schneefan

    Bei uns in den Walliser Bergen hats nun endlich richtig geschneit. Wir haben immerhin rund 30 cm und Loipe gut! Die ganze Woche war es nie mehr als -3 Grad

  • Michaela Maier
  • Guten morgen !
    Bei uns jetzt schon seit ca. einer Stunde leichter bis mäßiger Schneefall bei 0,5 Grad.
    Vielleicht wächst die Schneedecke heute ja auf 1 cm an, sollte der Schnee nicht ganz so schnell wegtauen.

  • MeineHtmlCodes

    omg 😮 der 06z sagt am Dienstag (also schon die KURZFRIST !!!) 7cm Neuschnee (für meine Region ist 2cm schon ordentlich) :oooo und das bei Temperaturen unter 0°C ! am folgenden Tag zwar schon 1-2°C, aber egal c: am nächsten Wochenende gehts wahrscheinlich in den Hunsrück… YEAH 😀

    • MeineHtmlCodes

      https://uploads.disquscdn.com/images/9343d2542ddd9b2309a2e70fbf8c7858aa301a3a808076fdbf9db08500fec482.png
      (c) kachelmannwetter.com (ich wohne aber auf 270m… nicht auf 214 ;D)
      Auch Kachelmannwetter.com schließt sich an C: Leute… ich kann es noch gar nicht glauben… Selbst wenn nur so 2cm kommen würden… wäre es der Wahnsinn c: so viel Schnee habe ich bei mir seit 2010 nicht mehr gesehen (ja… klingt armseelig..)

      • Michael Bodin

        Ähmmm, zum Download des Bildes bitte oben rechts auf den Pfeil gehen. Nur dann können wir was sehen.
        Mittig mit der rechten Maustaste gespeichert ergibt nur hier das weiße Bild !!!

        • Also ich sehe die Grafik ^^

          • Michael Bodin

            Jetzt ja. Dafür habe ich gerade feststellen müssen, dass die Temperatur hier von Minus 7,1 auf Minus 1,7 gestiegen ist, in 2 Stunden. Musste gerade wieder die Batterien an der Wetterstation wechseln und jetzt sehe ich sowas !!!!!

      • Hans Hägermann

        Vorsicht das Super HD Modell ist auch nicht perfekt.
        Für meine Region wurde gestern und heute bisher vor Schneefall ausgegangen. Gestern gab es Eisregen und jetzt Schneeregen.

        • MeineHtmlCodes

          ja… aber alle Modelle sagen Schnee von min. 2cm ALLE… die meisten sagen ca. 4cm und manche halt mehr ;D!!!!

          • Winterfan

            Never trust them!!^^
            Meine 8mm vom Super hd haben für 2.5cm Schnee mit einer 1mm dicken Eisschicht in der Mitte gereicht^^ Trotzdem endlich mal wieder richtige Winterlandschaft.

  • Adrian Falkenberg

    Ich gebe auf und hake auch diesen Scheiß Winter, der diesen Namen nicht verdient hat, ab. Gestern abend leichter Schneegriesel, aber nur maximal 1-2 mm runtergekommen. Aussichten auch Scheiße. Hier kommt nichts mehr, statt Schnee schieben bleibt nur Frust schieben…

    • Bei uns nördlich vom Harz sind ganze 5 mm runtergekommen.
      Der DWD hat 1-5 cm prognostiziert.
      Eine herbe Enttäuschung also.

      • Adrian Falkenberg

        Es ist einfach nur noch zum kotzen…

  • Der 6Z sieht bisher katastrophal aus. Einfach nur nasskalt bis zum nächsten Wochenende und danach wird es richtig mild.
    Mal schauen was der UGKB sagt.
    https://uploads.disquscdn.com/images/f3c8ad157f6af880dd652ec525486e6d6ae8d04fd9f7d08eae94ecc43737d563.png
    (c) wetterzentrale

  • Schneesturm

    Seit heute morgen 0,5 – 1°C.
    Der halbe Zentimeter ist nun fast komplett weg. Dazu leochter Schneeregen.
    Stand 8.1.2017: Winter lässt nach wie vor auf sich warten

  • Alptraum der Sofeten

    Hi und Willkommen.

  • Leon

    wunderschönen guten Morgen euch allen!
    Hier sind mittlerweile 2,2 Grad und Nebel… Richtig komisch draußen, die ganzen eingefrorenen Gegenstände sind aufgetaut und hinterlassen so eine Pampe draußen, das selbst ich es zur Abwechslung mal ekelig finde :/ Im Herbst hätte ich mich darüber gefreut, aber im Januar empfinde ich das als eine Anmaßung ^^

  • Vielen Dank und willkommen in der Runde. Genieß den Schnee, sowas kennt man hier nicht. ^^

  • Sonntag (später) Morgen. Aufstehen, Blick aus dem Fenster. Grüner Rasen, braune Bäume. Gang zur Haustür, um zu prüfen ob das ganze mit Plusgraden oder Kälte daherkommt. 0 Grad. Wenn man nur durch die Temperatur prüfen kann, ob es Winter ist, dann stimmt etwas nicht. Irgendwie beginne ich den Winter abgrundtief zu hassen. Also nicht den echten Winter, sondern den real existierenden. Ich denke, ich werde trotz Kind wohl nächstes Jahr irgendwie einen Schneeurlaub planen müssen im 12. Wartejahr auf Schnee in Folge. Meine Tochter hat bisher 1 Schneemann 2013 mühsam von Schneematsch bauen können in ihrem Leben. Macht mich unendlich traurig.

    • Alptraum der Sofeten

      Ich fühle mit dir.

    • Adrian Falkenberg

      Ich verstehe genau, was Du meinst, wobei wir hier bei uns vor ein paar Jahren noch ab und an mal ein paar Schneetage hatten. Meine Frustgrenze ist da auch schon lange erreicht. Zur Frust Bewältigung läuft schon die ganze Zeit 3sat, Thementag Winter…

      • Dirk

        Solche Thementage oder auch Dokus über die Jahreszeiten nehme ich mir auf und schaue sie vor allem im Sommer wenn es super heiß ist. Irgendwie heben diese Beiträge in diesem Moment enorm die Stimmung

        • Adrian Falkenberg

          Richtig, ich mache das genauso. Aufnahme läuft…:-)

        • Ich finde es immer amüsant, wenn in Natur- / Jahreszeitendokus immer von Dezember bis Februar tief verschneiten, stets eisigen deutschen Winter die Rede ist. Da frage ich mich, wie viele Winter die gewartet haben, um sowas zu filmen. ^^
          Und das sind meist nicht Dokus über die Alpen, sondern von irgendwo in Deutschland, oft auch aus dem Flachland.

    • Dirk

      Das kann ich zu gut verstehen. Ende der 80er Anfang der 90er war ich bei der Bundeswehr im Oberbayerischen Altenstadt stationiert (Luft-Lande Transportschule). Ich erlebte dort wunderbare Winter. Ich sagte damals zu meiner Freundin, dass ich Bayern nicht mehr verlassen werde. Das hab ich auch nicht und keinen Tag bereut! 🙂

    • SchneeFan

      Deine Tochter bekommt dieses jahr noch ihren Schnee:) das ECMWF wird recht behalten

    • Stefan

      Geht mir genauso. Gestern war schon so ein Tag zum Wegwerfen. Es war zwar noch kalt aber dieser komische Minimal Schneegriesel hat sich irgendwie angefühlt wie Regen. Und heute taut das bißchen Homöopathieschnee weg. Wenn ich da an früher denke. Ok, es gab auch nicht immer Schnee aber dennoch, ich kann mich noch erinnern, wie wir als Kinder hier sogar Iglus gebaut haben.

      • Ja das hatte ich gestern, einen dieser Momente. Meist erinnert man sich ja gar nicht mehr an seine Kindheit. Aber gestern lag ich im Bett und dann kam die Erinnerung wie eine Vision. So etwas scheint zuzunehmen jenseits der 40. Nicht wie eine distanzierte Erinnerung, sondern wie eine Zeitreise in Gedanken. Wie ich mit einem Schlitten in NRW einen verschneiten Hügel hinunterrase. Mit Geräuschen, ja sogar Geschmack von Schneeluft. Unheimlich geradezu. Und mit dieser Intensiverinnerung kommt auch die Bitterkeit, weil man sich bewusst wird, in welcher kranken Epoche man lebt, wie dekadent alles geworden ist, wie künstlich. Oder denken alle so, die älter werden? Ich habe die 70er Jahre noch als „normal“ empfunden. Natürlicher. Weniger Technik. Mehr Selbstständigkeit für Kinder, die einfach zum Spielen rausgeschickt wurden. Ich trauere der Zeit heute nach, weil ich erst heute begreife, wie viel verloren ging an Werten. Aber vielleicht ist das auch ein Teil der Mikroevolution: Dass die Alten an Dinge und Werte erinnern, die sie selbst erlebt haben und die als Spiegel für die heutige Zeit dienen. Oder (im Fall der Kriegsgeneration) man hat die Hölle erlebt und hat mit Kraft, Mut und Arbeit eine neue Welt aufgebaut für unsere Kinder.

        Logischerweise können solche wehmütigen Erinnerungen erst mit steigendem Alter kommen, weil erst mit der zeitlichen Distanz die schleichenden Veränderungen in eine völlig neue Welt münden, die unbemerkt geboren wird, während man selbst sich eigentlich nur wenig ändert.
        Aber ich will auch nicht alles schönreden von früher. Heute gibt es Möglichkeiten für die Jugend, die früher undenkbar waren. Dennoch bleibt ein Geschmack von Bitternis, aber auch süßer Melancholie. Und vermutlich werden auch die, die heute jung sind, in einigen Jahr(zehnten) die gleichen emotionalen Erfahrungen machen, weil sie Teil eines jeden Menschen sind.

        • Stefan

          Ich kenne derlei Erfahrungen sehr gut. Man bekommt manchmal einen Flashback und vergangene Dinge fühlen sich plötzlich beinahe wie real an. Es ist doch so. Die Erinnerung an die Kindheit ist bei den meisten Menschen unserer Generation eine gute. Wir hatten alles und noch ein bißchen mehr, es gab keine wirklichen Sorgen, man hat in den Tag gelebt, immer wieder neue Dinge entdeckt und erfahren, eine spannende Zeit. Und jeder lebt in der Zeit in die er geboren wird, bei uns waren es die 70er und 80er. Die Welt sieht mit Kinderaugen sowieso ganz anders aus, viel spannender, weil man ständige Neues in sich aufsaugt und viele Dinge zum ersten mal erlebt. Je älter man wird, desto mehr Erfahrungen hat man, es wiederholt sich immer wieder aufs Neue und kann daher gar nicht mehr so spannend sein. Man hat viel mehr Wissen und kann neue Erfahrungen viel besser einordnen. Ob es jetzt in den 70er/80ern besser oder schlechter war, mag ich nicht beurteilen und Dinge kann man nicht vermissen, wenn es sie nicht gibt. Damals gab es eben keine Handys und kein Internet und das Fernsehen hatte 3 Programme. Anderseits gibt heute viele Dinge, die ich nicht mehr missen möchte, einfach weil sie da sind und weil ich sie wie selbstverständlich nutze. Die Welt verändert sich ständig und man muss sich mit neuen Situationen auseinander setzen. Die Geschwindigkeit der Veränderungen ist allerdings in den letzten Jahren wahnsinnig angestiegen. Das lässt immer wieder Situationen entstehen, in denen es Unsicherheiten gibt. Wie entwickelt sich es sich weiter? Komme ich da noch mit? Will ich das überhaupt? Früher ging es doch auch …

          • Du sagst es.
            Aber wie schmal die Schwelle von Zivilisation ist, sieht man bei jedem Krieg (Jugoslawien) oder auch in Fiktionen wie „The Walking Dead“. Wir denken alle, wir leben in stabilen, sicheren Gesellschaften. Das ist eine Lüge. Doch wo die Zukunft hingeht, weiß keiner. Ist unser Weg ein Irrweg, der irgendwann wie eine große Blase in der Selbstzerstörung platzt? Oder erfolgt ein Sprung in die Technikgesellschaft mit künstlicher Intelligenz, Klonen, Robotik u.a.? Ich denke, darum wird es gehen an der Zeitenschwelle an der wir stehen und in den kommenden 100 Jahren.

          • Stefan

            Sicher ist es eine Lüge, du sagst es. Ein kleines Beispiel. Ich war vorhin bei Onkel und Tante, familiäre Pflichterfüllung sozusagen.^^ Mein Onkel wird in ein paar Tagen 89, Baujahr 1928 also. Der hatte auch eine unbeschwerte Kindheit in Schlesien und meinte alles ist wohlgeordnet und fest gefügt. Dann kam der Krieg und er wurde Anfang 1945 mit 17 Jahren kurz vor dem Endsieg zu Erlangung des Selbigen herangezogen, was bekanntermaßen gründlich schief ging. Im März oder April 1945 wurde er von den Amis im Fränkischen kassiert und an die Wand gestellt. Es war purer Zufall, dass ein Offizier daherkam und die Erschießung verhinderte. Dann kamen Kriegsgefangenschaft, Verlust der schlesischen Heimat und auch der Familie, denn die fand sich in der DDR wieder, 2 Brüder waren im Krieg gefallen. Jegliche festgefügte Ordnung war innerhalb kurzer Zeit vollkommen und nachhaltig zertrümmert worden. Das konnte sich davor auch niemand vorstellen, nicht einmal ansatzweise. Mir gibt so etwas immer zu denken.

          • Gutes Beispiel. Genau das meine ich. Das Schlimme ist, was auch heute kaum jemand weiß, dass die Welt 1914 genau wie heute war. 40 Jahre lang kein Krieg mehr seit 1870/71. Die Welt prosperierte, alle waren frohgemut, Deutschland in der Weltwirtschaft zweiter. Die Adelshäuser in Europa untereinander verwandt. Dann kam innerhalb von nur 2 (!) Wochen ein Weltkrieg, bei dem die männliche Jugend in Maschinenkriegen, die man nicht kannte, zermalmt wurde und eine ganze Generation traumatisiert wurde und in die seelische Barbarei stürzte, die dann in den 2. Weltkrieg mündete.
            Wir ahnen alle nicht, wie hauchdünn wir von einem Krieg entfernt sind in diesen Zeiten des Wahnsinns heute. Im Grunde befinden wir uns ja bereits in einem gegen den islamischen Terror, aber das ist noch eine andere Art von Krieg. Hoffen wir mal, dass der Schierlingskelch der Geschichte an uns vorüberziehen wird. Möglich ist das immerhin durchaus.

  • Rumpel Munkel

    Das wars wohl leider für den Winter im unteren Westerwald.Am Freitag mal einen Tag Winter wie man ihn von früher kennt,zwar diesmal mit wenig Schnee,aber früh morgens mit -12°,und weiteren Dauerfrost am Tage.Die komische gelbe Scheibe am Himmel hatte keine Chance die Kälte zu vertreiben.Ab Samstag bewölkt mit wärmeren Temps. und gefrierenden Sprühregen am späteren Nachmittag.Heute am So. ist’s nebelig und die kalte Luft ist leider verschwunden.Ab Mittwoch schlägt die Westdrift mit Sturm wohl wieder zu,mit 3 Wochen Dauermildsiff am Stück.
    Man soll die Hoffnung nicht aufgeben,und hoffe auf einen Kältehammer mit an die 30cm Schnee(in der Höhe) bis März.

  • Michaela Maier
    • lol ich habe in meinem gesamten Leben bisher niemals mehr als 10 cm gesehen. Nicht eine einzige Minute lang. Hm. Das Foto könnte also im Grunde aus meiner Sicht auch vom Mond stammen. ^^

      • Freund des Winters

        Das ist hart, das habe ich in meinen 22 ersten Lebensjahren direkt am Rhein sogar geschafft :/

        • Ich war immer dort, wo es keinen Schnee gab lol Hm ist vielleicht auch ein Fluch, der auf mir lastet haha

  • Michaela Maier

    Wolfratshausen 17cm, -2C, leichter Schneefall

  • Oh stimmt. Auf der Zugspitze war ich auch mal. Aber mir wurde da oben wegen Höhenangst kotzübel nach der grauenhaften Gondelfahrt ^^ Und Schnee war auf der Spitze auf diesem Betonteil auch nicht. Sondern nur drumherum lol Wobei… im Schnee waren wir auch fällt mir da ein. Tolle Sache.

    • Janek K.

      Ja das mit der Übelkeit und Schwindel kenn ich^^ War bei mir ähnlich. Ich musste da nur schnell raus aus dem Gebäude ins freie. Da war es schlagartig besser^^
      Ich bekomme da aber schon ein bisschen Angst wenn ich daran denke das ich in diesem Jahr einen Bergsteiger Kurs mache wo es auf über 3300m hoch geht^^

      • Oh je, das wäre nichts für mich, aber wenn das dein Ding ist: Viel Erfolg und Spaß! Ohne Herausforderungen erklimmt man auch keine neuen Grenzen 😉

  • Snowball

    Hallo an alle !!!
    Ich lese hier seit geraumer Zeit mit (sehr Informativ und Spannend) für einen absoluten laien wie mich!!!
    Ich gehöre leider zu denen die den Winter sehnlichst herbei wünschen, Gibt es den noch Hoffnung ???
    Die 3 Krümel die heute Nacht kamen sind fast wieder weg!

    • MeineHtmlCodes

      wo wohnst du denn ungefähr und auf welcher Höhe?

      • Snowball

        Bei Magdeburg ungefähr 45 m nn

        • Janek K.

          Wie hoch liegt den der Ort wo du wohnst? Für Magdeburg selbst sieht es jedenfalls nicht so gut aus.

          • Snowball

            65 m ü. NHN genau

          • Schneesturm

            ^^ Ja, ich leide mit dir.
            Wettertechnisch ist Sachsen Anhalt ein trauriges Fleckchen.
            Im Sommer staubtrocken und im Winter kommt man kaum unter die Null.

          • Adrian Falkenberg

            So ist es. Glaube mich zu erinnern, daß wir wohl im letzten Jahr die meisten Sonnenstunden und mit am wenigsten Niederschlag im Bundesdeutschen Vergleich hatten. Und so etwas haben die Idioten auch noch gefeiert…

          • Schneesturm

            2013 war mein Heimatort der trockenste Ort in ganz Deutschland ^^. Letztes Jahr gab es auch ein paar Waldbrände in der Nähe von Halberstadt beim ehemaligen KZ Langenstein-Zwieberge.

          • Adrian Falkenberg

            Aha, nähe Halberstadt, ca. 1 Stunde über die B6n von mir weg. Das mit den meisten Sonnenstunden 2016 kann ich für uns unterschreiben, gefühlt war die Plasmafackel omnipräsent…Und kein Regen

        • MeineHtmlCodes

          Am Dienstag kommt eine Wetterfront (Niederschlag meist als Schnee), welche dich leider nicht ereichen wird… trotzdem werden die nächsten Tage bei dir frostig [DAUERFROST]… richtung Mittwoch ändert sich was.Dann wirds milder… deutliche Plusgrade.. Niederschlag in Form von Regen.. und danach ist alles offen.
          Es gibt viele Wettermodelle… 2 davon sind besonderst gut: ECMWF (das europäische Wettermodell) berechnet für uns nach dieser Milderung wieder Winterwetter.. Schnee und Frost bis ins Flachland.

          Leider rechnet GFS(das amerikanische Wettermodell) nach dieser Milderung… nasskaltes Wetter… danach eine erneute Milderung… also KEIN Winterwetter…

          Mal gucken… eins dieser Modelle wird sich durchsetzen.. es besteht Hoffnung.

          • Snowball

            Danke für die antwort also werde ich weiter hoffen und alle in der Fam. nerven mit wetter schauen (können die irgendwie nicht verstehen. Wie nennt ihr die Sofeten :-)) )
            Auch wenn der erste Satz schon zum heulen ist.

          • MeineHtmlCodes

            ja sry :/ (Sofeten = Sommerfetischisten)

          • Thomas Gauss

            Das GFS Modell geht mir so auf den Sack.
            Hat diese beschissene Modell
            uns nicht erst ein Knack kalten
            WINTER AUFGETISCHT
            ICH habe noch nie ein Modell
            gesehen das alle Pfortz lang
            von einem Extrem ins andere
            geht.

          • Freund des Winters

            „Folgt…nicht…den Lichtern“ 😉

    • Freund des Winters

      BILD kann ja die Milderung prima erklären. Zitat:
      „Grund für die Plusgrade: Dank einer Wolkendecke, die sich über
      weiten Teilen des Landes ausgebreitet hat, sind die Temperaturen im
      Vergleich zu den Vortagen angestiegen.“
      Alles klar, oder?

    • Willkommen! Ja die Chancen sind wie immer schlecht. Und du kommst aus Magdeburg? Die Gegend kenne ich vom Hörensagen von einem Freund. Die Magdeburgische Ofenplatte mit Osthitze vom Harz nennen wir das immer ^^ Das Hitzeloch mitten im kühlen Norden.

      • Oft genug streckt die Magdeburgische Ofenplatte seine verglühten Fühler gen Landkreis Wolfenbüttel aus, was in der Schulzeit oft Hitzefrei beschert und in den Ferien tagelanges hinvegetieren in der Wohnung bedeutet und ein verlassen des Hauses nur in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden möglich macht.

  • HP-Superzelle
    • SchneeFan

      Oh Gott sei froh:) hier in Hamburg NOCH garnichts, ich würde so gerne auch mal so viel Schnee abbekommen wie du:( aber freu mich das es wenigstens in einigen Regionen Deutschland so kräftig geschneit hat

  • HP-Superzelle
    • MeineHtmlCodes

      geil 😀

  • MeineHtmlCodes

    Das ist viel zu unsicher… es gibt ja viele Wettermodelle und 2 sind besonderst gut.. das eine berechnet WINTER… viel Schnee (aber nur 240h in die Zukunft)… alle Webseiten/Apps die 16Tage drin haben bedienen sich aber am GFS-Modell, welches 360h in die Zukunft rechnet. Auch ein Grund für die Webseiten GFS zu benutzen ist es, dass GFS alle seine Daten frei verfügbar macht… während ECMWF nur einen kleinen Teil öffentlich macht und der Rest gekauft werden muss.
    Leider berechnet GFS (also das Wettermodell, was in den meisten Wetterseiten/Apps dargestellt wird eine nasskalte-milde Wetterlage.

    Daher ist der Winter noch nicht ausgeschlossen… wenn sich ECMWF durchsetzt könnte es schon kurz nach der Milderung eine erneute, schneereichere Winterlage einstellen c:
    Aber es könnte sich genauso gut GFS durchsetzen und tatsächlich milder werden. Mal gucken.. in den Mittelgebirgen wird sich der Winter auf jeden Fall nicht 100% verabschieden im Flachland ist es sehr unsicher.

    • Sascha Petersen

      Eben.. Bei uns in 24977 ist der Winter bestimmt schon durch. Klar ist es nur eine Prognose. Deswegen ist ja in mir noch ein klitzekleiner Funken Hoffnung zumindest ein bisschen Schnee ab zu bekommen. Die Hoffnung stirbt halt zu letzt. Ist ja auch erst (schon) der 8. Januar….

  • buumms
    • Danke! Sind abgespeichert.

      • buumms

        Nur so noch: Du darfst sie für kommezielle und nicht kommerzielle Vorhaben nutzen, verfielfältigen, bearbeiten und verändern. Kurz gesagt, mache damit was du willst (du darfst nur keine Sonne nachträglich einfügen ^^)

  • Thomas Gauss

    Also jetzt kapiere ich gar nichts mehr
    bei mir liegen etwa 3-4 cm Schnee habe
    gedacht das wars gerade hat es kräftig angefangen zu schneien aber auf dem Radar ist nichts zu erkennen
    Weiß da einer eine Erklärung dazu.

  • Jessy Ca

    Noch nicht mal Glätte bekommt der Winter hin. Haben zwar alle gejammert und die Polizei meldete, dass weder sie selbst noch irgendwelche Notarztwagen sich auf die Strasse trauen….. aber letztlich haben wir seit heute morgen um 6 Pluswerte um die 3 Grad….. Lächerlich….

    • Leon

      hier das gleiche! Und eine Nebelsuppe die habe ich noch nie im Leben gesehen!
      Das hätte mal im Herbst sein können, statt die Dauersonne!

      • MeineHtmlCodes

        ja bei mir auch.. aber wegen der Schneefront am kommenden Dienstag bin ich zurzeit immer glücklicher… GFS berechnet ja, dass die Front „stehen bleibt“ und sich bei mir ausschneit… ich glaube nicht wirklich daran… es wären knapp 10cm die da vom Himmel kämen :O… ich glaube realistischer ist eher die WRF Variante, die trotz einfachem Durchziehen der Front, wie im Gesamt-Neuschnee-HD zu sehen, mir 4-5cm bringen würde… selbst das ist irgendwie zu viel für meine Region 😀

        • Jessy Ca

          Na bohrt doch noch rum in meinen Wunden, ihr Sadisten…

          @ Thomas Gauss: Meine Mutter macht gerade einen Schneespaziergang und du unterstreichst diese Grausamkeit auch noch…. Ihr seid sooooooooo gemeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin…. *heuljammerschnieeeef*

          • MeineHtmlCodes

            sorry … :C kommt nicht wieder vor ;D

          • Jessy Ca

            *mimimimi* *wein*

          • Hattet ihr diesen Winter schon mehr als 1 cm Schnee ?

          • MeineHtmlCodes

            ich nicht 😀 nur immer fast einen…

          • Schneesturm

            Ich habe jetzt wieder NULL.
            Maximum dieser „Winter“ war 0.5

          • MeineHtmlCodes

            bei mir so 0.7… abber das ändert sich (HOFFENTLICH :D) am Dienstag ;D

          • Schneesturm

            🙂 Bei mir wird sich am Dienstag 0 ändern 🙂

          • MeineHtmlCodes

            oh.. schade :C

          • Bei mir waren es gestern Abend / heute Morgen ebenfalls 0,7 cm, DWD hat 1-5 cm vorhergesagt…
            Der Rekord in diesem Winter liegt momentan bei 1 bis 1,5 cm für etwa 6 Stunden. Mittlerweile ist wieder alles grün. Das war bisher, abgesehen von einen 30 minutenlangen Intermezzo, alles an Schnee.
            Erst am kommenden Wochenende könnte der Rekord von 1cm Schnee gebrochen werden ^^
            PS: Traurig ist auch, dass es in diesem Winter ( bisher ) keine Schneedecke gab, die sich länger als 12h halten konnte

          • MeineHtmlCodes

            Die Warnungen vom DWD sind auf eine ziemlich große Region bezogen… meistens sehr übertrieben ;D

          • Naja, man kann auf der Warnseite auch einfach seine Gemeinde eingeben – das ist schon genauer 😉

          • MeineHtmlCodes

            ja mach ich ja immer… aber bei mir war die Detailprognose 0.6mm(–> 0.6cm) und die Warnung 1-5cm

          • Hayli

            Anfang November ca. 5 cm die gute 4 Stunden lagen und Montag 2-3 cm die sich ähnlich lang gehalten haben. Das halbe mm von gestern will ich nicht erwähnen. 😀

          • Leon

            ich hatte letzten Montag fast 5cm, die dann am Abend wieder weg waren. Das ist noch erbärmlicher als der Schnee am 1. März 2016…

          • Wenn man den Schnee von 1 Quadratkilometer zusammenfegt, kommt man sicher auf 1 cm 😉

          • Thomas Gauss

            Ich versuche dir Bilder zu schicken hoffe es klappt i

        • Leon

          bei der Schneefront soll bei mir leider fast nur Regen runter kommen 😮

          • MeineHtmlCodes

            Ja RLP hat echt Glück… sry

          • Leon

            musst dich nicht entschuldigen, ist dir ja gegönnt! 😀

          • MeineHtmlCodes

            Erstmal abwarten, ob es mir wirklich gegönnt wird ;DDD

          • Leon

            stimmt, da muss man diese Tage vorsichtig sein ;D

    • Thomas Gauss

      hallo Jessy Ca bei mir liegen zwischen 4-5 cm Schnee bei leichtem bis mäßigen Schneefall obwohl das Radar keinen Niederschlag anzeigt.

      Es ist dunkel geworden und der Schnee leuchtet so schön sieht Klasse aus.

      • Traumhaft ^^
        Ich träume ja davon bei Vollmond, sternenklaren Himmel und einer dicken Schneedecke, über nahezu taghelle Felder zu gehen. ^^

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/be97e7b51095048c80b4df85e80d29e6bcc3c8a3516bc0dec16cd88ed91da484.png
    (c) kachelmannwetter.com

    Michael… bei dir KÖNNTE es richtig winterlich werden…

    • muahahhahahaha. Sorry, das platzte mal einfach so raus 😉

      • Mensch, Michael !
        Dir ist ja gar nicht aufgefallen, dass das Copyright falsch ist 😛

        • Stimmt. lol Ich habe ja meine Leute, die für mich mal aufpassen ^^

      • Freund des Winters

        Aber wenn, dann gibts bitte Fotos mit allem, was dir bei 0,5cm Schnee für mehr als 1 Stunde so einfällt 😉

        • Nee, also wenn dann müssen es schon mal 5 cm für 24 Stunden sein. Entspricht etwa 50 cm in den Alpen für 24 Tage 😛

  • MeineHtmlCodes

    GFS hat sich noch nicht ECMWF angeschlossen… ob ECMWF trotzdem bei der gleichen Winter-Variante bleibt.

    • Schneesturm

      Jep, wiederholte Berechnung der Westdrift. Also ich bin mal auf ECMWF gespannt

      • MeineHtmlCodes

        Lass es eine brutale WINTERLAGE MIT 50M Schnee berechnen. lol

        • Hayli

          würde es allein für meine Gegend 50 cm berechnen würde ich mir das Ausdrucken und übers Bett hängen. 😀

          • MeineHtmlCodes

            ich hab extra 50Meter gesagt xD

    • Hans Hägermann

      Dafür hat sich UKMO aber ECMWF heute Abend angeschlossen.
      Und das ist schon ein sehr wichtig Impulsgeber .Den beide Modelle sind in der
      Mittelfrist besser als GFS.

      • MeineHtmlCodes

        Hab mir UKMO nie richtig angeschaut… aber danke für den Tipp 😀

      • Schneesturm

        GEM unterstützt weiterhin GFS leider

        • MeineHtmlCodes

          GEM ist aber.. ich sag mal schlechteste Modell von denen… es prognostiziert FAST IMMER Westwetterlage.

          • Im Winter ist es also DAS Sofetenmodell ^^

          • MeineHtmlCodes

            Jap.

  • MeineHtmlCodes

    Es herrscht ja die Regel: +100m = -0.65°C

    Ich frage mich wie es bei der Wetterlage am Dienstag (in RLP) ist.. ist der Temperaturunterschied kleiner oder größer? Weiß das jemand?

    • Winterfan

      Schau dir die 850er Temps an und die Bodenwerte.
      Sind grade mal ca 2.5Grad Unterschied bei mir. Also ist logischerweise der Temperaturunterschied viel kleiner. An Sondenaufstiegen sieht man es besser

      • MeineHtmlCodes

        1800m ist schon zu hoch, da dort wieder Wärme angezapft wird…

    • Freund des Winters

      Meines Wissens hängt das noch von der relativen Luftfeuchte mit ab, ist also nur eine sehr grobe Faustregel

    • wifeti

      Bei dieser Regel muss man aber auch auf die Feuchtigkeit der Luft beachten (feuchtadiabatische oder trockenadiabatische Erwärmung/Abkühlung).
      Bei trockener Luft sind es ca 1grad pro 100m, bei feuchter Luft können es unter Umständen auch nur 0,4grad sein.

      Auch die 850hPa sind nicht gleichbedeutend mit 1500m, sondern nur ein Durchschnittswert.
      Auf den 850hPa Karten von der Wetterzentrale sind Linien eingezeichnet, die die Höhe von 850hPa in Dekameter angeben.
      Hier ein Beispiel:

      https://uploads.disquscdn.com/images/bcc66605a94db6920ef362e8b08c9932ad68d4f146a7e680ec1ae310cf94961d.png

      Die Linien von Nordwest Richtung Osten zeigen die jeweilige Höhe der 850hPa an. Wenn da 130 steht, sind das 130dekameter also 1300m. Wenn es 150 sind, dann sind die 850hPa eben auf 1500m.

      (C) Wetterzentrale.de

      • Ach soo…
        Danke für die Aufklärung, das war mir vorher nicht bewusst !

        • wifeti

          Michael (Kaltwetter) kann es wahrscheinlich als Geisteswissenschaftler besser erklären als ich, da bleibe ich lieber bei meinen geliebten Zahlen und Formeln ^^

      • MeineHtmlCodes

        Danke 😀

  • David

    Das war ja mal wieder klar, dass die Front am kommenden Dienstag kurz vor meiner Region stehenbleibt und sich dann auflöst… Typisches Wetterglück eben. Der Schnee hier ist mittlerweile fast komplett weggetaut, hoffentlich war es nicht der letzte in diesem Winter…

    • MeineHtmlCodes

      Nur GFS berechnet dieses stehenbleiben der Front… könnte weiterhin für dich reichen… oder wohnst du im Norden? denn dort ist es weniger Schnee… eher Regen/gefr. Regen.

      • Anfangs habe ich gehofft, dass es in der Nacht auf Mittwoch bei uns zu Eisregen kommt und wir somit schulfrei haben, da die Busse nicht fahren würden 😛
        Nun gibt es 2 Probleme:
        1. Die Front erreicht uns evtl. gar nicht und bleibt ein paar Kilometer westlich stehen.
        2. Die Front kommt, wenn sie denn kommt, wohl erst am Nachmittag.

        • MeineHtmlCodes

          Fängt bei dir auch morgen wieder die Schule an?

          • Übermorgen 😉
            Morgen sind die Lehrer bei einer Fortbildung ^^

          • MeineHtmlCodes

            glücklicher 😮

          • der_Anton_

            Schulfrei am Mittwoch wäre perfekt. Dann müsste ich nicht diese grässliche Informatik-Klausur schreiben. ^^

          • MeineHtmlCodes

            Informatik ist das beste Schulfach der Welt 😀 wir reden aber über Dienstag 😉

          • der_Anton_

            Für einen der sich nicht Hobbymäßig mit dem Computer beschäftigt, fällt es schon schwer sich in die Hardware hineinzuarbeiten und zu verstehen. ^^ Wir schreiben nähmlich über die Computer-Komponenten.

          • MeineHtmlCodes

            Ist ja nur Lernstoff ..nix zum Denken. Kriegt jeder hin.

          • Winterfan

            manche müssen viel denken, wenn sie logik anwenden müssen^^

          • Ich habe allgemein keine Lust auf Schule. Da ich vor den Ferien krankheitsbedingt 2 Wochen ausfiel, wird es nun wie ein Sprung ins kalte Wasser für mich sein. Dass ich nur eine Doppelstunde Zeit habe, um ein Kunstbild fertig zu machen, macht es nicht gerade besser ^^

          • Schneesturm

            Ich war in Kunst so schlecht, dass sich selbst meine Lehrerin ein Lachen nicht verkneife konnte…

          • der_Anton_

            Ich hatte immer eine 4 in Kunst. Meine Leherin hatte ähnlich reagiert. Vorallem Tuschen brachten sehr interessante Erebnisse. 😀

          • der_Anton_

            Dito.^^ War zwar nicht Krank vor den Ferien aber wir schreiben 3 Klausuren in der ersten Woche und man ist einfach völlig raus aus dem Stoff. Jetzt heißt es viel Bulimie-Lernen.

          • Das wären für mich keine schönen Ferien, wenn ich wüsste, dass gleich 3 Arbeiten auf mich zukämen.
            Außerdem bin ich, sobald ich zu Hause bin, meistens zu faul, irgendetwas für die Schule zu machen. Ich mache so gut wie alles während der 30 minütigen Busfahrt zur Schule 😉

      • Freund des Winters

        Es ist wirklich seltsam, wie lange die beiden Modelle so unterschiedliche Prognosewege gehen – oder hat sich das mittlerweile gegeben?

        • Im Laufe des Abends kommt der 12Z Lauf vom ECMWF raus…
          Man wird das spannend !!!

  • Thomas Gauss

    Kann mir einer helfen wie man die Bilder
    vom.Smartphone verschickt die man schießt.
    Punkt 1 ich bei dem Zeichen wo bei Absenden steht auf Camera schieße dann
    das Bild und drücke auf ok.
    Sind dann die Bilder durch da ich in der
    Galerie die geschossenen Bilder nicht finde .
    Mache ich was falsch?????
    Danke

    • buumms

      Fangen wir mal von vorne an. Welches Handy bzw Betriebssystem? Wohin verschicken? Wie verschicken, MMS, WhatsApp, Threema, Email,…

    • Also ich sende das Bild einfach an meine E-Mail Adresse. Anschließend öffne ich die E-Mail mit dem Bild ( auf meinen Laptop ) und speichere es.

      • Thomas Gauss

        Danke auch dir herzlich.

    • David

      Unten links ist ja das kleine Bildsymbol. Da tippst du drauf, entweder gehst du auf „Kamera“ oder auf „Dokumente“. Ich mache immer zuerst das Foto, und bearbeite es (Anpassung, schneiden etc.) mit dem Fotoeditor. Wenn du ein Screenshot gemacht hast, wird dir das oben in der Benachrichtigungsleiste angezeigt. Da kannst du auf „Bearbeiten“ tippen, mit dem Fotoeditor, und dann speichern. Dann ist es auch in der Galerie. Machst du mit der Handykamera ein Foto, sollte es automatisch in der Galerie landen. Das ist bei mir Android 6, ich weiß nicht, welches Betriebssystem du hast.

  • wifeti

    http://old.wetterzentrale.de/cgi-bin/webbbs/wzconfig1.pl?read=201

    Das ist noch ein Zusatz zu der Diskussion unten. Aus der Tabelle kann man mit der 850hPa Temperatur und Geopot. Dekameter, grob die nullgradgrenze und die Schneefallgrenze berechnen.
    Trotzdem gibt es natürlich noch Durchmischungseffekte oder Niederschlagsabkühlung usw., ist also nur ein ungefährer Wert ;). Hoffe es hilft dem einen oder anderen weiter :).

    • Janek K.

      Wobei ich nicht weiß ob das vielleicht auch ne Inversion ab dem Dienstag werden könnte. Wäre uns zumindest zu wünschen.

      • Daran habe ich auch schon gedacht, bin mir aber nicht sicher.
        Wenn ja, dann wäre das eine Katastrophe für die Bergländer.

        • Janek K.

          Würde ich so nicht sagen. Ich denke das wäre zwar eine Inversion aber ohne sehr große Unterschiede zu den Hochlagen. Denn wenn man sich die 850hpa Temps ansieht verläuft die 0Grad Grenze knapp nördlich der Mittelgebirge. Das würde denke ich nur minimalste plus Grade im Gipfelbereich hervorrufen. Nachts würde ich wegen des Schnees auch auf Frost tippen. Die Alpen scheinen sogar im -5 Grad Bereich zu verbleiben. Denen wäre es daher eh Wurst.

  • Dass die Kälte zum Wochenende kommt, gilt jetzt doch als ziemlich wahrscheinlich. Darauf können wir uns freuen ! Was danach kommt ist relativ unsicher, aber selbstverständlich wäre es wünschenswert, dass die Kälte länger bleibt.

  • Was ist das? Eine von Einhörnern gepupste rosa Glitzerwolke? ^^

    • Michael Bodin

      hahahahaha……

    • Kaltluftfanatiker

      WO bezeichnet das als Schnee. Wie kommen die bloß darauf ? :-0

  • Winterfan

    Das sind ja mal optimistische EPS 😀
    http://images.meteociel.fr/im/8901/graphe_ens3_khv7.png
    (c) meteociel.fr/modeles/ecmwfens.php

  • Michael Bodin

    Zum Trotz von Wind, Wetter und Messwerten – meine Referenzstation Berlin-Tegel hat aktuell Minus 2,9 Grad – ist es bei mir etwas kälter :
    https://uploads.disquscdn.com/images/4951a80ed84bbb916d9e3548a4ab878f8d622ac2c115a1c19eb0daf9062d1ef0.jpg
    Und das trotz der sich nähernden Warmfront. Möchte nicht wissen, wie es bei wolkenlosem Himmel aktuell wäre…

  • Stefan

    Totales Chaos bei den Modellen. Während ECMWF und GEM weiterhin mittelfristig in die Kälte gehen, bleibt GFS stur bei der Wärme. Lustig ist dann der Vergleich der ganzen Wetter Apps. wetterdienst.de und der DWD gehen eher in die kalte Richtung während die Sofetenapps wie wetter.com und wetteronline.de usw. in die mildere Richtung gehen. ^^

    • HaMa1975

      Laut den Erbrechungen des GFS gibbet hier am Niederrhein nur einen Tag etwas Winter und zwar am Sonntag mit +2 Grad am Tage und -2 Grad in der Nacht. Der Rest ist Mildsiff ! :-(((

      • Wetterfee

        Erbrechungen ist gut (oder waren es Berechnungen..??)- bei uns lt. GFS aktuell die kommenden 10 (!!) Tage tagsüber im Plus-Bereich :-(((( Bin mal auf die nächste Wetterprognose von sini gespannt, in der es ja auch darum gehen soll, ob sich der Winter bei uns „festsetzt“… Trotz allem muss ich sagen, dass die bisherigen Winter/Kältetage in dieser Saison schon jetzt mehr hergeben, als die „Winter“ der vergangenen beiden Jahre. Man wird eben bescheiden und erlebt damit jeden Tag ohne Sonnenterror und unter 5 Grad als Geschenk:-)

        • Leon

          für mich ist der Winter eigentlich fast genauso schlimm wie die letzten 3, 4, 5 oder 6 Winter. Der Sonnenterror Dezember mit leichten Plusgraden am Tag, war für mich fast auf dem gleichen Niveau wie 2015, obwohl der viel wärmer war. Ich bin gespannt was der Januar noch bringt, aber so viel Zeit ist auch nicht mehr. Dieser Winter hat mir bisher einen Dauerfrosttag beschert, das ist genauso oft wie in den letzten drei Wintern.

          • Ich fand den Winter 2015/16 bisher auch besser.
            Es war zwar wärmer, aber wenn es mal kalt war, dann auch mit ordentlich Schnee ! Im Oktober gab es einen Schneematschtag, im November einen richtigen Schneetag ( aus Euphorie habe ich einen Schneemann gebaut ) und dann im Januar insgesamt knapp 2 Wochen Schnee.
            In diesem Winter gab es so viel Frost, aber fast gar kein Schnee 🙁

          • Wetterfee

            Kann ich so nicht bestätigen. Letztes Jahr (also Winter 2015/2016) gab es nur ca. um den 19./20. Januar Frost tagsüber. Alles andere hat sich zwischen 5 und 15 Grad (PLUS wohlgemerkt) abgespielt!! Schneefall oder ähnliches: NULL, absolut GAR NICHTS. Also da ist die Ausbeute seit Dezember bis heute schon eine exponentielle Steigerung.

          • Freund des Winters

            Da gabs ja im Januar eine fette Grenzwetterlage – und du hattest offenbar wie ich auch die Arschkarte

          • Wetterfee

            Aber sowas von…. In diesem Nicht-Winter hat bei mir im Garten auch wirklich alles (!) überlebt -ganz vornedran war vor allem das Unkraut. Ich habe Tage und Wochen verbracht, das Zeug aus den Beeten rauszurupfen, es war alles vollgewuchert. Ich hoffe inständig, dass das dieses Jahr weniger wird.

    • HaMa1975

      PS: Sogar am +15 bis +18 Grad warmem Mittelmeer gibt es Kälte und Schnee: http://www.wetteronline.de/fotostrecken/2017-01-08-ts?part=single Und bei uns reichen +5 Grad der Nordsee, um Polarluft auf +8 Grad zu erwärmen, das ist physikalisch NICHT möglich, was soll das !? Sorry, bin gerade Depri. :-(((

      • Leon

        so ist das leider… wäre es am Nordpol aktuell nicht immernoch 10 Grad zu warm, wäre das ja auch nicht soo arg, klar die Nordsee erwärmt, aber das würde dann nicht so groß mit reinspielen. Die Mittelmeerregionen und der Balkan haben gerade nördlich von sich ein bis zu 20 Grad zu kaltes Osteuropa, was da schon viel hilft. Wir haben leider immer die Arschkarte, sei es wegen Jetstream, Golfstrom oder eben leider auch der Klimawandel

      • Richard

        http://www.spiegel.de/reise/aktuell/erster-schnee-seit-40-jahren-winterwunder-in-der-sahara-a-1127031.html

        Selbst in der algerischen Sahara hatte es kurz vor Weinhachten für Schnee gereicht.

    • Auf dem Diagramm ist der Hauptlauf nur ein extrem warmer Ausreißer, die meisten Ensembles berechnen es deutlich kälter.

    • Thomas Gauss

      Stefan die kotzen mich auch der art
      an vor allem das GFS Modell .
      HOFFE ENDLICH DIE Kälte für uns alle und nicht diese Wärmepampe.

      Warm wird es dieses Jahr wieder
      öfters.

      Grüße zu dir nach Troppenhessen

    • Blizzard

      Der GFS Hauptlauf zeigt sich seit langem als sturer Geselle der Frühlingsliebhaber. Die ENS ist nun etwas runter gegangen, der Kontrollauf setzt das Hoch aber über Skandinavien und sorgt für Kälte aus Ost. Ob der Januar kalt endet wird in dieser Woche entschieden werden.

      • MeineHtmlCodes

        ich habe das Gefühl, dass mehr und mehr zu kalt tendiert wird ;D

  • MeineHtmlCodes

    hm… Kachelmannwetter sieht bei mir die Front nun als Schneeregen bei 1-2°C ;(… GFS als Schnee bei -1°C-0.5°C (C00 sogar unter 0) C: WRF sagt auch unter null und 8cm Schnee :O… ich bin mal gespannt und hoffe natürlich auf fetten Schneefall 😀 bei dir Michael wirds wohl wirklich richtig weiß C:

  • David

    Im 6z ist zwar die Mittelfrist abgesunken, dafür wurde aber die Langfristig angehoben, teilweise über das langjährige Mittel 🙁

    • MeineHtmlCodes

      die Langfrist kann man 100% ignorieren… 100% Unsicherheit… man kann sicher sein.. so wird die Langfrist nicht kommen.

      • David

        Das würde ich nicht unbedingt sagen, denn mildere Varianten haben eine erschlagend hohe Warscheinlichkeit. Könnte mir sogar vorstellen, dass es noch wärmer berechnet wird…

        • Sven Rindermann

          Man kann auch sagen….Mild gewinnt immer…

        • MeineHtmlCodes

          Trotzdem noch viel zu unsicher.

        • Freund des Winters

          Ja eben, damit kannst du dir eine kalte Langfrist genauso totargumentieren

  • Die Blödzeitung faselt von „Schneeschneise im Südwesten“ morgen. haha Na ich werde berichten und ggfs. filmen, wie man hier Schnee räumt. Mit Pinzette ^^

    • Stefan

      Hab ich auch schon gesehen. Lassen wir uns mal überraschen. Aber selbst WENN es morgen so etwas wie Schnee geben sollte, spätestens Donnerstag wird er eh wieder weg sein.

      • MeineHtmlCodes

        1 Tag Schnee = GOLD WERT

        • Stefan

          Schon. Aber dennoch frustrierend. So wie es momentan bei uns aussieht, könnte es schneien, danach 2 Tage wärmer werden mit Regen, so dass alles wieder weg taut und danach wieder kälter. 😛

          • MeineHtmlCodes

            ich finde es nicht frustierend… bin froh, dass mich diese Front überhaupt trifft C:

          • Stefan

            Noch ist sie nicht gekommen. ^^ Für Tropenhessen würde es mich nicht wundern, wenn es eh nur Regen gibt.

          • MeineHtmlCodes

            Es sind -1°C bei euch prognostiziert… selbst 2 Grad wärmer und es wäre noch Schnee ;D

          • Stefan

            Du kennt die tropenhessischen Verhältnisse nicht oder? ^^ Wenn für hier Schnee angesagt wird, bin ich grundsätzlich äußerst skeptisch. Denn die jahrzehntelange Erfahrung lehrt: meistens kommt entweder gar nix oder es regnet. Aber ich bin entspannt, denn ich erwarte hier eh nichts. Ab Donnerstag habe ich Urlaub und dann fahre ich sowieso dort hin, wo Schnee ist. 🙂

          • MeineHtmlCodes

            Ne nicht so wirklich 😀 aber okay… bei mir schneits meistens dann wenns prognostiziert wird, denn ich wohn sogar noch 150m höher als die Wetterstation, welche für meinen Ort benutzt wird 😀 ist immer cool… ich komm von der Schule und (WENN ES DENN MAL SCHNEIT) „oben“ bei mir liegt immer viel mehr C:

    • MeineHtmlCodes

      Bei dir solls ja relativ frostig bleiben und Niederschlag als Schnee fallen c; bei mir ist GFS derselben Meinung, aber ECMWF sagt 2°C :O

      • Freund des Winters

        Ich würde dennoch nicht GFS die Daumen drücken 😀

        • MeineHtmlCodes

          Das ist die Kurzfrist… die 1-2 Grad ändern nichts an dem weiteren Verlauf der Wetterlage, da es sich nur um 100km Verschiebung der Temps handelt. Der erste Unterschied ist erst wirklich in der Mittelfrist zu erkennen. Daher drücke ich den Temps für morgen die Daumen ;D

    • Michael Bodin

      Der zähe Osten hat dem Gott der Sofeten heute noch einmal trotzig die Stirn geboten. Er hat bei uns keinen Fuß auf’s Grundstück setzen können. TMax bei beschaulichen Minus 3,2 Grad dank minimaler Schneedecke, fast Windstille und bedecktem Himmel.
      Soll aber auch hier Mittwoch/Donnerstag ins Plus drehen.
      Aber wir werden weiter käpfen und Väterchen Frost im Osten Deckung geben…. !!!

    • Alptraum der Sofeten

      Fehlt ja nur noch das die schreiben das es morgen im Ruhrpott auch schneien könnte 😀

      • Die Foreca-Windowsapp sagt jetzt Regen statt Schnee hier morgen haha

        • MeineHtmlCodes

          Ja, kann es sein, dass diese ECMWF nutzt? denn ECMWF berechnet deutlich wärmere Temps (Quelle: wetterdienst.de–> Ort –> Multimodelltrend :D). Meist 1-2 Grad wärmer als GFS:D

          • Keine Ahnung. Auf deren Website ist nichts zu entdecken, woher genau die Daten stammen. Da es ein US-amerikanischer Anbieter ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie ECMWF nutzen.

          • MeineHtmlCodes

            komisch 😀

        • Alptraum der Sofeten

          Oh-we. Musst dich halt mal überraschen lassen. Kann man ja leider eh nix machen. Bei mir sind aktuell noch über 4 Grad. Erst ab Donnerstag Nachmittag besteht bei mir wieder Hoffnung auf Schneeflocken.

    • Wilder Süden

      Schneeräumen mit der Pinzette….ich lach mich weg ;-))))

  • MeineHtmlCodes

    Ich denke der OP bleibt, aber einige Nebenläufe gehen immer mehr ins Kalte.. aber das ist ja reines Raten grad… 😀

    • SchneeFan

      Solls auch 😉 fantasie freien Lauf lassen

      • MeineHtmlCodes

        C:

  • Michael Bodin
    • SchneeFan

      Bei dem Cut-Off würde der Norden da wieder eher nasskalt ausfallen und Süden wieder kalt? Oder verstehe ich da was falsch

      • Sascha Petersen

        Garantiert.. Kein Schnee und 2 Grad Plus. So ähnlich wird es bestimmt kommen. *Würg*

        • SchneeFan

          Wäre typisch in diesem Jahr

  • mignamn

    Die DWD App (Die auf Erfahrung basierend meistens sehr realistisch, wintertechnisch sogar eher pessimistisch, ist) sagt geht auch ab nächsten Montag (Für Gelnhausen,Hessen) in den Dauerfrostbereich. Allerdingt mit großen Unsicherheiten.

  • Sven Rindermann

    Doch nnicht der 12er Lauf….Das ist der Sofetenlauf schlaecht hin 😉

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/7cd5bc5b346215e508bb1a2ec9b64501fb340b371412bf36e51483e6c416d3d8.png (c) wetteronline.de

    Wenn die MaxTemps morgen so kommen wird morgen ein OP WINTER TAG 😀

  • Freund des Winters

    Öhm. Das 100 mal gesehene Umschwenken aller Modelle auf mild, weil mild ja auch immer gewinnt? Aber nicht jetzt, erst 2 Tage vorher, damits schön weh tut 🙂

  • HP-Superzelle

    Eine nettes Video vom Schneesturm der vergangenen Woche, sind schon krasse Bilder.
    https://www.youtube.com/watch?v=qyu3LyFLi1Y

  • Hans Hägermann

    Schaut doch bitte nicht so den Hauptlauf von GFS an.
    Die ENS von GFS sind immer deutlich Kälter gewesen als der Hauptlauf
    der sein eigenes Ding macht.

    • Freund des Winters

      Was aber schon merkwürdig ist. Warum nicht mal P02 oder P17?

  • Also der 12Z Lauf berechnet frühlingshafte Temperaturen 😉
    Von Winterwetter keine Spur ^^
    https://uploads.disquscdn.com/images/bae8299a7839a59979f90b0d8a44d015ad16fdccb8a7bf1141809a5faae243e7.png
    (c) wetterzentrale.de

    • Hans Hägermann

      Soll das ein Witz sein Naturfreund,
      du stellst hier eine Karte vom 24 Januar hier rein uns sagst vom Winterwetter keine Spur. Das ist Langfrist und ändert sich sowieso noch ein paar mal.
      Sorry aber das ist lächerlich.
      GFS 12 geht in der Mittelfrist auf EZ zu das Hoch wölbt sich Richtung Skandinavien auf aber das noch nicht Optimal.Aber das ist schon mal ein wichtiger schritt Richtung Winterwetter für alle.Und UKMO 12 heute Abend auch wieder mehr mit der Lösung von EZ in der Rechnung.

      • Ich habe diese Karte lediglich gepostet, um zu verdeutlichen, wie konträr die prognostizierten Entwicklungen des GFS Hauptlaufs und die von Wetterleuchte derzeit sind. Ich weiß nicht, was du unter Winterwetter verstehst, aber die Mehrheit bringt Winterwetter nicht in Verbindung mit Temperaturen zwischen 9 bis 12 Grad. So kann es des öfteren zu Missverständnissen kommen beim führen von Konversationen über dieses Thema.
        Und dass sich diese oben gezeigte Prognose noch verändert, sehe ich ebenfalls als die wahrscheinlichste Variante an, zumal die Ensembles eine große Differenz bei den Temperaturen auf 850hpa aufzeigen.

    • SchneeFan

      Warum ,,Von Winter Wetter keine Spur^^“ was soll dieser smiley zum Schluss, also wen du kein Winterfreund bist dann bist du hier im Forum komplett falsch und solltest dich lieber den sofeten anschließen! Solche Kommentare muss man aber nicht verstehen

      • Entschuldigung für das Missverständnis. Ich persönlich finde den großen Unterschied bzw. das Ergebnis zwischen der Prognose von Wetterleuchte und der von Wetterleuchte amüsant. Zum besseren Verständins werde ich den Smiley wohl wegmachen 😉
        Ganz im Gegeneil: Ich liebe kalte Temperaturen und Schnee im Winter !

        Außerdem:
        “ …aber ich lade alle Hitzebegeisterten ein, an der Diskussion unter Wahrung der Höflichkeitsregeln teilzunehmen. Denn letztlich gibt es auch unter diesen erstaunliche Persönlichkeiten, die in der Lage sind, auf hohem historischen oder künstlerischem Niveau Hitze zu ästhetisieren.“
        http://byjrdp.myraidbox.de/warum-kaltwetter/
        Nicht jeder der Wärme / Hitze mag ist gleichzeitig ein Sofet, aber 98% sind es. 😉

        • David

          Gibt es zwei verschiedene Wetterleuchten, die da im Forum schreiben? 😉

          • MeineHtmlCodes

            trueee 😀

          • Kann ja sein ^^
            Vielleicht teilen die sich ja die Schreibarbeit 😉
            Aber eigentlich meinte ich das GFS – Modell…

        • SchneeFan

          Schön ok, verwirrt und durcheinander wie oben schon gesag, verstehe ich kommt jeden mal vor musst dich auch garnicht Schemen 😉

  • HP-Superzelle

    Oje ich glaub Wetterzentrale ist down xD

    • Bei mir geht es auch ganz schlecht 🙁

    • Ist immer ein Zeichen, dass die Computer eine Superkaltlage berechnen! *Ironie*

      • Hans Hägermann

        Aber GFS 12 ist heute Abend im Hauptlauf schon ein wichtigen schritt Richtung EZ gegangen.Hoch wölbt sich Richtung Skandinavien auf aber noch nicht optimal für uns.

        • HP-Superzelle

          Die Westdrift im UGKB ist ja ma übel xD

        • MeineHtmlCodes

          Kontrollauf ist aber auf KALT 😀

      • HP-Superzelle

        Die Ventusky-Seite ist nicht sehr genau was den Niederschlag angeht oder? Die sagt nen Schneemenge von 50cm voraus fürs nächste Wee

      • Stefan

        Ja genau. ^^ Auffällig beim GFS 12Z ist, dass die gestern noch etwas ausgeprägteren Niederschlagssignale für Frankfurt jetzt wieder in den homöopathischen Bereich berechnet sind. Na, das wird eine „Schneeschneise“ werden lol.

        • MeineHtmlCodes

          Dafür sind sie bei mir wieder bei durchschnittlich 7cm (:O) und kein Nebenlauf (und der Hauptlauf und Kontrolllauf) geht über die 0Grad morgen… dennoch traue ich der Sache nicht ganz… ich denke es wird schon so 0,5°C 😀

  • Grinch

    So ne schei… Bei mir zeigt Kachelmann für Donnerstag 4° plus und regen an. Dann wars dann wohl wieder mit Schnee… Wär ja zu schön gewesen wenn es länger weiß geblieben wäre…

    • MeineHtmlCodes

      Eine kurzfristige Milderung war/ist sicher.

      • Grinch

        Ja, aber die könnte man sich doch sparen. 😉

        • Winterfan

          Mi und Donnerstag werden viel Winterfeeling vernichten auf unter 400m 🙁
          Unglaublich das dieser Winter schon mehr Dauerfrosttage hatte als die letzten 3 zusammen (für Mannheim)

  • MeineHtmlCodes

    lol im GFS 12z ist der OP einer der wärmsten Läufe, während der Kontrolllauf hingegen einer der kältesten ist 😀 Das nenne ich eine sichere Prognose 😉

    • Im UGKB gehen seit langem endlich mal wieder ein paar Läufe an die -17 Grad auf 850hpa 🙂

      • SchneeFan

        Hä ab 24 Januar war doch mild angesagt ? Oder warst du nur leicht verwirrt, das würde einiges erklären

        • Winterfan

          Jeder ist grade verwirrt, da 2 „Top-Modelle“ so konträr rechnen seit vielen Läufen^^

        • Zum einen muss man zwischen dem HAUPTlauf und den 20 NEBENläufen des GFS – Modells unterscheiden.
          Der HAUPTlauf berechnet diese frühlingshafte Temperaturen.
          2 ( von insgesamt 20 ) NEBENläufe berechnen jedoch sehr kalte Temperaturen 😉

    • Eishammer Süd

      Hmmm…für mein wenig bzw. nicht geschultes Auge sieht der 12z doch eigentlich ganz annehmbar aus. Besser als 06z?

      • Alptraum der Sofeten

        Naja zumindest ist der Sofetenlauf nicht schlechter 😀

      • MeineHtmlCodes

        auf jeden Fall besser als die letzten Läufe… vorallem im 2m Temp Bereich sieht man die Zwiespaltung 😀 Es ist erkennbar, dass die meisten Läufen sich der kalten Wetterlage angeschlossen haben. Dennoch kann es mit dem Schnee schwierig werden.

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/6b2ac127e6530496e90e8bda0edd7725d4e0157ffa96913f79e06570c32ddf08.png
    (c) wetterzentrale.de

    Traumhafter Trog <3 danach wird er noch besser :O

    • Traumhaft ! Und es ist wirklich erstaunlich, dass der GFS Hauptlauf immer noch eine ganz andere Wetterlage berechnet !

      • SchneeFan

        Bei dir ist doch eh ab spätestens den 24 der Frühling durch gebrochen? oder etwa doch nicht

        • Hä ? Bei mir ist gar nichts durchgebrochen !
          Jedoch berechnet der GFS – Hauptlauf am 24.1. frühlingshafte Temperaturen , verbreitet zwischen 9 bis 11 Grad.

    • Herr Winter mit schnee und eis

      das ist bestimmt dieser Matrixwinter von dem die rede ist ;D

  • Leon

    soo heute Nacht wird sich entscheiden ob mein bescheidener Stadtteil Solingen-ohligs zum Bergischen Land, oder zum Rheinland gehört! Ich war wettertechnisch so häufig auf der Kippe hier und heute Nacht ist die Chance diese Frage endlich zu klären. Sollte morgen Schnee liegen, befinde ich mich im Bergischen, ist es Regen, gehöre ich komplett zum Rheinland 😀

    • MeineHtmlCodes

      mal gucken… bei mir auf 270m Höhe kommt es morgen zu ebenfalls starken Niederschlägen… die Modelle schwanken zwischen -1°C und 2°C+ als Höchsttemperatur.. der letzte Lauf des GFS Modells war bei mir komplett unter 0°C… mal schau… ich bin gespannt… schneien wird es wohl 100%tig… aber ob er liegen bleibt der Schnee ist eine andere Sache ;D dir auch viel Glück… möge die Front bei -555°C stattfinden xD

      • Schneesturm

        -273,15°C 😉

        • MeineHtmlCodes

          ach komm 😉

          • Schneesturm

            Ja, ok ich weiß, hätt ich mir sparen können 😀

          • MeineHtmlCodes

            😀

      • Leon

        haha ja danke dir! Wünsche ich dir auch!

  • Hoffnungsschimmer auf schulfrei am Donnerstag / Freitag dank Sturm !
    Vor allem in Norddeutschland wird es verbreitet wohl Windgeschwindigkeiten zwischen 60 und 100 km/h geben.
    Auf der Beaufortskala entspricht das in etwa Windstärke 8 ( stürmischer Wind ) bis 10 ( schwerer Sturm ).
    https://uploads.disquscdn.com/images/fd0c45a2c9d403880f6921965c2f1814b770864daa0d325fa9a6fbbd0715e414.png
    (c) wetterzentrale.de

    • Leon

      als ob ihr Schulfrei bei 100km/h wind kriegt?!?! Wir mussten letztes Jahr bei knapp 120km/h (schwere Sturmböen) auch alle zur Schule.. aber wie das mit dem Schulfrei hier bei mir ist wissen ja jetzt fast alle

      • Ich kann mich gut daran erinnern, dass wir an einen Tag Sturmfrei hatten 😉
        Meine Mutter fuhr mich zur Schule, als wir bemerkten, dass der Schulhof komplett leer war ^^
        Ich bin mir nicht sicher, aber hast du nicht vor geraumer Zeit mal gesagt, dass Hitzefrei auf eurer Schule abgeschafft wurde ?

        • David

          Wegen 100 km/h gibt es nicht schulfrei, wahrscheinlich auch nicht bei 120 km/h. OK, bei Sturmtief „Xaver“ an Nikolaus gab es auch mal schulfrei, aber nur, weil es auch gleichzeitig immer wieder kräftigen Schneefall bzw. Wintergewitter gab.

          • Eben nachgeschaut ( https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Wetterereignissen_in_Europa )
            Es müsste entweder Orkan Xaver, Christian oder Niklas gewesen sein.
            Alle drei Orkane fanden auch hauptsächlich werktags statt.
            Wintergewitter gab es soweit ich weiß zumindest bei uns nicht, der Wind muss da schon der Hauptgrund gewesen sein.

          • David

            Bei uns war es Xaver, der uns mit mehreren Gewitterschauern und immer wieder starkem Schneefall zwei schulfreie Tage bescherte.

          • Schneesturm

            Ich hatte in meiner Schulzeit nur Hitzefrei.
            Sturmfrei gabs noch nie selbst bei Orkan. Vielleicht ist man im Harz einfach sturmerprobter wer weiß.
            Meine Mutter hatte öfters kältefrei, aber damals gab es 1.richtige Winter und 2. eine Ofenheizung, die mit Kohle befeuert wurde, die im Winter auch mal versagte

        • Leon

          ja genau :/

    • Joshua

      Schulfrei ??? Bei Sturm ? 😀 so kenn ich des garned XD

    • MeineHtmlCodes

      als ob… Schulfrei bei so ein bissl Sturm…. díese Schule hätte ich auch gern :DD

  • FeelSnow-FeelGood

    Hallo zusammen!
    Bin neu hier und wollte mal ein „Hallo“ in die Runde werfen.

    • Schneesturm

      Hallöchen

    • Janek K.

      Herzlich Willkommen bei den Winterfreunden 🙂

    • Willkommen bei uns. Guter und passender Name ^^

    • Joshua

      Abend

    • MeineHtmlCodes

      Hi ;D

    • Wilder Süden

      Ein herzliches Moin Moin….;-)

  • Janek K.

    Bei mir in Bad Endbach schneit es aktuell leicht ❄. Dabei soll die richtige Front erst gegen 4Uhr kommen.
    PS: ECMWF bleibt seiner Skandihoch Variante Treu!

    • MeineHtmlCodes

      http://www.wetteronline.de/regenradar?animation=true&animode=0

      Hier sieht man ja, dass ein paar Schauer der Front voreilen 😀

      • Janek K.

        Dürfen gerne so weiter machen 😀 Ich denke in unseren Hochlagen wird es morgen richtig winterlich werden. Da liegt schon seit einigen Tagen Schnee. Bei uns hier im Tal sind es leider nur noch Flecken 🙁

  • David

    Ja wat is da denn los? Sollte das Feld es zu uns schaffen, gibt es hier entgegen aller Prognosen noch Schneefall. Und weit weg ist das nicht mehr…
    https://uploads.disquscdn.com/images/ffc07794ad601f23108733cc2c70076c4c12b6522f5955118567c02ac5e78100.png
    (c) http://www.wetteronline.de

    • MeineHtmlCodes

      ich drück dir die Daumen ;D

  • MeineHtmlCodes

    lol es schneittttt

  • Thomas

    Ich habe gerade bei Winterchronik.de ein bisschen gestöbert die Wetterstation in meiner Nähe meldete 1970 126 Schneetage 🙂 das würde ich gern mal wieder haben

    • Braunschweig liegt mit 112 Tagen auch ziemlich weit vorne ^^
      Sogar 3 Tage vor München im sonst so schneereichen Alpenvorland 😛
      Ich finde es auch krass, dass Schleswig Holstein so viele Schneetage hat, zumal es auf der Wetterstation Schleswig diesen Winter bisher keinen einzigen Schneetag gab.

      • Thomas

        Diese Website ist sehr Interessant und führt vor Augen wie die Winter seitdem immer milder wurden , der Große Arber im Bayr. Wald hatte „nur“ 86 Schneetage mehr und die Akkumulierte Schneehöhe des Winters 1970 lag bei 5446 cm das ist schon eine Hausnummer 🙂

        • Ich kenne diese Seite schon eine Weile und es macht doch immer wieder Spaß sich da durchzuklicken ^^
          Man kann sich dort auch noch den Anteil der verschiedenen Großwetterlagen ( mit Beschreibung und Karte ) anzeigen lassen 🙂

      • Thomas

        Aber für Braunschweig sehr beachtlich hätte ich jetzt nicht gedacht

  • Stefan

    Der tropenhessische Vordertaunus meldet … Schneefall … und es bleibt sogar liegen. ^^

    • hm Stefan, dies ist ein Traum. Einer dieser Träume wie so viele vorher. Du träumst. Wenn du gleich aufwachst, wird alles wie immer sein. Vertraut. Grün und Braun. Ohne Schnee. Du wirst weinen. Und Morpheus auf ewig verfluchen ^^

      • Stefan

        Ich will nicht aufwachen, ich will nicht. ^^ Ich träume einfach weiter vom Schnee. Gute Nacht 🙂

  • Ingo Gorges

    Schaut mir gerade den 18z Lauf an und ich muss sagen, der OP des GFS passt sich dem gerade dem Europäischem Lauf an, sprich, es wird derzeit Arsch Kalt

    • Blizzard

      Jawohl, das wäre die Forsetzung des Winters! Wohl in der bisherigen Konstellation: NW Mild, SO kalt. Unter Hochdruck im Januar mit Ostanströmung wirds nochmal knackig. Die Sonne wird doch schon auch durchkommen. Mal schauen, wo der Lauf in den Membern landet und wie sich das die nächsten Tage entwockelt.
      Die Kälte jedenfalls scheint sich in (Süd-)Osteuropa recht wohlzufühlen. Dort ist der Januar bisher rekordverdächtig!

      • Ingo Gorges

        Ja, zumal es nach hinten raus auch nicht unbedingt nach einer nachhaltigen Milderung aussieht. Was mich am meisten freut ist die Tatsache, dass die Berge in den nächsten Tagen ordentlich Schnee abbekommen und dieser auch aufgrund der Kälte gespeichert wird. Vielleicht kommt dann noch im Februar einiges dazu, es ist schon arg trocken draußen…

        • Blizzard

          Bezüglich der Trockenheit kann ich nur bedauerliche Prognosen für 2017 geben. Besonders im Frühjahr könnte es so weiter gehen… Ob im Sommer dann eine Umstellung kommt, naja, das wissen wir nicht.
          Kai hat mal den Februar als potentiellen NW-Sturm Monat gesehen, der dann Niederschläge bringen würde. Da bin ich gespannt, ob das so eintrifft. -In den nächsten 7 Tagen kommt es aber zu einer Umstellung auf der Nordhalbkugel, v.a. Amerika bekommt Westsiffe ab! Die daraus resultierenden Folgen und möglichen Entwicklungen für ME müssen noch analysiert werden. Geht erst, wenn sich die Umstellung im Detail langsam festigt.

  • Janek K.
  • MeineHtmlCodes

    GFS ist umgekippt auf kalt und draußen schneits wie verrückt :O 😀 BESSER GEHTS NICHT 😉

  • Wetterfee

    Es schneit!!!!! Leider noch sehr dunkel, aber so sieht es jetzt aus: https://uploads.disquscdn.com/images/0b08bb05c9053042f7cb5b2d94b1ead206ec853d351160cb607012ad384795a8.jpg

    • MeineHtmlCodes

      Bei mir auch… knapp unter null und richtig starrrrk 😀

  • Wetterfee
  • Stefan

    Ein historischer Moment, der 10.01.2017 … oder ist es immer noch ein Traum? ^^ https://uploads.disquscdn.com/images/ed72b5cca8b660c6674464307c83a50b0d8d1b9a317b0e60eb6acc6f744b4159.jpg

  • MeineHtmlCodes

    schullfreeii… es schneit so stark.. kein Streudienst vorbeigekommen !!!!!!! Meine Schwestern sind schon früher zur Schule mit dem Auto los… die Autobahn ist weiß… ungestreut… ich liebe den WETTERDIENST :DD

  • Sven Rindermann

    Hammer selbst bei mir hat es für Schnee gereicht.Ist zwar knapp über 0 und es tropft von den Bäumen, aber egal…es ist weiß und es schneit weiter 🙂

    • MeineHtmlCodes

      bei mir grad so unter null… hab mit dem Zollstock gemessen 😀 Sind rund 8cm und es schneit munter weiter C:

      • Sven Rindermann

        8 ?????????????????????????? Geil…….gerade mal 2 oder so …Glückwunsch !

        • MeineHtmlCodes

          Ja ich hab richtig Glück… hier ist nix gestreut… :O scheinen eine Staulage zu sein C:

    • Adrian Falkenberg

      Man, ich freue mich für Euch, Ihr seit bzgl. eines vernünftigen Winters Leidgeplagter als wir es sind. Für mich wird das allerdings wohl wieder ein Winter, ohne einen wirklichen Schneetag. Bleibt nur die Hoffung auf den Winterurlaub…Also genießt es ausgiebig.

  • Jo1965

    Man kann nicht ganz von einem Kippen von GFS reden, da die ENS den Hauptlauf schon gestern relativ einsam werden ließen.
    Nichtsdestotrotz hat sich zum Glück diesmal EZ durchgesetzt, das auch in seinem 00er bis nächste Woche eine verdammt ruppige Skandihochlage simuliert.
    Quelle: http://www.meteociel.fr
    https://uploads.disquscdn.com/images/175927a69f6ef225f701e4617d578a6a5eb642b8f8c9d5e68b011c42ef9a0946.gif https://uploads.disquscdn.com/images/c64b9562d4a5bbad54fdc7b858b194d2b3bcb4d625f67c68509350d3d117ca50.gif

    • MeineHtmlCodes

      Ja.. und Schnee wird anfangs wahrscheinlich auch nicht fehlen C:

  • MeineHtmlCodes
  • Eishammer Süd

    Das Sofetenradio bejubelt schon die Milderung für Donnerstag,welche bei uns wenn überhaupt maximal zu Schneeregen reicht. Dass es bereits ab Freirag wieder kälter wird, wird bisher komplett ignoriert. Irgendwie wollen sie es nicht wahrhaben ☺

  • Stefan

    Hier in Vordertaunus das totale Verkehrschaos. Nix geht mehr und das bei 5 cm Schnee … ich bin gleich wieder heim und trink erst mal schön einen Kaffee. ^^

  • Mike Thiede

    Auch bei uns in Rheinhessen Schnee. Schon ganze 3 cm! Der ganze Ort kehrt und streut wie wild….Auch die ersten eingestaubten Schneeschippen kann man kratzen hören.Wann habe ich das zum letzten mal gehört…-wie Musik in den Ohren.^^

    • MeineHtmlCodes

      bei mir knapp 10cm :O

      • Hans Hägermann

        Glückwunsch an alle die Schnee haben.
        Meine Hoffnung habe ich auch noch nicht aufgegeben obwohl
        ich Ungeduldig bin bei den Wetteraussichten.

  • Wetterfee

    Und es schneit immer noch:-)!!!!!!! Also wenn ich das so richtig überblicke, kriegt jetzt auch Tropenhessen Schnee ab, oder??? Wenn dem so ist, wird Kaltwetter wahrscheinlich gerade Schnee-Freudentänze aufführen..:-))))

    • Winterfan

      Der wollte doch mit iner Pinzette Schneeräumen?^^

    • Patrick

      Also hier im Süden (München) Sonne satt und blauer Himmel….

      • Eishammer Süd

        Ja, aber dafür liegt hier auch schon einiges an Schnee ☺
        Und die Prognosen sind vielversprechend.

        Schön dass jetzt auch mal die bisher „benachteiligten“ Regionen Schnee abbekommen

        • David

          Benachteiligt ist hier wohl ganz klar der Norden! München hatte schon öfter Schnee diesen Winter, und auch deutlich mehr als wir.

          • Eishammer Süd

            Bitte nicht falsch verstehen, genau dass hatte ich damit auch gemeint. Schön dass heute auch andere Regionen Schnee bekommen.

          • David

            Das ist es ja! Nur höchstens der Nordwesten kriegt noch etwas ab, wir hier im mittleren Norden gar nichts! Und auch der Osten hatte schon mehr von der weißen Pracht als wir…

          • Eishammer Süd

            Ok, bin nicht so gut informiert wo es heute überall schneit und wo nicht . Bei uns wie gesagt strahlender Sonnenschein.
            Ich hab ja nur geschrieben dass es mich für die Regionen freut (z.B.Tropenhessen?) in denen es heute Schnee gibt.

          • David

            Ja, sollte auch kein Vorwurf an dich sein. Ich gönne es auch den Regionen, die bisher wenig oder nichts hatten. Nur dem Süden nicht wirklich, denn der hatte im Verhältnis zu anderen Regionen schon genug.

          • Dirk

            Es darf wohl jeder Region gegönnt sein. Auch wenn es Regionen gibt die mehr abbekommen. Kann ja keiner was für.

          • David

            Doch, der Wettergott…

          • Patrick

            Ich wollte keine Diskussion anfechten, sondern ich habe nur vom aktuellen Geschehen berichtet ^^

          • David

            Du hast keine Diskussion angefechtet, alles gut.

    • Stefan

      Also zumindest im Vordertaunus auf 220 m Höhe definitiv. Wie es unten um Frankfurt aussieht, keine Ahnung, ich warte noch. Keinen Bock, mich da jetzt hinten anzustellen. ^^https://uploads.disquscdn.com/images/f802593bd51ef4e0a5222dc3992251e826a1afbb085145fe829fc61de99aa08a.jpg

  • Frank

    Glückwunsch an alle, die sich heute über die weisse Pracht freuen dürfen. Hier im Rheinland hat´s – wie so oft – leider wieder mal nur für Regen bei +2 Grad gereicht. Wir haben hier im Winter ja die wärmste Ecke Deutschlands und lassen sogar das tropische Hessen noch hinter uns. Leider gibts hier nur Schnee bei Extremwetterlagen.

    • Sven Rindermann

      Von wo biste denn??

      • Frank

        Wohne in Bonn.

    • Jup, aktuell hast du da vollkommen recht. Wobei Schnee aus dem Westen wie heute hier ist auch eine Extremlage. Üblicherweise kommt da nur Mildsiff. Durch das Aufgleiten der westlichen Atlantikwarmluft auf die tiefere vorhandene Kaltlage war das heute möglich. Ich glaube das ist das erste mal dieser Art Wetterlage seit 2006 wenn ich mich nicht irre.

      • Frank

        Jo, für euch hat´s gereicht. Für Bonn war´s leider noch nicht extrem genug. (-;

        • Ab Freitag neuer Anlauf bis mind. die kommende komplette Woche!

          • Stefan

            Und ich habe ab Donnerstag Urlaub :-D:-D

        • Jo1965

          Für Euch Rheinländer wird die Zeit ab dem Wochenende entscheidend, insbesondere wenn dann eine nachhaltige Einwinterung à la EZ einsetzen sollte. Die Vorbereitungen für Schnee selbst in den Niederungen des Rheinlands laufen langsam an. Mal sehen, was letztlich draus wird.
          Jedenfalls besteht Grund zum Optimismus wie schon seit langem nicht mehr.

        • Sven Rindermann

          Aber für Bad Godesberg müßte es doch gereicht haben oder?? Der höchste Punkt liegt doch glaube ich bei knapp 200 m

          • Frank

            Der höchste Punkt Bonn´s liegt rechtsrheinisch auf ca. 195 m ü. NN. Die Bad Godesberger Höhenlagen liegen etwas tiefer (so ca. bis 160 m). Etwas Schnee gab´s wohl nur im Siebengebirge bei Königswinter so ab 300 m.

  • Janek K.
  • Sapperlot. Schnee…? Schneeeeee????
    Mein Gott.
    Ich brauch nicht mal Mikroskop und Pinzette und Nanometer, um die Höhe zu erfassen. Ich brauch stattdessen https://uploads.disquscdn.com/images/867c1a6f4c79b915695a8b4b589f9ed2a514b7191779e898f09c96117ed2c8ce.jpg meine Pillen. So viel Schock am Morgen ist nicht gut. ^^

    • Hayli

      Glückwunsch. 😀 freut mich für dich. Ich warte immernoch auf dieses weiße Gold namens Schnee. 😀

      • Danke. Ja das ist ein Kreuz mit dem Zeug. Dieses Mal kam es von Westen (!), die nahezu einzige Richtung aus der uns hier Schnee erreicht. Extrem selten, dass bei Westlage Schnee kommt. Soll bereits heute Mittag tauen und regnen, aber die paar Stunden sind’s bereits wert. Nächster Versuch dann für alle am Wochenende und kommende Woche.

        • Hayli

          Dadurch, dass ich erst seit knapp drei Jahren hier wohne kann ich nicht sagen wie das hier um Bremen ist. Aber ich mein, dass wir auch von westen was brauchen. Gerade hat wetteronline mir gesagt, dass ich zumindest Schneeregen gleich krieg. Mal schauen. Bei 2 Grad bleibt das ja leider nicht liegen. Ich hoffe ja immernoch auf das Wochenende, da sind die Chancen für mich etwas größer. 🙂

    • Sven Rindermann
      • lol am Morgen nicht, bin kein Morgenmensch. Aber meine Tochter ist geradezu ausgeflippt. Nahm den Schnee in die Hand, strahlte mich mit großen Augen an und flüsterte „Schnee! Echter Schnee! Ich habe echten Schnee in der Hand“. Da kommen einem die Tränen.

        • Dirk

          Jetzt packt euch schön ein und dann ab in den Schnee :-))

        • HaMa1975

          Schule ? Bei diesem spontanen Nationalfeiertag !? Ich erinnere mich noch als Kind an meine Schulzeit, als es endlich mal angefangen hatte, stark zu schneien. Und was machte der Lehrkörper ? Er zog auch noch die Vorhänge zu, um uns einen bescheuerten und schnarchig langweiligen Film zu zeigen, welcher auch noch protokolliert werden sollte. Das war FOLTER ! Zum Glück mußte ich dann mal spontan auf’s Klo ! ;-))

          • Jo1965

            Herrlich! An ähnlichen pädagogischen Schwachsinn naturignoranter Langeweilpauker kann ich mich auch noch erinnern!

          • Jup, die Kinder haben sogar Hausaufgaben aufbekommen, was ein Schwachsinn. Da kommt 1x in 10 Jahren Schnee. Was spricht dagegen die Kinder das genießen zu lassen zumal morgen alles weg sein wird? Manche Lehrer sind so flexibel wie ein Betonfundament. ^^ Aber ich bin mit unserer Lehrerin sonst superzufrieden, sie kombiniert Einfühlsamkeit mit kreativen Ideen und gesundem Menschenverstand sowie 1000% Motivation. Findet man sehr selten heutzutage.

          • MeineHtmlCodes

            Bei uns waren so viele Schüler nicht da, dass es zu keinem richtigen Unterricht kam 😀

        • Stefan

          Glaub ich dir. Wirklich total süß 🙂

    • Stefan

      Hehe, ich musste heute morgen sogar ein bißchen Schnee schippen. Und prompt ist die olle Schneeschaufel verreckt. Die Befestigungsschrauben sind abgerostet. lol

      • Alptraum der Sofeten

        Wie passend 😀

        • Stefan

          Naja, die gammelte seit 2010 vor sich hin. 😉 Zwei neue Schrauben und 2 neue Flügelmuttern und das Ding ist wieder wie neu. 🙂

          • Alptraum der Sofeten

            Vielleicht ist der Deutsche Winter danach auch wieder wie neu 🙂

          • Stefan

            Das wäre klasse, dafür repariere ich auch sehr gerne die Schneeschippe. ^^

      • Ich gebe zu, ich habe ein ähnliches Gefühl. Irgendwie bin ich nicht mehr so gelenkig im Vergleich zu dem Jahrzehnt, wo es das letzte Mal Schnee gab ^^

        • Stefan

          Tja, wird werden alle nicht jünger und es ist in der Tat lange her. Das letzte Mal warst du ja out of order und davor … das war tatsächlich im letzten Jahrzent, ich weiß aber nicht mehr so genau wann. ^^

    • Alptraum der Sofeten

      Ist das jetzt sowas wie ein Wunder? 😀
      Freut mich auch für dich. Aber ich finde das schmelzen und verschwinden des Schnees fast schlimmer als gar keinen Schnee. Wenn der Schnee dann weg ist, ist immer richtig mies, als ob was fehlt halt.

    • Jo1965

      Und noch keine Reaktion von den typischen Sofetenlokalmedien wie etwa „Antenne Tropenhessen“ oder so. Denn was man auf Deinem Bild sieht, ist doch die weiße Hölle, das absolute Chaos!!
      Ist denn noch nicht der Notstand ausgerufen worden und habt Ihr genügend Lebensmittelvorräte, weil Ihr ja das Haus nicht mehr verlassen könnt 😉

    • Hans Hägermann

      Mein Glückwunsch Kaltwetter.
      Der Winter scheint doch noch die Kurve zu bekommen.
      GFS 6 passt sich EZ weiter an.

    • Leon

      Glückwunsch! Das ist doch mal was!!
      Bei mir ist alles nur als Regen runtergekommen, womit bewiesen wäre das ich tatsächlich eher im Rheinland lebe ^^

      • MeineHtmlCodes

        Ich wohne in der Rhein-Nahe Region und es kam trotzdem alles als Schnee /es schneit noch ein bissl 😀 Ich glaub einfach, dass die Warmluft schon zu weit westlich vorangekommen war/ist..

    • Wilder Süden

      Glückwunsch Michael !! Hoffe Du hast den Schock verdaut und machst einen Spaziergang mit Hund, Katze, Frau und Maus…. hihi

      • Thomas Gauss

        Hallo wilder Süden !!!!
        wie ist die Lage bei dir,bei mir in Möhringen schneit es seit heute Morgen meist
        leicht ab und zu wie gerade große Flocken die Front kommt nicht weiter nach Osten voran und löst sich im Südwesten später auf.

        • Hallo Thomas,
          Südlich von Braunschweig haben wir momentan strahlenden Sonnenschein, die Wolken vom Morgen sind weitergezogen. 😉
          Von der Schneefront derzeit keine Spur, schade dass sie so weit im Westen einfach stehen bleibt.
          Dafür sieht es Richtung Wochenende, was den Schnee betrifft, wieder besser aus 🙂

          • Thomas Gauss

            Das wünsche ich dir ganz tolle das ihr endlich auch Schnee am Wochenende bekommt.

        • Wilder Süden

          Hallo Thomas…hier auf knapp 200 Meter mal mehr mal weniger Schneegriesel bei knapp über null Grad….Hoffe am Wochenende kommen dann mal fünf Zentimeter oder meeehhr ********

          • Thomas Gauss

            Das hoffe ich auch diese verhungerde Schneefälle gehen wir so was
            auf den Sack gerade mal immer 1-2 Liter Niederschlag echt äzend
            da trinke ich ja mehr Bier.

    • Glückwunsch ^^
      Jetzt kannst du ja ein paar Michelin-Sofeten mit Schneebällen bewerfen 😛

    • Darth Vader

      Ahhhh…. es geschehen noch Wunder! Schnee in Tropenhessen! Ich freue mich für Dich und mag es Dir von herzen gönnen. Hoffentlich folgen noch viele kalte und schneereiche Wintertage!

  • Leon

    Auch wenn ich heute keinen Schnee zu sehen bekommen habe, sieht das sehr sehr gut aus für übermorgen Abend und das Wochenende!! Da kann man sich schonmal freuen, das europäische Modell will doch tatsächlich genau für meine Gegend bis zu 10cm sehen!!! das wäre was, dann könnte ich ja vielleicht doch noch Schlittenfahren gehen bevor ich 18 bin^^das letze mal ist schließlich 6 Jahre her :0

  • HP-Superzelle

    Das Gfs hat sich wohl ein skandi-hoch mit mit Mittelmeertief gewünscht. Das könnte uns gefallen. Die ens sind war nach oben gegangen aber das könnte dem Hoch geschuldet sein.

  • augustandi
    • SchneeFan

      Kann man so sagen:) das ist der komplette Wahnsinn was die kontrollläufe für den Süden wiederspiegeln!! 90/10/0 verrückt, das habe ich sonst leider immer nur andersrum gesehen! Wer weiß vielleicht waren die ganzen letzten Jahre leiden die Vorbereitung auf neue fantastische Winter ?!

      • Alptraum der Sofeten

        Du solltest trotz allem positiven bedenken wie es vor 1,5 Wochen aussah. Genau fast genau so. Was kam war eine ligth Version. Zumindest nicht ganz schlecht aber immerhin sollte man leider nicht ganz so auf die besten Optionen setzten.

        • MeineHtmlCodes

          Diese Lightversion hat aber selbst in RLP 10cm gebracht.. das ist schon der Hammer :O

          • Alptraum der Sofeten

            Ich wollte ja nur mit erhobenem Zeigefinger herumfuchteln 😀
            Nein Spaß. Wollte nur drauf hinweisen das man am ende nicht ganz enttäuscht ist. Denn ich kenne das leid ja, wenn die Vorfreude größer ist als dann die Realität die dir ein bisschen Schneeregen mit viel grau beschert.

        • Freund des Winters

          Er spricht vom Süden. Da wohn ich auch, und da kann man sich noch nicht beklagen 😉

          • Alptraum der Sofeten

            Im Gegensatz zu dem was möglich gewesen wäre eigentlich schon, doch doch ;D Da wurden ja die Temperaturen in Aussicht gestellt die ja leider jetzt in Südosteuropa sich hin geschlichen haben.
            Aber ich wills ja auch nicht schlecht reden.

          • SchneeFan

            Verstehe ich, du hast ja auch recht

        • SchneeFan

          Ja gebe dir ganz klar recht, ich hatte dieses Jahr bis die 15cm in November noch garkeinen Schnee dennoch sehe ich das die Modelle immer mehr Wintern berechnen. und wie sagt eine Bauernregel ,,ist der Winter erst einmal da wird er auch nicht so schnell wiedergehen“?! Ich gehe nach dem Uptade von Wetterleuchte von einem Rekord Februar aus, weil die Wärme in Amerika wird jetzt bleiben und wo soll sonst die Kälte hin wenn nicht zu uns? Dabei sollte man die unglaubliche Schnee Erhaltung in Russland beachten die die ganze Zeit stand gehalten hat, was beachtenswert ist in so einem langen Zeitraum (November bis jetzt)!

          • Alptraum der Sofeten

            Ja die Schneedecke in Westrussland und besonders von Moskau bis hin nach Ostpolen blieb fast die ganze Zeit konstant bestehen! Aber ich bin halt skeptisch. Kann aber auch durchaus richtig kalt werden noch im Februar. Bin auch gespannt was noch kommt aber auch bereit wenns halt nur noch Milde Frühlingsluft gibt.

          • SchneeFan

            bitte keine Frühlingsluft bitte. Schnee Eis und Kälte bitte findet den langersehnten weg wieder zu uns

          • Alptraum der Sofeten

            Ja das wäre einfach nur schön.

  • Hans Hägermann

    Neues Update von Wetterleuchte.
    https://wetter-runde.de/thread-651-page-11.html

    • Hayli

      Klingt, als würden wir langsam auf das große Finale im Winter 2016/2017 zusteuern. 😀

    • Freund des Winters

      Das hat mich beim Lesen an Dr. Cohen erinnert, dass nicht alle in der Kälte liegen können

      • SchneeFan

        Stimmt hast recht ? von der Kälte überwiegt die nächsten Wochen ganz klar Europa, wird schon wird schon

  • MeineHtmlCodes

    So bei mir liegt jetzt über 10cm Schnee.. es schneit SEIT 04/05 Uhr ununterbrochen… mal richtig stark… mal schwächer C: im Moment stärker… aber der Schnee sackt wegen 1°C plus ein… als Pulverschnee lägen hier locker 20cm :O Aber Pappschnee ist besser für Schneemänner und Schneeballschlachten also geht das klar C: ich war heute übrigens fast den ganzen Tag draußen 😀

    • Richtig so !
      Genieß den Schnee, solange es ihn noch gibt ^^

    • MeineHtmlCodes
      • MeineHtmlCodes

        das eine irgendwie verdreht 😀

      • MeineHtmlCodes
        • Stefan

          hehe, nicht nur du stehst auf dem Kopf :-))

          • Thomas Gauss

            Hallo Stefan grüße dich in Troppenhessen wie ist das Wetter bei dir.

            Bei mir in Stuttgart hat es morgens angefangen zu schneien gerade schneit es dicke Flocken und es ist in etwa 430 Meter Höhe weiß.

            Seit letzten Dienstag liegt Schnee bei mir war erst ganz dünn und jetzt sind es so etwa 6 cm sieht schön aus so viel Schnee hatte ich letztes Jahr nicht.
            Ich liebe Schneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

          • Stefan

            Du musst mal gucken, weiter unten hab ich zwei Bilder eingestellt. Jetzt hocke ich hier leider im Büro am Flughafen aber es hat bis so um 15:00 Uhr durchgängig geschneit, es ist also noch was dazu gekommen. Heute Abend werde ich einen Schneespaziergang machen und dazu muss ich nicht hoch in den Taunus auf mind. 600 m fahren.^^ Es wird zwar morgen und am Donnerstag wahrscheinlich wieder wegtauen aber die Überraschung heute morgen war toll, wie früher als Kind. Winterwunderland. 🙂

          • Thomas Gauss

            Stefan schöne Bilder hast du gemessen wie viel Schnee bei dir gefallen ist.
            Aber das ist doch einmal ein Erlebnis freut mich für dich sehr:-)
            Grüßle aus dem Rattenloch Ländle

          • Stefan

            Heute morgen waren es so 5-6 cm. Wenn ich nachher heim komme, muss ich mal genauer gucken. Es hat ja fast den ganzen Tag geschneit hier, ein bißchen was muss also noch hinzugekommen sein.

        • Alptraum der Sofeten

          Sieht sehr schön aus. Viel vergnügen damit 🙂
          Vielleicht übersteht es ja sogar die kurze Vorderseite des Tiefs morgen. Wäre ja wünschenswert.

          • MeineHtmlCodes

            5°C plus und Regen bis Donnerstag.. vlt die Haufen

          • Alptraum der Sofeten

            Ja leider. Bei mir könnten sogar 7 Grad werden aber gibt ja nix zum schmelzen hier 😀 Also egal.

    • PS: Musst du denn gar nicht zur Schule heute oder habt ihr noch Ferien ?

      • MeineHtmlCodes

        Busse kamen nicht ( auch nicht die zur 2. Stunde)… nix war gestreut.. konnte nit gefahren werden C:

  • Trepowder

    Freue mich ganz herzlich für alle, die Momentan Schnee und Winter genießen dürfen 🙂 Hier im äußersten Westen reicht es (noch) nur für Schnee – aber angesichts der Aussichten könnte sich das bald ändern :)) Bin also eigentlich mehr als zufrieden – am Sonntag geht es dann nach Fies in Österreich auf 1500m – Winter pur! Schade, dass ich den Winter in der Heimat dann verpassen werde… Hat das noch jmd. ? Urlaub im Schnee ist super und ich freue mich über jede Art von Winter – aber es ist noch mal was ganz anderes wenn es in der eigenen Heimat ist 😛 Ich taufe es denn HeimSchneeEffekt 😀

    • Heimschnee-Effekt. HSE. Du hast so was von recht! Das ist es ja was jeder wirklich will und was man hier nie bekommt ^^ Geniale Wortschöpfung.

  • MeineHtmlCodes
  • Sowohl das ECMWF, als auch das GFS – Modell berechnen traumhafte Winterlagen, wie es sie den gesamten Winter bisher nicht gab ! Ein Tief über dem Mittelmeer sorgt zusammen mit einen Hoch über Skandinavien für eine östliche Anströmung.
    Schön ist auch, dass diese kalte Phase ab dem Wochenende schon als relativ gesichert gelten kann, gut erkennbar an den Ensembles des 6Z für Braunschweig:
    https://uploads.disquscdn.com/images/393ee30246e96b7d8a6222e71fd54e54f974feaa2dc74052273fcbedbb764a07.png
    (c) wetterzentrale.de
    Wie man sieht, sind milde Ensembles bis etwa zum 19. Januar eher die Ausnahme, danach wird es schon deutlich unsicherer. 😉

    • SchneeFan

      2 Läufe die wieder an die -20 herankommen 🙂

    • Dennis

      Auch meine Heimatstadt! Ich hoffe wir werden ebenfalls noch vom Schnee verwöhnt! Die leichte Anzuckerung während der ersten Kältephase zählt nicht wirklich 🙂

  • Trepowder

    Was haltet ihr eigentlich von diesem von Wetteronline prognostizierten Schnellläufer Donnerstag-Nacht? Denke bei den Temperaturen reicht es aber nicht wirklich für Schnee …

    http://www.wetteronline.de/wetterticker?postId=post_201701105571115 (c) wetteronline.de

    • HaMa1975

      In den Flußtälern des Westens wohl eher Schneeregen bis Regen; abgesehen davon sind die Böden bei deutlichen Plusgraden von etwa 7 Grad inzwischen wieder zu mild, als daß hier Naßschnee liegen bleiben würde.

      • Trepowder

        Genau so war auch meine Einschätzung – naja ich auf 140m bin immerhin nicht im Flusstal direkt … könnte knapp werden.

    • Thomas Gauss

      Habe ich auch schon überlegt,jetzt heißt es abwarten und Tee trinken

  • Wetterfee

    Was ein geiler Tag heute:-))))))!!!!! Schnee durchgehend seit heute früh ( ok, kann auch Nacht gewesen sein, hab ich dann nicht mitgekriegt ) und es schneit IMMER NOCH! !!!!! So viel Glück macht einen ja ganz fertig:-). Ich plädiere dafür, den 10.1. Ab sofort zum (weiteren? ) Nationalfeiertag zu erklären, nach soviel entbehrungsreichen Jahren (!!!!!) wäre das nur gerecht, gerade in Anbetracht des fast übermächtigen und allgegenwärtigen Sofetenregimes, das uns immer wieder aufbinden will, wie klasse doch Sommer, Sonne und abartige Temps von früh bis spät sind.

    • Alptraum der Sofeten

      Hört sich wahrlich nach einem Pompösen Tag an wie ich sagen würde. Schön das es solche Wunder noch in Deutschland gibt.

      • Wetterfee

        Aber sowas von:-))!!!!
        Und whttps://uploads.disquscdn.com/images/c41f34628b795f5acb10f080c85539baf3b44ca3da56a7898326be6201f283d3.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/76616207cca3ad2018024038477e783a84d8832d3fbd1431eb7ffb0a87ba0792.jpg

        Schwarze Katze auf weißem Schnee ist einfach toll!!

        PS. Warum die Bilder jetzt immer verdreht und mitten im Text sind weiß ich auch nicht 🙁

        • Wetterfee
          • *schmacht* Ich liebe Katzen und Schnee. Beides zusammen ist unschlagbar.

          • Alptraum der Sofeten

            Putzig. Weiß die Katze das es Wasser ist? 😀

          • Wetterfee

            Hmmm nöö, würde die beiden aber wohl auch nicht stören. Haben beide eine gewisse Affinität zu Wasser…sind vieleicht verwunschene Enten? ? Könnte ich mir bei luna zumindest vorstellen, die quakt manchmal wie eine richtige Ente:-)

          • Alptraum der Sofeten

            Lustig und praktisch zugleich würd ich sagen 🙂

          • Maine Coon und Türkisch Van sind Wasserratten evolutionsgenetisch. Aber meine Katzen kennen keinen Schnee, woher auch. Sie waren 30 Sekunden auf der Terrasse im Schnee und sind dann mit einem Schwanz wie eine Klobürste wieder ins (relativ) warme Haus ^^

          • Unsere schnattert lieber ^^

  • Jessy Ca

    Hallo ihr Winterfans…
    hier ist es zu warm für Schnee…. Ich hoffe, dass wir am Wochenende auch noch ein bisschen Schnee abbekommen…

    • Thomas Gauss

      Hallo Jessy Ca wünsche dir einen schönen Abend.

      Nicht verzagen hoffen wir das dein Traum endlich war wird und du auch bei dir in Herne was abbekommst.

      Bei mir zieht es gerade an so knapp -1 Grad es ist weiß die Bäume Hauser teilweise die
      Gehwege und die Wiesen so etwa 6 cm Schnee.
      Das lustige ist die 6 cm Schnee sind vom letzten Dienstag mit immer mal ein bißchen
      heute hat es wieder geschneit meist leicht nicht die grossen Mengen Stuttgart ist da nie
      dabei ist halt vom wetter ein Rattenloch so spannend wie ein Regenwurm.

      Jetzt hoffen wir mal die Lage am Wochenende soll laut Metrologen nicht schlecht sein
      wehe das trifft nicht ein dann schicken wir die Metrologen in den Kongo zum Busch Trommeln.
      Schöne Grüße aus dem Schwaben Ländle.

      • Jessy Ca

        Hallo Thomas, auch schöne Grüße ins Ländle… Bei euch siehts echt um einiges besser aus als bei uns. Bekomme ich ja jeden Tag von Mutter + Freundin berichtet…

  • SchneeFan

    @Kaltwetter
    Gib uns doch mal wieder bitte Bescheid sollte es neue Meldungen bezüglich der nächsten Wochen um unser Wetter von Dr Cohen geben

    • Neuer Post ist heute nacht rausgekommen. Nichts wirklich neues und er geht dieses mal nicht auf Europa ein. Sehr schade. Er ist etwas verwirrt bzgl. der Modelle, da diese eigentlich eine Kältewelle in USA anzeigen sollten, aber statt dessen das Gegenteil eintritt durch eine seltene Kombination anderer Faktoren.
      Insgesamt bleibt es dabei: Kalter Januar. Ende Januar oder Anfang Februar dann zu 80% Ende des Winters.
      https://www.aer.com/science-research/climate-weather/arctic-oscillation

      • Janek K.

        Witzig das Wetterleuchte das zu 55% anders sieht. Wobei ich ihre Ausführungen logisch finde.
        Aber Danke für die Neuigkeiten 🙂
        https://wetter-runde.de/thread-651-post-13440.html#pid13440

        • SchneeFan

          Jap ich vertraue auch mehr auf wetterleucht muss aber jeder selbst für sich wissen, finde es jeddoch sehr interessant wie Experten die Lage immer einschätzen

      • Thomas Gauss

        HalloKaltwetter.

        Bloß nicht,die Wärme und Mildpampe kriegen wir noch früh genug und die
        gelbe Pest dazu.

        Bäh und noch mals Bäh ich will Kälte und Schnee!!!!!

  • Jessy Ca

    Wir werden wohl am Sonntag mit dem Kind nach Winterberg fahren. Wenigstens einmal im Schnee rumrollen…

    • SchneeFan

      Ja wir werden uns am Freitag auch auf den Weg in Harz machen um die Masse an Schnee die da die nächsten Tage fallen sollen genießen zu können:)Freu mich schon voll^^

      • Jessy Ca

        Ich hoffe da auch auf Schnee, Schnee, Schnee…

        • SchneeFan

          Ja da ist schon eine ganze Menge, kannst ja mal Torfhauslivecam eingeben und morgen gegen 15uhr einschalten bei Tageslicht noch und den Schneesturm dort mit verfolgen^^ nein aber da soll es echt doll morgen schneien kein Witz;)

          • Jessy Ca

            Bin gespannt *hihi*

  • Deus lo vult. Gott will es. Winter in Tropenhessen. Ich empfinde nur tiefe Dankbarkeit. 24 Stunden Winter. Und wie man auf dem einen Bild sieht: die üblichen 7 cm. Ich habe bisher nicht mehr an Schneehöhe erlebt, insofern: Subjektive Wintermaximierung. War jetzt stundenlang draußen mit meiner Tochter, Schlittenziehen, Schneeballschlacht etc. Trotz tonnenweise Arbeit, aber egal. Selbst wenn morgen die Welt untergehen würde, wäre mir das egal gewesen lol
    Die Wetterlage war eine extreme Seltenheit: Nur aus Westen kommt richtiger Schnee in Tropenhessen (alles andere ist von Bergen blockiert, allerhöchstens von Nordosten könnte was kommen), aber der kann nur als Schnee fallen, wenn die Warmfront auf die vorhandene Kaltfront aufgleitet. und das ist passiert. Dazu stoppte die Warmfront (atlantisches Tief) direkt über Hessen und löste sich langsam hier auf während es schneite und schneite. Das passiert in dieser Form vermutlich nur alle 10 bis 20 Jahre…

    https://uploads.disquscdn.com/images/1ebde26b105ec5871365366fdacc3d332dcbf506a69d327e39e1a58292c2eeef.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/54c8b2ec9fce990d2e7b8fb1d5f3cb2e0c7f7f9ef3be39fa0fdc5dfe3d38b15e.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/76ed8907ff4afc7a45259258f1d20d5f5e39da04ca92c8345847e8364a8d52bd.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/782963abfabf4886af18aa50e41631c88f7d5a37376fa09b5826c824ab5280d8.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/264cdbbaaa1f5c65a662c0dc32b676d6f82ff3b780e4d54b940da72aff9561e7.jpg

    • Stefan

      Sehr, sehr schön. Ich kann es wirklich nachvollziehen. 🙂 Seit gestern abend war mir schon klar, dass das heute was geben wird. Und seit ich heute morgen den Rolladen hochgemacht habe (wie als Kind: Augen zu, hoch ziehen und erst dann verzückt gucken), renne ich mit einem Dauergrinsen rum, selbst die Sofeten im Büro konnten mich heute mit ihrem Gejammer nicht aus der Ruhe bringen. Da ich erst später ins Büro gefahren bin, muss ich hier zwar noch mind. ein Stündchen arbeiten – aber heute abend mache ich definitiv noch einen Schneespaziergang und zwar bei mir im Kaff und nicht irgendwo im Hochtaunus. 🙂 Man ist einfach nur dankbar.

      • hahaha ja da bin ich genauso… ganz genauso. Ich hatte schon was Weißes durch die Rolläden blitzen sehen, bin dann mit geschlossenen Augen ins Wohnzimmer zum Panoramafenster und dann die Augen auf. Schnee. Überall. Ich war noch nie so schnell wach. Wie ein Eichhörnchen rumgewuselt.
        Wenn ich noch mehr grinse, zerfällt mir heute noch der Kopf in 2 Teile ^^

        • Stefan

          Aber sowas von. Solch ein herrlicher Morgen mit Schnee und vor allem mit Schneefall ist wie ein Jungbrunnen. Die Laune schießt gen Himmel und man fühlt sich mind. 10 jahre jünger, hopst herum, macht die Säge und all solch kindisches Zeug. Welch eine unfassbare Wohltat. ^^

        • Fast genauso war es mit mir letzten Montag 😀
          Ich bin aufgestanden und mit halb geöffneten Augen zur Küchentür gegangen, da man vom Küchenfenster aus einen schönen Ausblick auf die Landschaft hat. Millimeter für Millimeter habe ich die Tür geöffnet und sah dann die prachtvollen mit 1,5 cm Schnee bedeckten Felder ! Das war mit der schönste Moment der Ferien ^^

          • PS: Pass auf, dass nicht irgendwelche besorgten Sofetenmütter das Jugendamt anrufen, da du deiner Tochter Zugang zu diesem perversen, weißen Zeugs gewährst und ihr auch noch damit spielt 😛

          • Alptraum der Sofeten

            Der war gut 😀

          • Stefan

            Da fehlt nicht viel und es gibt Spinner*innen, die das machen. Das weiße Zeug ist kalt, da wird das Kind krank von, mindestens eine chronische Blasenentzündung. Und wer weiß, vielleicht ist das Zeug auch verkeimt … ogottogottogott. 😛

          • Sollen ruhig kommen, da bin ich komplett unschüchtern bei meinen Antworten. Vor meinem rhetorischen Schrapnell sind schon Dutzende geflüchtet ^^

    • Jessy Ca

      Die Arbeit wartet… Der Schnee nicht. 😀

    • Darth Vader

      Tolle Bilder mit absolutem Seltenheitswert! Die müsstest du vergrössern und goldig einrahmen! 🙂

    • Alptraum der Sofeten

      Da kann man ja schon neidisch auf Tropenhessen werden. Wer hätte das gedacht? 😀
      Auf jeden Fall sei es dir gegönnt! Vielleicht kommt demnächst öfter mal Schnee in Tropenhessen wenn er merkt wie er geliebt wird 😉

      • Darth Vader

        Winterkurort Tropenhessen…. 🙂
        Falls man Schnee erleben möchte, muss man nach Tropenhessen 😀

        • Alptraum der Sofeten

          Du kannst doch nicht die armen Sofeten so schocken. Das sie anscheinend nirgendwo mehr in Deutschland sicher sind 😀

          • Darth Vader

            He he he
            Die Schweiz und Deutschland ist fest in der Hand von Väterchen Frost. Nix mit sofeten im Moment. Die haben sich in ihre Terrarien zurückgezogen.

          • Alptraum der Sofeten

            Besser ist das. Gut das die auch mal „leiden“ müssen wie wir im Sommer immer.

    • Michael Bodin

      Verkehrte Welt !!!! Ich im eher kalten Osten des Landes habe kaum 2 cm Schnee gehabt und der Backofen Tropenhessen hat 7 cm…. tse tse tse….
      Viel Spaß damit, genieße es, vielleicht bekommst Du die nächsten Tage noch mal was ab. Der 12Z deutet das ja an.
      Dafür habe ich heute den 6. Tag in Folge mit Dauerfrost, wenn heute auch nur noch sehr knapp (Minus 0,8 Grad). Dafür jetzt bereits wieder Minus 3,2 und sternenklar, vielleicht wird es nochmal ordentlich…

    • Schneesturm

      Glückwunsch Micheal, du hast in Tropenhessen nun mehr Schnee als ich die letzten 4Jahre lol.
      Viele Grüße aus Sachsen Anhalt…
      immer noch grün und braun…

      • Da vergisst du aber den Januar 2016 ^^
        Zumindest im Landkreis Wolfenbüttel hat es da bis 10 cm geschneit 😉

        • Schneesturm

          Naja, Landkreis Wolfenbüttel ist aber in Niedersachsen und noch ein Stückchen von mir entfern 😉
          Der Januar 2016 war enttäuschend, etwa so wie dieser Januar eigentlich.
          Es scheint eine Art Hitzezone vom Harz nordwärts richtung Magdeburg zu existieren. Im salzlandkreis(etwa 20 km östlich von mir) gab es schon Schnee diesen Winter. Hier, kaum entfernt, nüscht.
          Ich lebe irgendwie in einem Hitzefleck.

          • Tja, das ist die berühmt – berüchtigte Magdeburgische Ofenplatte, inmitten der Deutschen Sahelzone ;D
            Trockenheit + Hitze werden so gut vereint, wie sonst nirgendwo in Norddeutschland, vor allem im Sommer.
            Zu der Zeit sind die Höchsttemperaturen bei Hitzewellen dort oft mehr als 3 Grad wärmer als in Hannover.

    • Karsten

      Auch von mir Glückwunsch Michael! Und von wegen Tropenhessen, das ist ja gerade zu Winterwunderland! So sah es übrigens bei uns in der südlichen Region Hannover letztes Jahr trotz Supermildwinter auch im Januar aus. Damals hatten wir das Glück, dass die LMG dicht südwestlich von uns war, und wir damit auf der kalten Seite waren. Jetzt dagegen alles grau bis grün, scheinbar laufen wir euch den zweifelhaften Ruf als der schneeärmsten Region den Rang ab, und haben die A….karte. Ich hoffe nun auf den nächsten Versuch des Winters ab Freitag. Die Aussichten sind ja wieder mal vielversprechend, aber ich glaube es erst wenn es soweit ist, denn ansonsten ist Enttäuschung wieder zu groß, falls es doch wieder nichts werden sollte.

      • Das kann ich nur so unterschreiben für den Landkreis Wolfenbüttel 😉

  • Danke 🙂
    Ja da widersprechen sich mal wieder die Prognosen 😉 Ich tippe auf Ende des Winters ab Februar im Flachland. Aber was ich hoffe, brauche ich ja nicht zu schreiben ^^

    • SchneeFan

      Jap wir wollen alle nur dasselbe

  • Darth Vader

    Hier hat es den ganzen Tag geschneit. Mal mehr, mal weniger. Insgesamt kamen da keine grossen Mengen zusammen, aber die Winterstimmung mit grauem Himmel, Schneeflocken und der weissen Landschaft ist schon herrlich. Bin heute viel mit dem Auto rumgefahren. Ist schon krass, was da gesalzen wird. Sind sicher solche Hardcoresofeten, die die Strasse und jeden kleinsten Gehweg auf Teufel komm raus schwarz sehen wollen. Das ermuntert viele zu schnell zu fahren und wiegen sich in einer trügerischen Sicherheit. Dort, wo der Schnee auf der Strasse liegenbleibt (kleinere Nebenstrassen) fahren alle sehr viel vorsichtiger. Zudem finde ich, dass die Winterreifen besser greifen.

  • Leon

    ach da bekomme ich ja fast Tränen in den Augen wenn man auf die zukünftige Winterlage schaut! Michael hat seinen Schnee, wir im Westen werden ihn ab Donnerstag Abend auch bekommen und dann geht es in den Winterzauber, laut Wetterleuchte sogar richtig richtig winterlich! Ich habe noch nie erlebt das ich mich so freue obwohl es draußen noch Siffig bei mir ist! hoffe mal das ALLE die nächsten Tage Schnee kriegen, die Chance dafür ist jedenfalls so hoch wie lange nicht!!!

    • Jessy Ca

      Meinst du mit „wir im Westen“ auch mich? ^^

      • Leon

        ganz genau! Vorallem vom Ruhrgebiet bis Runter zur Eifel soll eine Menge bei Rauskommen! Ich hoffe das das diesmal wirklich stimmt und kein Scherz ist! 😀

        • Jessy Ca

          Na das hoffe ich ja auch mal 😀 Ganz vorsichtig mal juhuen….. 😀

          • Leon

            das ist genau meine Gefühlslage 🙂

          • Jessy Ca

            Da freu ich mich ja schon total auf Donnerstag Abend… 😀 Andererseits muss ich Freitag zu nem Kunden 60 km weit weg. Ui…. Das wird spannend…

          • MeineHtmlCodes

            das fällt am Donnerstag bei mir (fast) alles als Regen 😀 Diesmal hab ich Pech 😉 Kann aber damit leben, weil danach noch was kommen könnte und ich zurzeit so viel Schnee habe C:

          • Leon

            Oh je, ärgerlich das das grade an dem Tag ist :/ für Spannung ist da definitiv gesorgt ^^

      • Sven Rindermann
        • Leon

          da muss ich Kai aber widersprechen, es sieht momentan besser für den Westen aus als für die Küsten. Und Trocken bleibt es sowieso nicht, die Frage ist nur Schnee oder Regen

          • MeineHtmlCodes

            etwas Schnee sagt bei mir jeder Nebenlauf… aber die Mengen sind 1cm -15cm.. der Hauptlauf eher so bei 3-4cm..

          • Leon

            das ist doch schonmal was, hoffen wir das es die 15cm werden

          • MeineHtmlCodes

            ja mal gucken… durchschnitt ist 3-4cm :DD Selbst das wäre ja winterlich traumhaft.. denn danach ist der MaxTemp Durchschnitt -5°C :O

            Op: 9Tage Dauerfrost: 3-4cm
            C00: 8Tage Dauerfrost: 2-3cm

          • Schnee ist nicht prognosesicher im Detail. Nie. Gut, ausser der Aufgleitlage von heute, die war eine Schneefront ohne Lücken ab einer gewissen Landesinnerentief.
            Alles andere muss man im Nowcast abwarten.

          • Leon

            ja ganau, man hat fast das Gefühl das kai hier mitliest, weil ich noch genau weis wie ich noch vor ein paar Tagen meinte das kai seine Kolumnen immer mit „außer der Westen“ betiteln sollte… Zufall? :DDD

        • Jessy Ca

          Gut dass ich nicht im äußersten Westen von NRW bin, sondern genau mittendrin ^^ 😀

    • Schneesturm

      Na mal sehen, ob der Schnee diesmal auch fürn Nordosten und äußersten Norden reicht.

      • Michael Bodin
        • Leon

          leider nicht, aber selbst der über Benachteiligte Nordwesten könnten was bekommen

        • MeineHtmlCodes

          ja, aber zu unsicher… die Schneefront wurde z.B. im Gegensatz zu 06z ein paar 100km verschoben… noch ist nix fest.

        • Schneesturm

          Naja, mit etwas Glück bekomme ich was ab, liege auf der Karte aber nur knapp im Schneegebiet

      • Leon

        bin ich auch gespannt! im Nordosten und Norden werden es aber vorallem leider nur Schauer sein, die eher Lokal sind

      • Eisbär

        Genau! Wir hier in Segeberg haben auch keinen Schnee abbekommen. Ich hoffe auf die nächsten Tage.

      • Sascha Petersen

        Ich hoffe es zumindest…

  • Schneesturm

    Ich leide mit dir!

  • MeineHtmlCodes

    so direkt am Meer ist es immer schwer…

    • Leon

      ja, dafür ist die Landschaft am Meer sonst schöner als in anderen Regionen. Ist zwar nur ein geringer Trost, muss man sich aber trotzdem vor Augen halten^^

  • Rumpel Munkel

    https://uploads.disquscdn.com/images/a4a377607180f7b244c780b999a782026508872b8de215f3bcb0e756ce8ccbf2.jpg

    Bei uns sind endlich nach gefühlten 3 Jahren mal 8 cm Neuschnee in der früh gefallen.
    RLP-Unterwesterwald auf 275 Meter,ungefähr. :)))
    Einfach nur geil,mal einen Schneeengel zu machen,und der Hund freut sich im Schnee auch.
    Jetzt soll’s leider stürmisch werden,mit milder Westpest im Gepäck. rrrr
    Warum kann’s eigentlich nicht jetzt richtig kalt werden mit Tiefsttemperaturen von -11° in der Nacht,sodaß der Schnee noch lange liegen bleibt?!
    Aber ab Freitag soll der Winter wieder bei uns wieder Regie führen,mit kalten Nächten in der neuen Woche,und hoffentlich dann für länger.
    Hoffentlich ist bis dahin noch Schnee da.

    • Jessy Ca

      Wunderschön…. *träum*

  • Im laufe der Woche kriegt ihr bestimmt auch noch was ab..oder in der nächsten.
    Naja, euer Rekord mit den meisten Schneetagen in einem Winter liegt höher als der in München.
    Und die durchschnittliche Anzahl an Scheetagen im Winter liegt bei euch ( ich nehme einfach mal die Wetterstation Schleswig ) im Vergleich zur gesamten Nordwesthälfte Deutschlands mit am höchsten.
    http://winterchronik.de/winter-chronik.jsf#
    Sorry, viel mehr als statistische Werte habe ich gerade nicht im Angebot.

  • Alptraum der Sofeten

    Mir fällt gerade auf das ich das letzte mal Schneefall am Tag im Winter 2010/2011 gehabt habe. Ich bin schockiert. Dabei mag ich es so gerne wie die dunklen Schneewolken am Tag aussehen und der Schneefall auch gut zu sehen ist, noch viel besser als Schnee immer nur im Laternenschein fallen zu sehen. Vielleicht am Freitag oder Samstag mal am Tag Schneefall bei mir 🙂

    • Jessy Ca

      Schneefall ist zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jeglicher Beleuchtung wunderschön…. Ich liebe es einfach…. 😀

      • Alptraum der Sofeten

        Ja stimmt schon aber am Tag sieht es für mich mit den Schneewolken richtig schön aus. Das ist selten wie du leider sicherlich weißt. Schnee im Tagesverlauf hier im Westen zu bekommen ist irgendwie richtig schwer. Meistens kommt es über Nacht und dann kommt oft auch noch die Sonne raus. Ich mag es wie auf dem Bild von Rumpel Munkel sehr. Deswegen ists mir gerade aufgefallen. Schon vergessen wie das aussieht/sich anfühlt 😀

        • Jessy Ca

          Ich verstehe dich total. Ich finde das auch tagsüber wunderbar… 🙂

        • Heute war für mich Optimum. Schnee plus Dauerwolken. Und meine Seele wurde durch die ewig vermisste Schneelage mit Erinnerungen zugeschüttet.
          Kann mich noch erinnern, dass wir solch ein Wetter oft in der Kindheit hatten, so 1978 bis 1986 herum. Wir sind dann im Ruhrpott in Hamm in den Friedrich-Ebert-Park nebenan gegangen, da gab es einen großen Hügel. Alle Kinder haben sich da getroffen und dann gings ab mit Schlitten runter den Hügel ^^

          • Alptraum der Sofeten

            Wetterleuchte munkelte etwas vor ein paar Tagen von einem User bei Wetterzentrale der meinte das ab 2017 eine Eiszeit anfangen könnte. Durch die Klimakatastrophe wird das ja wahrscheinlich sehr abgeschwächt dann. Aber könnte ja damit zusammenhängen das wir in Zukunft wieder öfter Schnee bekommen.

          • Stefan

            Ich würde sie gerne nehmen, die Eiszeit. ^^ Wo muss ich unterschreiben? lol

          • Alptraum der Sofeten

            Wenn ich wüsste wo würde ich bestimmt nicht zögern es zu sagen 😉

          • Eiszeit ist totaler Schwachsinn. Das sind solche halbseidenen Klimaesoteriker mit Blenderintellektualismus und kruden Theorien dass man nur den Kopf schütteln kann.
            Wir hatten jetzt mal ein paar Wochen gute Temperaturen. Das wars auch. Und Waccy wird nicht ewig andauern. Wenn die Arktis untergegangen ist und die Globaltemps weiter nach oben gehen, wird es nur noch gleichförmige Herbstwinter mit 10-20 Grad geben. Wann das kommt, weiß keiner. Fest steht nur, dass die Klimakatastrophe weitergeht und Waccy nur eine Episode ist wo die Kontinente im Herbst und Winter etwas Winterglück haben können. An der Klimakatastrophe ändert das nicht einen Deut und ebensowenig an den steigenden Temps und den steigenden Treibhausgasen. Leider.

          • Alptraum der Sofeten

            Grausam. Da möchte ich noch nicht drüber nachdenken 🙁

          • SchneeFan

            Ne das weißt du dann zu wenig über er Klima Autist, so hieß er ist aber leider verstorben. Über Klima autist schwärmen sie da im Forum nur, er solle enorm gut in der langzeitprognose gewesen sein und jegliche Sachen immer vor den Modellen gesehen. Zudem soll er auch über Jahre hinweg Prognosen gemacht, soweit ich weiß war auch vieles richtig und eine Prognose davon war halt noch die diese vielleicht jetzt nicht Eiszeit genannt aber das wir Winter wie 2010 vermehrt sehen werden ab dem Jahr 2017 laut ihm! Ob das jetzt so eintreffen wird werden wir sehen aber aufjedenfall halten sie da im Forum Grosse Stücke von ihm und das sind jetzt auch nicht alle unexperten da gibt es schon den ein oder andere der wirklich was drauf hat und versteht! Kann mich auch grob darin erinnern das sogar RandomWeahter positiv über ihn schrieb^^ der findet ja eigentlich überall immer was negativ:(! Sie hatten auch überleg ob die demnächst extra ein Thema eröffnen in Bezug auf die Prognosen von Klima autist, sollten sie das tun werde ich den link hier natürlich rheinstellen

          • Märtyrer haben immer eine große Lobby. Aber ich dachte, es handelt sich nicht um Klimaautist sondern um unseren „beliebten“ Zeitgenossen Winters Majesty ^^
            Zunehmende Winter widersprechen ja nicht der Klimakatastrophe, im Gegenteil. Waccy und Golfstromausschwächung haben einiges an Wahrscheinlichkeiten und Potential. Nur irgendwann werden die steigenden Globaltemperaturen das wieder auffressen. Die Frage ist nur wann? In 5, 15 oder 50 Jahren?

          • Stefan

            Hach ja, in den 80ern. Was haben wir da im Winter alles angestellt. Schlitten gefahren bis zum Abwinken, Sprungschanzen dafür gebaut, am Feldberg Ski gefahren. Da ging es rund. ^^

          • Sven Rindermann

            Jaja der Pott war schneetechnisch manchmal gar nicht so unübel 🙂

    • MeineHtmlCodes

      ich war heute so lang draußen… meine Schneesucht ist (fast) gestillt… (wird aber nicht lange halten :D) morgen wirds wehtun wenns schmilzt

      • Jessy Ca

        Das ist genau wie mit dem Hunger. Für heute ist er gestillt, aber morgen hat man ganz sicher wieder Hunger ^^

    • Hm Schnee im Westen gab es im Oktober 2015, Januar 2016 und Oktober 2016. Nie dabei gewesen?
      Oktober 2015 (ganz unten am Ende des Artikels): http://byjrdp.myraidbox.de/klimabilanz-oktober-2015-deutschland-kalt-und-geil/

      Januar 2016: https://uploads.disquscdn.com/images/900f1e2b26d86aad537b1c0b7b039b6ba6fa18460b86963682dee4877dcf5b91.png
      (c) http://www.kachelmannwetter.com

      • Alptraum der Sofeten

        Ja gab es aber immer über Nacht. Ich meinte ja am Tag gabs kein Schneefall.

        • Genau wie bei uns heute nacht, da fing es gegen 2 Uhr an. Aber dass der Schnee dann auch noch uhrzeitgerecht fällt, wäre wohl vermessen zu verlangen 😉

          • Alptraum der Sofeten

            Ja sieht halt aber um so schöner aus finde ich. Ist halt noch seltener 😀
            Und ein Grund darauf zu hoffen. Bin heute auf den 18z gespannt.

    • Leon

      Stimmt! hier das selbe!!!

  • MeineHtmlCodes

    https://uploads.disquscdn.com/images/99aaa7266cd243707361707baa58d199ff39cd1734ccaf7f4346ef32f1b1348f.png
    (c) wetterzentrale.de

    Atlantik + N.Amerika erleben mal Wärme wie die sie nicht kennen 😀

  • Kaltluftfanatiker

    Kai hat ein neues Video!
    Anscheinend auch ein Sofet…

    Link: http://www.wetter.com/videos/5874ae95cebfc01a288b4570

    • Ist er nicht. Wirklich nicht. ^^ Vermute mal, wetter.com hat ihn irgendwo in die Wärme geschickt, um Sofetenträumen zu entsprechen. Er sieht auch nicht wirklich glücklich aus.

      • Alptraum der Sofeten

        Also bei mir im Radio hab ich heute Morgen durch Zufall gehört der Kai hätte Urlaub meinten die da.

        • Seltsam. Dabei steht er doch immer so auf Schnee und Winter. Jetzt ist der Winter mal da und er fliegt in die Sofetenwärme? Vermutlich unter Zwang wegen seiner Frau ^^

          • Alptraum der Sofeten

            Ja kann ja viele Gründe haben.

      • Hans Hägermann

        Ja Kai macht Urlaub aber bei den Wetteraussichten kann er wohl nicht ohne Videobotschaft.

        • Sven Rindermann

          Kai wurde gezwungen in die Hitze zu fahren(fliegen)…….das sieht man und hört man…Habt die Hilfeschreie nicht gehört? 🙂

          • ich weiß nicht mal wo das ist. Er ist doch wohl nicht an die USA-Ostküste gejettet weil er da Winter erwartet hat und konnte dann nicht mehr umbuchen? 😉

    • Schneesturm

      Vielleicht nicht unbedingt Sofet, aber kein Fan von Kälte.

  • BoBo

    War eben etwas Überrascht als ich auf das Thermometer schaute -10 Grad !!

  • Stefan

    Über den Tag sind es bei mir ca. 13 cm geworden. Habe eben meinen Schneespaziergang gemacht. Grandios. Aktuell -1 Grad. Anbei nochmal ein Bildchen aus dem Fenster heraus. Das hätte ich so vor ein paar Tagen niemals nie nicht erwartet. ^^ https://uploads.disquscdn.com/images/02c18381cbc3435e225f0bc58e2ba24ddad7b2501c4d7ff1698f5c0a99eab415.jpg

    • Ich bin völlig erschöpft. Das ganze Winterprogramm mit Kind in 24 Stunden statt wie üblich früher in 1-2 Wochen. Schneeballschlacht, Schlittenziehen, Rodeln, Schneemann bauen. Ich glaube ich werde alt lol Aber geil, endlose Endgeilheit. Endlich mal Winter!

      • Leon

        wow da werde ich ja fast neidisch, auch wenn ich es dir/euch allen extrem Gönne!!! Hoffentlich kommt meine Chance auch noch

        • Ich wünsche es dir auf jeden Fall. Die Schneehöhenkarten von GFS bis Sonntag sehen ja durchaus vielversprechend aus, aber man kennt das ja. Im Nowcast bibbern und hoffen. Schnee lässt sich punktuell nicht vorhersagen.

          • Leon

            Dankeschön. Ja hast recht, mit Schnee ist das immer so eine Sache, besonders wenn ein Globalmodell mit geringerer Auflösung versucht, s
            Scheehöhen für spezifische Orte zu berechnen. Das ist leider (noch) immer nur ungefähr möglich.

        • Stefan

          Wünsche ich dir auch von Herzen. Es ist einfach was ganz Besonderes, etwas Magisches. Und es ist auch viel schöner, wenn es vor der eigenen Haustüre Schnee gibt, als wenn man extra wo hin fahren muss. Weiter unten hat Trepowder das als Heimschnee-Effekt bezeichnet. Passt. ^^

          • Leon

            danke dir! Da hast du recht, es gibt für mich auch kaum was schöneres als zu sehen wie die eigene Umgebung vom Schnee eingehüllt wird und zauberhaft glitzert. Schnee kann einfach jede Gegend, selbst die hässlichste alte Industrie Baracke wie es sie hier so häufig gibt, schön aussehen lassen.
            Und dazu noch die vielen Aktivitäten die man unternehmen kann, es ist und bleibt einfach eines der besten dinge der Welt.

          • Stefan

            Gut gesprochen. 🙂

      • Stefan

        Ja, geil ohne Ende. Und das ist eine sehr angenehme Erschöpfung, dann kuschelt man sich später gemütlich ins Bettchen und kann wunderbar schlafen und von herrlichen Schneeerlebnissen träumen. Ich kann mich noch gut an solche Erlebnisse erinnern, wenn man abends völlig fertig ins Bett gefallen ist, weil man den ganzen Tag im Schnee getobt hat. Das nimmt uns keiner mehr, nie mehr! ^^ Und mit ein wenig Glück kommt da noch mehr Winter auf uns zu ab dem kommenden Wochenende. 🙂

        • Ganz genau. Ich freu mich schon aufs Bettchen und werde wohl dieses Mal nicht von karibischen Weihnachten träumen in denen mir ein Sofet bei 30 Grad einen Sommerhut zu Weihnachten schenkt 😛
          Diesen Tag heute und die seelische Speicherung der Bilder und Gefühle für den Sommer kann uns niemand mehr nehmen. Nie mehr.

          • Stefan

            Sag ich doch. lol

          • Worte, die zeitlose Gültigkeit haben und vom Gott der ewigen Wahrheiten inspiriert wurden, kann man endlos repitieren und muss es auch! ^^

          • Stefan

            Amen Bruder. ^^

      • Stefan
      • FeelSnow-FeelGood

        Hier im Niederrhein und Ruhrgebiet ist wieder alles nur Grün.

        Aber ich freue mich sehr für dich, deine Familie und für Tropenhessen 😉

      • Michael Bodin

        Mal sehen was die Front heute bei Berlin bringt. Soll ja frostig bleiben heute noch. Wenn es nur rechtzeitig 3 oder 4 cm gibt, werde ich die vorhandenen Schneereste und den Neuschnee auch heute Abend noch mit den Kindern zum rodeln nutzen. Morgen soll es Regen und Plusgrade geben bei mir…

    • Alptraum der Sofeten

      Das sieht immer so schön freundlich und geborgen aus irgendwie 😀
      Und fast jede Landschaft/Objekt wird zum schönen Fotomotiv was ohne Schnee nicht mal halb so gut aussieht.

      • Stefan

        Genau. Die optische und auch aktustische Geborgenheit, die einem Schnee und vor allem Schneefall bietet schätze ich ungemein. Das ist einzigartig, diese friedliche und gedämpfte Stimmung. Es müsste viel mehr Schnee auf der Welt geben, sie wäre vermutlich friedlicher.

        • Hm Schnee und Kälte als globaler Friedensstifter. Gefällt mir die Denke.

  • Malte

    Wie sehen die Prognose für Schnee in Hamburg?

  • Stefan

    Alles Still!

    Alles still! Es tanzt den Reigen
    Mondenstrahl in Wald und Flur,
    Und darüber thront das Schweigen
    Und der Winterhimmel nur.

    Alles still! Vergeblich lauschet
    Man der Krähe heisrem Schrei.
    Keiner Fichte Wipfel rauschet,
    Und kein Bächlein summt vorbei.

    Alles still! Die Dorfeshütten
    Sind wie Gräber anzusehn,
    Die, von Schnee bedeckt, inmitten
    Eines weiten Friedhofs stehn.

    Alles still! Nichts hör ich klopfen
    Als mein Herze durch die Nacht –
    Heiße Tränen niedertropfen
    Auf die kalte Winterpracht.

    (Theodor Fontane)

  • Sollte sich das für den kommenden Freitag bewahrheiten, fress ich nen Besen !
    Nur Teile Norddeutschlands, Mittel- und Oberrhein, der Harzschatten, sowie Tropenhessen + Umland gehen leer aus.
    https://uploads.disquscdn.com/images/2d34d9ef4088a0b72c1ee2899a498527643154fea293d3aff440f845fca0bdad.png
    (c) wetterzentrale.de

    • Hm. Keine Glaskugel. Aber mit Schneeprognosen wäre ich sehr vorsichtig ^^

      • Laut dieser Berechnung liege ich wohl direkt in der 10 cm Wurst 😀
        Allerdings sollte ich noch eine gewisse Skepsis bewahren, auch wenn es vor Freude schwerfällt 😉
        Mit etwas Glück fahren am Freitag die Busse auch nicht ( schneefrei ), zumal ich ziemlich weit draußen im Landkreis wohne 😉

      • Karsten

        Es sind zwar nur noch 60 Stunden, aber für eine Schneeprognose ist das leider fast noch im Glaskugelbereich.

        • Du würdest aber auch ordentlich was abbekommen 🙂

          • Karsten

            Ja, so ca. 10 cm, wenn es so kommen würde, wär natürlich toll. Bei dir wärs so ähnlich. Wir müssen aber noch Daumen drücken, denn zieht das nur 100 km weiter südlich, würden wir mal wieder leer ausgehen. Na ja, abwarten und hoffen 🙂

    • Schneesturm

      Sollte das so eintreten, wäre ich unglaublich glücklich.
      Dann sehe ich zum ersten mal Schnee diesen Winter.

      • Schneesturm

        Wobei Kachelmannwetter mir Dauerplusgrade berechnet, von daher kann ich die schneeprognose nicht nachvollziehen…

        • GFS berechnet zunächst auch sanfte Plusgrade, aber es schneit wohl so stark, dass es zur Niederschlagsabkühlung kommt – denke ich mal.

          • Schneesturm

            Wollen wirs hoffen 🙂

          • Das ist aber trotzdem eine ziemlich enge Kiste sozusagen…
            Da liegen Freud und Leid bekanntlich eng beieinander.

          • Karsten

            Das ist leider so, zumal auch noch sehr unsicher ist, ob die Temps bei uns in 100 m überhaupt ausreichend kühl für Schnee sind. Ab 300 m wird es wohl für Schnee reichen, aber darunter ist es noch sehr ungewiss. Wir müssen gemeinsam die Daumen drücken, dass es auch klappt, und damit eine gute kalte Nacht 🙂

    • Karsten

      Das wäre in der Tat klasse, wenn es so kommen würde, denn dann könnte es auch bei uns endlich mal für eine Schneedecke um die 10 cm reichen. So ähnlich wie letztes Jahr um diese Zeit. Natürlich sollte man sich noch nicht zu früh freuen, denn das ist bisher nur eine Prognose von vielen, aber sie gibt Hoffnung.

    • wifeti

      Schau dir lieber die Super HD Vorhersage von Kachelmannwetter.de für deinen Ort an (die 3-Tage vorhersage) die ist meistens die genaueste Vorhersage, gerade was Schnee betrifft…

  • HP-Superzelle

    In Südbayern gab es heute Nacht Eisregen . Das Auto war ein einziger Eisklotz und der Schnee hat eine konservierende Eisschicht bekommen ^^

  • wettenwetter

    Moin zusammen,

    kann mal jemand bestätigen was da in den Wetterkarten zu sehen ist ? Ich meine kommt da ab Freitag wirklich dauerhaft Winterwetter mit allem drum und dran oder bin ich in der Matrix und es ändert sich im nächsten Moelllauf alles ?

    • Jessy Ca

      Ich hab keine Ahnung, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es ab morgen wirklich kalt werden soll. Hier sollen es heute 9 Grad werden. 🙁

      • Leon

        ja ich auch nicht… Was mich jetzt schon wieder stört ist die Zugbahn des Tiefs morgen… sieht so aus als wäre das für das Rheinland mal wieder ein Rheinfall…
        Wenn die nächsten Tage wieder alles nur als Regen fällt, werde ich diesen Winter zu meinem persönlichen Hasswinter ernennen (subjektive Wahrnehmung)

        • Alptraum der Sofeten

          Jo sieht nicht gut aus im Moment.

          • Jessy Ca

            Also das ist jetzt echt höchst spannend…

        • SchneeFan

          Viel zu verwöhnt, hier im Norden gab es noch garkeinen Schnee 😉

        • Hayli

          Also ich hab eben den Artikel von wetteronline mal durchgeforstet, demnäch würde das Tief meine Region wie ins schwarze treffen.
          Zu gut um daran zu glauben, zudem die Zugbahn sich kurz auf knapp dennoch ändern kann.

          Der Artikel für die Interessenten: http://www.wetteronline.de/fotostrecken/2017-01-11-st?part=single

      • HaMa1975

        Dachte ich auch erst, jedoch sinkt in der Höhe (T 500 hPa) die Temperatur von -15 Grad (11.01, 12.00 Uhr) auf -40 Grad (13.01, 06.00 Uhr) & in 1500m Höhe von +2 auf -8 Grad. Es ist zu erwaten, daß die turbulenten Höhenwinde Kälte und Schnee heruntermischen… abwarten ! ;-))

    • Jep, sicher. Ist ja kein Glaskugelbereich mehr. Für 7-10 Tage kehrt der Winter zurück. Erst mit Sturm und (regional) Schnee, dann ruhiger mit Ostlage.

  • Evgeny Mansurov
    • SchneeFan

      Mal sehen, ist äußert interessant in diesem Jahr von den Ereignissen. Sini schreibt auch sowas in die Richtung. Aber laut Wetterleuchte könnte das ihre Prognose nochmal komplett aufn Kopf stellen, ob jetzt im guten oder im positiven Sinne wird davon abhängen wo der Wirbel sich denn dann wirklich hinbewegt

    • Copyright bitte mit anklickbarer URL (www.meteociel.fr) ^^

      Sieht ganz gut aus, ist aber noch Glaskugelbereich.

      • SchneeFan

        Ich bin jetzt schon riesig gespannt auf das nächst Uptade von dr.cohen;)! Bin mir sicher das er auch noch in Richtung Kälte in Europa tendieren wird^^!Weil wie soll sich jetzt nach den 3 Wochen Hitze in amerika, teils auch Kanada noch richtig nachhaltige Kälte entwickeln, kann ich mir einfach nicht vorstellen!

        • Ich sehe es umgekehrt ehrlich gesagt und die Kälte wird nach Kanada zurückkommen. Aber alles aktuell hochspekulativ.

  • Trepowder

    http://wetterkanal.kachelmannwetter.com/vorhersage-ticker-zum-randtief-am-donnerstag-schnee-und-sturm-moeglich/ – das Wird morgen Abend höchst interessant! Aktuell sieht es so aus als ob das ganze genau über mir stattfindet …. Sturm bis 120kmh, dazu erst Regen, in der Nacht dann Schnee. Wäre es nur 2 Grad kälter … dann wäre das der erste Schneesturm den ich erleben dürfte .. (c) kachelmannwetter.com

  • Hayli
    • Sieht so aus, als bekommt ihr die biblische Sintflut. Das hat Noah einst auch von Gott gezeigt bekommen, er konnte nur nichts damit anfangen 😉

      • Hayli

        Oh Gott, ich liebe deinen Humor. 😀

        • lol danke, aber mach mich nicht verantwortlich wenn dann wirklich ein Tsunami kommt 😉

      • Jessy Ca

        Wieso? Der hat doch dann direkt das Boot gebaut und die Tiere zusammengetrommelt… 😉

        • Jup. Irgendein Auserwählter überlebt also. 7 Milliarden Menschen plus äh 20, 30 Milliarden Tiere? sterben. Ich weiß nicht. Ist zwar eine radikale Lösung, aber ob der enge Genpool dann nach der Sintflut bei der Neubesiedlung nicht zu deformierten Wesen und Homunkuli führt? ^^

          • Jessy Ca

            Oooohhh…. na wenn das Ende der Welt naht, versteck ich mich einfach im Keller…

    • Snowball

      sieht bei mir genauso aus frag mich was das wird

    • Schneesturm

      Hab ich schonmal gesehen, wird einfach ein Programmfehler und somit eine falsche Berechnung sein, da bestimmte Variablen fehlinterpretiert wurden und somit sowas zustande kommt.
      Wird für meine Region übrigens auch angezeigt.

      • Hayli

        Okay. Vielen Dank 🙂

  • Michael Bodin

    Schneesturm in Berlin und Umgebung !!!!!
    Es kommt runter was geht bei Minusgraden.
    Fotos heute Abend, muss noch arbeiten……

    • Joshua

      habe mir gerade eine webcam angeschaut sieht hammer aus 😀

  • Hans Hägermann

    Das wird ja Spannend für meine Region ab Morgen Abend mit dem Randtief.
    Wird auch mal Zeit das wir hier auch mal Schnee bekommen.

  • Jessy Ca

    Ist es bei euch auch so schruppig? Bei uns hier in Bochum ist es duster und sehr regnerisch und windig…

    • Hans Hägermann

      Ja sehr ungemütlich draußen. Man merkt jetzt das es richtig rund geht in der Wetterküche.Und der Wind soll ja Morgen noch stärker werden.
      Es stehen wirklich spannende Zeiten an.

      • Jessy Ca

        So empfinde ich es auch…

    • Bis auf den Wind: Ja auch hier Regen. Das Radar zeigt bis auf den äußersten Süden viele Regenwolken. https://kachelmannwetter.com/de/regenradar/deutschland/

  • Tja, ich weiß momentan auch nicht, was ich glauben soll. Alle Seiten und alle Modelle berechnen den Schnee woanders.
    Einfach nur verwirrend.

    • MeineHtmlCodes

      Ist doch logisch.. Schnee ist eine Sache die selbst 1 Tag vorher unsicher ist… da muss man einfach warten.

    • BLISS

      Ja! Wohne 60 km südwestlich von Bremen. Hoffe das es wenigsten ein paar cm werden.

      • Ich wohne etwas südöstlich von Braunschweig im nördlichen Harzvorland. 😉

      • Hayli

        Ich wohne 30 km südl. von Bremen.

        • BLISS

          Komme aus Emstek 🙂

          • Hayli

            Bassum. 😀

  • Alptraum der Sofeten

    Ja wird ne knappe Sache. Ich würd mich nicht auf eine geschlossene Schneedecke einstellen. Aber das ist nur aus JETZIGER Sicht so. Kann sich noch ändern.

  • Schneesturm

    Der prognostizierte Regen ist heute als Schnee gefallen 🙂
    Es war ein soo schöner Anblick, den ich mir so sehr herbeigesehnt habe. Das tat gut für meine Seele.
    Liegen geblieben ist nichts nennenswertes, ist einfach zuu warm hier.
    Aber naja, über nachts solls noch wärmer werden(ist ja logisch) und ab morgen Abend endlich wieder kälter, ich freu mich schon!

    • Glückwunsch ! Bei uns ist heute so gut wie alles als Regen gefallen…

    • SchneeFan

      Im Osten könnte alles in Schnee eventuell runterkommen und dann morgen nur leichte Plusgrade

    • Schneesturm

      „Ein Blizzard ist im Anmarsch, kann man sich kaum vorstellen in unseren Breiten“
      Da hat er sich aber ziemlich falsch ausgedrückt, er meinte wahrscheinlich „in Mitteleuropa zu Zeiten der Klimakatastrophe.“ 😀
      Man darf hierbei nicht vergessen, dass Norddeutschland auf den selben Breitengraden liegt, wie Südkanada, wo solche Wetterpänomene nicht so selten sind.
      Die USA war damit auch schon in den Schlagzeilen.
      Nur mal so

      • Hayli

        Unter Blizzard versteh ich auch was anderes als die angekündigten Schneemassen. Aber nunja – nach wetteronline hat nun auch wetter.com gesagt, dass ich morgen Schnee kriege. Und ob nun 5 cm oder 25 cm – hauptsache eine geschlossene Schneedecke wo ich mich rumwälzen kann. *g*

        • Außerdem sind die 10 bis 20 cm Schnee im Flachland sehr regional begrenzt. Ich hoffe, dass sich dieses Schneegebiet am Freitag direkt über uns legt, damit zumindest der Busverkehr lahmgelegt wird. Ich habe wirklich keine Lust auf Doppelstunde Mathe, Englisch und Deutsch :S

          • Hayli

            Ich hoffe und bete, dass es nicht schon wieder 30-40-50 km an mir vorbei zieht – wie sonst alles auch. Das einzige was hier immer ne Punktlandung trifft ist Eisregen … und das ist das einzige worauf ich im Winter verzichten kann. 😀

          • SchneeFan

            Wird schon

          • SchneeFan

            Du denkst auch nur an schulausfall, wenn solche Schneemassen auf mich treffen würden, würde ich nicht ein bisschen an Schule/Arbeit denken sondern wäre mit dem Kopf komplett bei dem Schnee, das gibt es nur zu einer bestimmten Jahreszeit und Schule gibt es das ganze Jahr und vorallem genug Ferien und frei !

          • Was willst du mir jetzt damit sagen ?

          • SchneeFan

            Genieße mehr den Schnee, Schule macht dir nur den Kopf kaputt;))

          • Ich hoffe doch auch auf Schulfrei, damit ich eben mehr den Schnee genießen kann ;D

          • SchneeFan

            Bleib doch ein Tag zuhause, so starke schnefälle gibt es nicht oft im Jahr, da kann man finde ich auch mal ein Tag wenn nichts besonders wichtiges ansteht zuhause bleiben. Vorallem wen man relativ gut in der Schule ist

          • Einerseits stehen die Noten für das Halbjahreszeugnis schon fest, spätestens am kommenden Montag müssen die Lehrer die Noten eingetragen haben.
            Andererseits war ich vor den Weihnachtsferien knapp 2 Wochen krank und habe dementsprechend schon viel verpasst.
            Einfach mal Abwarten wie sich das noch entwickelt…

        • Schneesturm

          Genau. Ich würde mich bereits über 1cm riesig freuen!
          Irgendwas, was halt Erinnerungen weckt.

          • Hayli

            Ich setze auf die Prognose von wetteronline, das ist einfach zu gut um wahr zu sein – zumindest aus meiner Sicht. 😀

      • Ein weitaus schöneres Beispiel für einen Blizzard in Deutschland ist meiner Meinung nach der Schneesturm um den Jahreswechsel 1978/79, sowie Mitte Februar.